RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Ebi - Bewertung

am 10. November 2011
BrigittaM
4
2
1
1Speisen
2Ambiente
2Service

Ich war am Sonntag mit meinem Mann im Ebi essen. All you can eat - das kennt man (WOK-Haus in 1220 Wien beispielsweise). - Ich freute mich schon sehr auf das Buffet.

Es war sicherlich mein Fehler, denn ich informierte mich zuwenig und es gab dort gar kein Buffet. - Man bestellte von einer Speisekarte die einzelnen Gerichte und bekam diese relativ flott. (Es war aber auch nicht wirklich viel los)

Wir waren eigentlich positiv überrascht, dass es so schnell ging und dass das Essen eigentlich auch sehr schmackvoll war.

Wir bestellten uns ein Besteck (welches nachpoliert werden musste), da ich nicht von den Stäbchen essen wollte, die wieder verwendet werden. - Später viel mir noch auf, dass eine Kellnerin diese Stäbchen dekorativ im Haar platziert hat und da war ich froh, dass ich mich für primitives Besteck entschieden habe.

Beim dritten Gang verging uns die Lust auf weitere Experimente, denn da bekamen wir dann ungeniessbare Garnelen und das ist nicht "leiwand"!!!!

Wir waren das erste Mal da und ich glaube nicht, dass wir nocheinmal kommen.

14,95 Euro/Person für das Essen und alles schmeckt gleich (nämlich "scharf") und die Preise der Getränke zu teuer, wenn man bedenkt, wo man ist (auf einem Parkplatz auf der Leopoldauer Straße).

Schade, kann aber wirklich wenig - verstehe die guten feedbacks nicht.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert

Kommentare (16)

am 2. Februar 2015 um 20:08

Naja, das Besteck war sicher auch nicht ganz neu, oder???

Gefällt mir
1
1
am 12. Mai 2012 um 11:27
Experte
85
16
am 11. Mai 2012 um 16:25

Da ich erst vor 2 Tagen im Ebi war, muss ich auch noch meinen Senf dazu abgeben, auch wenn dieses Review schon sehr lange zurückliegt:
Die Stäbchen sind tatsächlich lackiert und ich fand sie wunderschön. Sie werden natürlich wieder verwendet, wie Gabel, Messer und Löffel.
Oder isst BrigittaM zu Hause mit Plastikbesteck??
Hach, tut mir Leid, aber so etwas regt mich einfach ein kleines bisschen auf ..

Gefällt mir
Experte
85
16
am 6. Dezember 2011 um 13:16

Brigitta, vielleicht hättest du dich besser erkundigen sollen.
1. Stäbchen die gewaschen werden sind grauslich, aber Besteck nicht? Zu deiner Information: Die Stäbchen werden nicht gewaschen, sie werden weggeworfen und es gibt für jeden Gast frische. Dementsprechend bekommst du auch nicht die Stäbchen, die das Servierpersonal im Haar hat ...

Gefällt mir
3
1
Unregistered am 30. November 2011 um 23:01

Ich freute mich auf das Buffet, und ach du Schreck ich bekam frische Speisen serviert. Und was für eine Frechheit, dass man in einem asiatischen Lokal mit Stäbchen essen soll, die vorher gewaschen werden. Ich benütze viel lieber Einwegstäbchen, der Umwelt zuliebe. Auch mein Besteck wasche ich zuhause nicht ab, sondern die landen bei mir gleich im Müll. Was denken sich sonst die Nachbarn. TsTsTs, jaja Ebi. Ihr könnt euch ein Beispiel an mir nehmen. Mein zuhause ist viel größer und viel schöner, dafür brauche ich auch keinen Parkplatz, weil die Züge direkt vor mir stehen bleiben.

Gefällt mir1
Unregistered
Kein Tester
am 29. November 2011 um 08:57

Die Stäbcen werden sehr wohl wiederverwendet, ich habe extra nachgefragt, weil ich es als Verschwendung ansah, diese wunderschönen Stäbchen nach einmaligem Benutzen wegzuwerfen. Ich sehe darin auch kein Problem, zumal ich davon ausgehe, dass sie gewaschen werden (sind aus lackiertem Holz; für alle nicht-Ebianer). Besteck wird ja auch nicht nur einmal verwendet.

Gefällt mir1
Experte
59
12
am 22. November 2011 um 15:46

Die Stäbchen sind ein Geschenk und dürfen mit nach Hause gehen, sie werden nicht wieder verwendet. Bin dort quasi Stammgast und konnte soetwas noch nicht erleben. Aber sage niemals nie! Das mit dem Parkplatz und der Leopoldauerstrasse kann ich nachvollziehen. Aber hier geht´s ja eigentlich um die Restaurant´s und nicht um die Infrastruktur von Floridsdorf. Nebenbei finde ich die Idee eines guten Restaurants auf einem zentralen Punkt gar nicht mal so schlecht. Ihr zitiertes Wok-House, dass ich auch kenne, ist z.b. kein Vergleich wert, weil es mit EBI überhaupt nicht zu vergleichen ist.

Gefällt mir
6
1
am 13. November 2011 um 00:36

ich verteidige nicht das Lokal(weil ich nie dagewesen bin) sondern kritisiere die etwas sinnlosen kritikpunkte der bewertung.

Gefällt mir1
Experte
152
83
Unregistered am 12. November 2011 um 19:34

Das besondere dort ist ja eben, dass es all you can eat ist jedoch frisch zubereitet und serviert wird. Also für mich ist das besser als ein normales Buffet. Ich finde es bemerkenswert, wie schnell andere User dieses Restaurant gleich verteidigen. Das spricht eindeutig für das Lokal.

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 12. November 2011 um 13:53

Wieso musste das Besteck nachpoliert werden?
Besteck wird übrigens auch mehr als nur 1x verwendet. Das kann ich beschwören, denn unseres daheim wird nach dem Essen auch nicht weggeworfen. Ehrenwort.
Welchen Zustand haben Garnelen, die ungenießbar sind? Geruch, oder was?
Wenn du kein scharfes Essen magst, keine Kellnerin mit Stäbchen im Haar, da kann ich dir eine wirklich gute Empfehlung geben: McDonalds.

Gefällt mir1
Experte
63
50
am 11. November 2011 um 18:10

Brigitta: Wer schon mal Sushi gegessen hat, weiß, dass sie auf Holztellern serviert werden. Also stell dir vor, die werden auch wieder verwendet!!! *LOL*

Gefällt mir1
Experte
315
75
am 11. November 2011 um 17:41

Soll sie sich das naechstemal halt Messer und Gabel ins Haar stecken.

Gefällt mir3
Experte
152
83
am 11. November 2011 um 17:22

Sie wollen also nicht von Stäbchen essen, die wieder verwendet werden.. und bestellen sich stattdessen Besteck??! Hmmmm... das muss jetzt aber hoffentlich keiner verstehen, oder?

Gefällt mir4
57
17
am 11. November 2011 um 10:14

Zuerst schreiben Sie, dass es sehr schmackvoll war und dann eben, dass ein Gericht, nähmlich die Garnelen Ihrem Geschmack nicht entsprachen. Und asiatisches Essen ist nun mal in der Regel scharf.
Dafür die Note 1 zu vergeben ist mehr als fragwürdig.

Wenn Sie mal beim Ambiente gleich eine 2 vergeben nur weil sich das Lokal sich in einem nicht so schönem Gebiet befindet... es komm ja schliesslich auf das innere des Lokals an, wo man auch sitzt.

Sie sagen die Speisen kamen flott. Und das einzige was kritisiert wird, sind Stäbchen in den Haaren. Meine Freundin trägt auch manchmal Stäbchen in den Haaren und sie ist keine Asiatin. Dafür eine 2 für Service?
Bitte das nächste mal Objektiv beurteilen.

Gefällt mir
17
2
Unregistered am 11. November 2011 um 01:10

Manche Menschen sind echt nicht normal. Dieses Restaurant will sie auf eine kulinarische Reise bringen und sie regen sich auf weil sie Stäbchen im Haar tragen? Haben Sie sich schon mal gedacht das es vlt zur Uniform gehören könnte? Oder das das in Japan vlt üblich ist? Wenn sie da snicht wissen dann sollten sie lieber zu Hause bleiben und ihr "GUTES" Essen mit ihrem "SAUBEREM" Besteck essen!

Gefällt mir1
Unregistered
Kein Tester
Unregistered am 11. November 2011 um 00:57

Wenn sie was sauberes und genießbares essen wollen dann kochen sie es sich doch selbst, falls sie überhaupt kochen können!

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
Ebi
Leopoldauer Straße 45-49
1210 Wien
Speisen
Ambiente
Service
35
35
35
68 Bewertungen
Ebi - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK