RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Orpheus - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 15. Dezember 2011
marvelous
19
2
3
3Speisen
2Ambiente
0Service

Haben Sie Lust auf einen verdorbenen Abend beim wahrscheinlich miesesten Griechen der Stadt? Dann habe ich einen heißen Tipp: Gehen Sie ins Orpheus.

Das Unglück nahm seinen Verlauf schon unmittelbar nach Betreten des Lokales. Wir hatten für 5 Personen reserviert und durften an einem Tisch Platz nehmen, der für 4 gedeckt war und der aufgrund seiner beinahe quadratischen Form und Größe auch eindeutig zu klein für 5 Personen ist. Meine dahingehenden Interventionen wurden vom Kellner mit " Sie haben ja völlig recht aber wir haben so viele Reservierungen....." beseitigt.
Normalerweise ist das der Zeitpunkt, wo ich mich umdrehe und in ein anderes Lokal gehe. Aber in der Vorweihnachtszeit und mit betagteren Familienangehörigen, die wir hierher eingeladen hatten, habe ich diesen Gedanken wieder verworfen.

Leider war das nicht das Ende der Misere, denn von nun an geigte das Service wie ein Panikorchester. "Es tut mir sehr leid..." hörten wir noch einige Male von den verschiedenen Kellnern. Wasser zum Wein wurde zwei Mal vergessen, Tzatziki bitte auf einem Extrateller hat ebenso nicht funktioniert. Somit wurde ein Teller wieder zurückgenommen, die Rückkehr aus der Küche dauerte einige Zeit, weswegen wir nicht gleichzeitig essen konnten.
Dass die Getränkebestellungen sehr lange dauerten passte ins Gesamtbild. Das Essen war soweit ganz gut (Gyros sehr gut, Bifteki eher fad, Wildkabeljau tadellos) und vielleicht hätte es sich sogar Note 4 verdient, aber unser stark erhöhter Adrenalinspiegel hat eine faire Bewertung verhindert.

Wirklich schlimm wurde es aber, als sich eine Gruppe von 30-40 Personen, die hier offenbar Weihnachtsfeier hatten und mitten im Lokal stehend (!) beim Aperitif lautstark unterhielten und dabei aufgrund personellen Zuwachses immer näher an die Tische der anderen Gäste herangerückt sind. Am Ende standen die Leute unmittelbar hinter meinem Sessel, ich bekam dann und dort eine Handtasche oder einen Ellbogen in den Nacken und die Kellner mussten sich durch dieses Gewirr bahnen. An Hektik und Lautstärke war das, was sich da jetzt abspielte nicht mehr zu überbieten.

Ich habe den Kellner dann gebeten mir so rasch wie möglich die Rechnung zu bringen. Wir haben nicht einmal ausgetrunken, geschweige denn an ein Dessert gedacht.

Wenigstens nahm der Abend noch ein kabarettistisches Ende, denn als ich dem Kelnner 110,- Euro für einen Rechnungsbetrag von 102,60 Euro in die Hand drückte, meinte er ganz locker: " Passt eh so, oder?" Ein Blick hat gereicht und das Restourgeld war sehr rasch auf dem Tisch.

Fazit: Ein Lokal in dem man wahrscheinlich ganz gut essen kann, dessen Besitzer aber ein sehr merkwürdiges Verständnis von Service und Gastfreundschaft haben. Das Reservierungssystem funktioniert offenbar so, dass man zuerst alle Reservierungen entgegen nimmt und die Personen dann ungeachtet der tatsächlich zur Verfügung stehenden Plätze ins Lokal pfercht.

Mich sieht das Orpheus jedenfalls nie wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja18Gefällt mir3Lesenswert2

Kommentare (1)

am 15. Dezember 2011 um 23:08

Während des lesens habe ich echt mitgelitten! Ihr Armen!

Gefällt mir
Experte
152
83
Orpheus
Spiegelgasse 10
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
36
34
29
22 Bewertungen
Orpheus - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK