RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Piccola Italia - Bewertung

am 5. November 2011
Steiner79
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Idael für gemütliche stunden zu zweit oder auch in der runde. Spätestens nach dem ersten glas prosecco ist man dem urbanen trubel entkommen und dennoch weiterhin mittendrinn

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mir1Lesenswert

Kommentare (10)

am 8. November 2011 um 21:46

Ich wohne neben dem Naschmarkt; aber glücklicherweise gibt es einen 2. Stand zum Einkaufen. Die haben allerdings keine Internetseite, sonst hätte ich sie dir gepostet. Die haben auch viel Auswahl und sind entgegenkommender.

Gefällt mir
Experte
63
50
am 7. November 2011 um 23:11

Also ICH bin nicht neugierig geworden.
Im Lokal war ich nicht, aber sah immer wieder Leute die im Schanigarten zusammen gepfercht sassen, von Naschmarktbesuchern angerempelt wurden, weil wirklich nur sher wenig Platz ist beim Eck-Lokal.
Ich habe früher öfters beim Feinkost-Standl eingekauft - das hat sich erübrigt. Wenn ich für nicht gerade wenig Geld ital. und griech. Spezialitäten einkaufe und dann noch 20 dag Emmentaler geschnitten verlange, und mir das verweigert wird, da hört sich für mich der Spaß auf. Emmentaler gibt es dort nur im Ganzen. Ist zwar nur eine Kleinigkeit am Rande, aber wenn der ach so liebe Chef wirklich nett wäre, dann hätte er den Emmentaler aufgeschnitten, oder?

Gefällt mir
Experte
63
50
am 7. November 2011 um 20:32

Ich glaube dir ja, weil ich diese Stimmung ist mir sehr, sehr gut bekannt. Aber ich glaube ihr habt eher einen Schaden angerichtet.
Aber immerhin, jetzt sind wir neugierig geworden.

Gefällt mir
47
2
am 7. November 2011 um 17:46

Ich beziehe hierzu nun auch noch Stellung, weil es mir ein Anliegen ist, einen Punkt aufzuklären: Ja, wir saßen an diesem Abend (wie so oft) im Piccola Italia und haben uns über Restaurant-Bewertungen unterhalten. Wir hatten gut gegessen und gut getrunken und wollten das mitteilen. Rückwirkend war es wahrscheinlich tatsächlich nicht unsere beste Idee, das alle gleichzeitig zu tun - soviel Selbstkritik muss sein. Wichtig ist es mir aber festzuhalten, dass sämtliche abstrusen Vorwürfe (wir würden dafür bezahlt werden, wir wären Mitarbeiter, was auch immer) völlig aus der Luft gegriffen sind. Es war einfach nur eine prosecco-schwangere Idee. Und fertig.

Es ist und bleibt ein nettes, tolles und gemütliches Lokal, wer immer möchte, kann sich davon ja gerne selbst überzeugen. Ich selbst werde meine Empfehlungen in Zukunft nur noch persönlich und an meine Freunde weitergeben, denn was man sich hier alles sagen lassen muss, entspricht nicht meiner Vorstellung von entspanntem Meinungsaustausch.

Damit bin ich raus.

Gefällt mir
1
1
am 6. November 2011 um 19:03

Lieber Walt, ich kann dir nur recht geben. Ich frage mich, ob es nicht irgendeine Möglichkeit gibt solche Lokale aus der Liste zu entfernen

Gefällt mir1
47
2
am 6. November 2011 um 18:24

Außerdem wenn du schon 5 Jahre dorthin gehst, und es so toll ist, warum ist es dir dann nur einen 3 Zeiler wert.

Solltest du nicht stattdessen schreiben was an dem Lokal so toll ist, warum das essen so gut ist, und was der Service zu bieten hat, das es eine 3malige 5 wert ist.

Außerdem ist es schon eigenartig, das innerhalb von nur 1 oder 2 min, 3 äußerst positive Bewertungen von 3 Leuten eingehen, die alle hier noch nie etwas bewertet haben und jeder hat genau 1 Gefällt mir oder Hilfreich oder sowas.

Wer übles dabei denkt....

Gefällt mir
25
18
am 6. November 2011 um 17:27

@steiner79: Du hast nicht äußerst selten bewertet! Nur ein Lokal hast du bewertet; das piccola Italia.

Gefällt mir
Experte
63
50
steiner79 am 6. November 2011 um 16:33

grundsätzlich bewerte ich äußerst selten und werde es mir künftig auch wieder sparen, wenn solche Reaktionen von Leuten folgen, die das Lokal offensichtlich nicht kennen.

Der Sinn einer Beurteilung sollte meiner Meinung nach sein, eine persönliche Kritik abzugeben um anderen bei der Entscheidung der Lokalwahl weiterzuhelfen - und das hab ich mir, als jemand der sich von Georg und seinem Team seit ca. 5 Jahren regelmäßig verköstigen lässt, erlaubt.

Was mir einfach nicht passt ist der Schrei nach dem Admin und vor allem Wörter wie penetrant und Eigenwerbung.

Wenn die Wortwahl dem ein oder anderen nicht gefällt bzw. falsch verstanden wurde tut es mir leid, ich hoffe nur das alle mit ein bisschen Hausverstand zwischen den Zeilen lesen können und nicht nur zum Billa gehen sondern auch mal das piccola italia ausprobieren.

Gefällt mir1
steiner79
Kein Tester
am 6. November 2011 um 13:26

was heißt steirereck ... bei DEN bewertungen müsste es mindestens das "el bulli" wenn nicht sogar das "noma" unter den kleinen italienern sein!

schade, denn eigentlich hätte ich dort gerne einmal vorbeigeschaut. aber diese art der unverblümten eigenwerbung finde ich penetrant und sinnlos.
und der admin schaut zu und lässt den herrgott einen guten mann sein ...

Gefällt mir2
34
44
am 6. November 2011 um 02:26

Die Bewertungen zur Piccola Italia sind echt lähmend. Spätestens jetzt ginge ich nicht hin!

Gefällt mir1
Experte
63
50
Piccola Italia
Naschmarkt Stand 661
1060 Wien
Speisen
Ambiente
Service
37
39
43
37 Bewertungen
Piccola Italia - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK