RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Koko - Bewertung

am 14. November 2011
Update am 11. Dezember 2011
bordeauxnights
10
2
2
3Speisen
2Ambiente
2Service

Der Ramen-Schwerpunkt geht weiter: im Koko...

Am Wochenende war ich im asiatischen Restaurant "Koko" und habe mir ein Rindfleisch-Ramen gegönnt.


Zum Fleisch: Man kennt doch diese kleinen asiatischen und viel zu zähen Rindfleischstückchen. Genauso waren diese auch, leider.
(Würde man feinsten Beiried anbraten und über das Süppchen drappieren, wäre man auf 14€ statt 7,50€, das ist klar)
Sonst war das Fleisch sehr intensiv im Geschmack, man könnte fast meinen es handle sich um Büffel, statt Rind.

Zum Gemüse: Bestehend aus Karotten, Brokkoli, Champions und
Austernpilzen - dieses war äußerst frisch, knackig und reichhaltig vorhanden. Wunderbar. (Vor ein paar Wochen aß ich das Ramen mit Hühnerfleisch und als Einlage gab es u.a. Eierschwammerl. Wahrlich eine Freude!)

Die Nudeln: Bei einem Ramen kommt es mir auch auf das richtige Nudel-Einlagen-Verhältnis an. Meist besteht ein Ramen - vermutlich aus kostspieligen Gründen - aus Nudeln en masse und minimal vorhandenem Gemüse.
In diesem Fall war es optimal gelöst, das Verhältnis stimmte. Einwandfrei.

Die Suppe: Kräftig im Geschmack, aber nicht glutamatlastig, optimal würde ich sagen.
Natürlich war die Suppe nicht fettfrei, aber dennoch überschreitete sie nicht die Grenze zu fettig. So soll es sein.

Das Personal: Ok, nichts erwähnenswertes.

Trotz der allbekannten eher dürftigen Fleischqualität kann ich das Rindfleisch-Ramen im Koko durchaus empfehlen. Preis-Leistung passt definitiv und der Geschmack und die Frische lassen auch nicht zu wünschen übrig.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir2Lesenswert

Kommentare (3)

am 14. Mai 2012 um 14:03

Zum Gemüse, frei nach Freddie Mercury: We are the Champignons!

Gefällt mir1
Experte
315
75
Unregistered am 14. Mai 2012 um 13:20

V-ergangenheitsform ist ein Nomen...und wird demnach GROSS geschrieben...sonst nix zu tun als Leute auszubessern...oder arbeitsloser Lehrer würd ich sagen ... ? ;)

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
Unregistered am 10. Februar 2012 um 14:23

überschritt ist die vergangenheitsform von überschreiten.
peinlich würde ich sagen..

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
Koko
Südtirolerplatz 6
8020 Graz
Steiermark
Speisen
Ambiente
Service
35
25
30
2 Bewertungen
Koko - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK