RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Bombay - Bewertung

am 11. November 2011
Experte
Gastronaut
428
45
29
4Speisen
2Ambiente
3Service

Auf Drängen der vegetarischen besseren Hälfte hin, haben wir nun also auch das Bombay besucht! Schon beim Betreten des Lokals in der Neustiftgasse wäre ich fast verunglückt, schließlich ist so mancher Kanal in Wien besser beleuchtet als das Bombay. Ohne die Kerze am Tisch hätten wir die Speisekarte gar nicht lesen können...

Überrrascht war ich zunächst einmal von der Tatsache, dass hier besonders viele Gerichte mit Rindfleisch auf der Karte stehen, wo doch der Verzehr von Rindfleisch in den meisten Teilen Indiens tabu ist...

Die vegetarische bessere Hälfte entschieden uns für zweimal Samosa als Vorspeise. Im Falles des Bombays sind das mit Kartoffeln und Gemüse gefüllte gebackene Teigtaschen auf Salat! Abgesehen davon, dass der Teig extrem trocken war, waren unsere Samosas wirklich gut und nicht zu überwürzt!

Als Hauptspeise bestellte die bessere Hälfte Indischen Käse auf Curry und ich ein Madras Huhn. Beides bestellten wir indisch-scharf. Als das Essen dann kam, waren wir überrascht, wie gelungen scharf die Speisen dann tatsächlich waren. Das Madras Huhn war noch dazu auf den perfekten Punkt gegart und die Gemüsesauce intensiv, cremig und schmackhaft und sogar die vegatarische Hauptspeise hätte mir als strikten Anti-Vegetarier absolut geschmeckt.

Abgerundet wurde das Essen durch das indische Fladenbrot Nan und eine große Portion Safranreis mit Mandeln, Erbsen und Rosinen. Preislich ist das Bombay nicht wirklich billig, aber die Portionen sind so groß, dass wenn man jeweils eine Vorspeise ist, man zu zweit durchaus mit nur einer Hauptspeise auskommt.

Für das Einpacken der Reste wurde allerdings - was ich sonst noch nie erlebt habe - ein kleiner Betrag verrechnet, weiters zahlt man hier Gedeck.Und das ohne, dass es irgendwo stehen würde und ohne inkludiertem Brot oder Ähnlichem. Weiters hat man sich bei unserer Rechnung ein wenig vertan und uns zum Beispiel den Reis doppelt verrechnet...

Aber abgesehen von diesen Unannehmlichkeiten - und der Tatsache, dass es sich hierbei um ein Raucherlokal handelt, ist das Bombay absolut einen Besuch wert. Zumindest wenn man halbwegs gute Augen hat, die sich diese rasch an die Dunkelheit hier anpassen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja14Gefällt mir2Lesenswert

Kommentare (8)

Stefan am 7. Jänner 2012 um 15:03

Ja, die Nichtraucher müssen in den Keller, welcher im übrigen viel gemütlicher ist als das Erdgeschoss. Ich musste da auch schon mal hin, da im Raucher alles voll war, wie meistens...

Gefällt mir
Stefan
Kein Tester
am 5. Jänner 2012 um 13:06

Hallo Surya,
danke für die Ergänzung. Aber verstehe ich das richtig, die Nichtraucher müssen in den Keller?

Gefällt mir
26
6
Surya am 5. Jänner 2012 um 12:49

Das Bombay besteht aus zwei Ebenen und nur das Erdgeschoss ist Raucher! Es gibt noch unten einen Raum der Nichtraucher ist. Ausserdem gehe ich als Nichtraucherin seit Jahren ins Bombay, und ich kann an einer Hand abzählen wie oft es vorkam, dass jemand in meiner Nähe geraucht hat. Wie bereits geschrieben ist es ein sehr beliebtes Lokal und die Tür geht dementsprechend oft auf, wodurch gut gelüftet wird (der Raum ist nicht sonderlich groß). Beim Essen stimme ich den Meinungen zu, die Portionen sind riesig und sehr gut gewürzt. Wenn man scharf möchte, bekommt man auch scharf (was leider nicht selbstverständlich ist bei manchen Indern)! Meiner Meinung nach hat das Restaurant auch erst durch die dunkle Beleuchtung den sehr eigenen Flair. Ich kann es auf jeden Fall nur jedem empfehlen!

Gefällt mir
Surya
Kein Tester
am 2. Jänner 2012 um 18:52

Raucherlokal??? NOGO!

Gefällt mir
26
6
Unregistered am 18. November 2011 um 19:43

Wahnsinn alles kostet im moment doch geld und alu ist sehr teuer im moment, also?

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 12. November 2011 um 16:13

Ich gestehe, ... ich hab mir noch nie etwas als "doggybag" mitgenommen.
Aber in dem Moment, wo ich für das kleine Stück Alufolie zahlen müsste, da würde mein Trinkgeld von 10% auf Null sinken. Das ist mehr als frech/blöd.

Gefällt mir1
Experte
63
50
am 12. November 2011 um 08:20

Ja wolf, ich bin mir sicher, dass für das Einpacken verrechnet wurde. Nachdem ja ohnehin schon unsere Rechnung nicht stimmt - der Reis wurde doppelt verrechnet - haben wir uns die Rechnung erklären lassen und uns gesagt, dass man hier für das Einpacken von Resten, konkret für die Verpackungsmaterialien Geld verlangt...

Gefällt mir
Experte
428
45
am 11. November 2011 um 20:41

Also fürs Einpacken was zu verrechnen ist schon etwas übertrieben. Bist du dir da sicher, daß das nicht was anderes war auf der Rechnung?

Gefällt mir
Experte
98
50
Bombay
Neubaugasse 75
1070 WIEN
Speisen
Ambiente
Service
38
31
34
29 Bewertungen
Bombay - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK