RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Arcotel Wimberger - Bewertung

am 5. Dezember 2011
conusch
6
1
1
1Speisen
2Ambiente
1Service

Jazzbr(L)unch Wimmberger

Wir (mein Mann, mein 5 1/2 Monate altes Baby und ich) haben uns schon sehr auf diesen Brunch gefreut, der von 12-15 Uhr dauert.
Wir kamen in der Tiefgarage des Hotels an, ließen unsere Gutscheine entwerten ( jeweils im Wert von 42€) und gingen in den Saal.
Dann wurden wir zu unserem reservierten Tisch geführt. Ein Schritt, gleich neben dem Eingang. Unser Kinderwaagen war permanent im Weg.
Und das OBWOHL ich bei der Reservierung bekannt gab, das wir mit einem Kinderwaagen kommen werden.
Naja, wir wollten uns die Gute Laune nicht verderben lassen also haben wir uns über das Buffet hergemacht.
Tja, da fehlten die frischen Semmeln, das restliche Gebäck war "letschad". Das Brot musste man sich selbst aufschneiden. Der Käse lag im Block dort und ca 150 Personen mussten den Käse angreifen um sich etwas abschneiden zu können.
Heringsalat und Co waren aus der Dose. Es gab keinen Eierkoch und bei 42€/Person kann man sich das schon erwarten.
Die Suppen waren typisch MAGGI-Küche, sowie die Soßen zu den Fleischgerichten.
Es gab tricolore Tortellini (billigst essen), staub trockenen Lachs und flaxiges Kalbfleisch; das Rindfleisch in Pfeffersoße war ebenso aus dem Hause Maggi.
Es gab KEIN OBST und der Kaffee war im Brunch NICHT inkludiert.
Wir zahlten 104€!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Für letztklassiges Kantinenessen, das nur so nach Glutamat geschrien hat!!!!!!!!
Jeder "all you can eat - Chinese" ist besser als dieser Jazzbr(L)unch.
Wir waren nur 2 Stunden dort und davon hat die Jazzband 1/2 Stunde Pause gemacht.
Ansonsten war die Jazzmusik sehr angenehm und hat etwas von dem schlechten Essen abgelenkt.
Die Polsterung der Sitzgarnituren waren schon sehr abgenutzt.
Der Raum an sich ist nett, sehr alt (was ja nichts negatives ist) aber renovierungsbedürftig.
Die Bedienung ist unterbesetzt und dementsprechend hat unser Kellner auch geschwitzt und gerochen.
Fazit: Wir haben noch nie SO TEUER SOOO SCHLECHT GEGESSEN!!!!!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert

Kommentare (4)

Gästin am 29. September 2013 um 16:02

@meidlinger: in der Kritik ist kein Wort davon zu lesen, dass sich das Kleinkind "daneben benommen" hätte - ich persönlich finde es auch sehr in Ordnung, (Klein)kinder untertags in Speiselokale mitzunehmen, solange diese nicht stören. Auch Eltern von kleinen Kindern haben sich manchmal verdient, verwöhnt zu werden...

Zur Antwort vom Wimberger: dies ist keine angemessene Reaktion auf eine Beschwerde, sondern eine reine Werbebotschaft, in der mit keinem einzigen Wort auf die Kritik eingegangen wird.

Themenverfehlung!

Gefällt mir
Gästin
Kein Tester
ARCOTEL Wimberger Wien am 7. Dezember 2011 um 11:13

Lieber Gast! WIMBERGERs Jazzbrunch ist Wiens ältester und wohl legendärster Brunch und ein begehrtes, sonntägliches Highlight.
Im Preis von EUR 42,00 pro Person sind neben dem reichhaltigen Brunch-Buffet auch ein Glas Sekt, ein Stellplatz in der hauseigenen Tiefgarage und die Live-Musik enthalten. Für Kinder bis 6 Jahre ist der Brunch kostenlos – EUR 21,00 für Kinder von 7 bis 12 Jahre.

Unsere Speisen, darunter auch Suppen, werden ausschließlich frisch zubereitet, ohne Zuhilfenahme von Fertigprodukten oder Geschmacksverstärkern wie Glutamat. Neben einem reichhaltigen Vorspeisenbuffet mit Fisch- und Fleischterrinen bieten wir wechselnde klassische Sonntagsbraten aus der Wiener Küche, wie gefüllte Kalbsbrust im Ganzen, Lammkaree und Roastbeef (diese Station wird von einem Mitarbeiter betreut), zahlreiche Beilagen und weitere hochwertige Speisen wie gebratenen und geräucherten Lachs und Rinderhüftsteak in Pfefferrahmsauce mit Rahmerdäpfeln. Zudem stehen unseren Gästen diverse Weichkäsesorten wie Brie und Gorgonzola, eine Vielzahl an Brotsorten und ein breites Angebot an Nachspeisen zur Verfügung. Hier legen wir auch großen Wert darauf, stets einen warmen Nachspeisenklassiker im Angebot zu haben, wie etwa Kaiserschmarrn, Mohr im Hemd oder klassische Mehlspeisen.
Unser WIMBERGERs Jazzbrunch begeistert seit mittlerweile rund 18 Jahren unsere Gäste aus dem In- und Ausland und ist aus dem gastronomischen Angebot Wiens nicht mehr wegzudenken.

Darüber hinaus bieten wir täglich bis 10.00 Uhr ein nicht weniger reichhaltiges, internationales Frühstücksbuffet, welches unter anderem auch aufgeschnittene Wurst- und Käsesorten und Rühr- und Spiegeleier beinhaltet. Selbstverständlich sind auch Außer-Haus-Gäste herzlich eingeladen, das Frühstücksangebot zum Preis von EUR 20,00 pro Person in Anspruch zu nehmen,

Wir würden uns freuen, Sie bei nächster Gelegenheit nochmals im Restaurant WIMBERGERs wia z´Haus begrüßen zu dürfen und stehen für Rückfragen und Auskunft unter T +43 1 521 65-0 und E wimberger@arcotelhotels.om zur Verfügung!

Gefällt mir
ARCOTEL Wimberg.
Kein Tester
am 6. Dezember 2011 um 11:44

Sie dürften schon öfters schlechte Erfahrungen mit Kindern gemacht haben ;-)
Wenn unser Kleiner geschrien HÄTTE wären wir sofort gegangen, denn das ist in so einem Umfeld auch sehr MÜHSAM für uns Eltern!!
Waren sie schon mal beim Jazzbrunch?
Denn bevor wir hier eine Baby Ja/Nein Diskussion vom Zaun brechen, sollte man nicht vergessen, dass es ums ESSEN geht!
Und das ESSEN war miserabel!

Gefällt mir
6
1
am 5. Dezember 2011 um 19:50

Das Baby hat auch nichts beim Brunch verloren. Sicher sehr angenehm für die anderen Gäste, sich bei guter Jazzmusik, Babygeplärre anzuhören.
Das klingt jetzt hart, aber denken Sie mal auch an andere, wie das bei denen ankommen könnte. Es kann ja auch brav gewesen sein, aber das weiss man ja nie vorher, was den Kleinen gerade zwickt.
Es gibt sicher Alternativen, wo Kinder/Babys besser aufgehoben sind.

Gefällt mir
197
51
Arcotel Wimberger
Neubaugürtel 34-36
1070 Wien
Speisen
Ambiente
Service
18
28
32
3 Bewertungen
Arcotel Wimberger - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK