RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Mango - Bewertung

am 1. November 2011
Experte
uc0gr
215
47
28
5Speisen
4Ambiente
4Service
28 Fotos2 Check-Ins

Endlich habe ich auch einmal das Restaurant Mango (Asiatische Küche) in Wien 10 probiert. Oft liest man in Werbungen darüber, aber diesmal war es für mich soweit.

Ich kann nur vorab schon einmal sagen, ein üppigeres und reichhaltigeres asiatisches Buffet habe ich bisher noch nicht erlebt. Ja, das Xanadu hat auch ein großes Buffet, aber man stelle sich dieses etwa doppelt so groß vor…

Das Lokal selbst liegt relativ unscheinbar unter einem der neuen Wienerberg-Tower (nicht die Twin-Tower = Center) direkt an der Triester-Straße bzw. Kundratstraße. Parkplätze gibt es vis á vis oder auch in der Parkgarage, wo man zwei Stunden gratis parken darf. Auch öffentlich ist das Lokal sehr gut zu erreichen (Straßenbahn Linie 1 / Buslinie 7A). Es ist etwa vis á vis vom Franz-Josef-Spital.

Das Lokal ist sehr modern eingerichtet und entgegen des straßenseitigen Einblickes wirklich groß und bietet zahlreiche Plätze. Der Raucherbereich ist vom Nichtraucherbereich optimal abgetrennt – ich ging aus Versehen über den raucherbreich ins Lokal und merkte es gar nicht, da auch dort die Lüftung optimal arbeitet.

Es würde alle Rahmen sprengen die Angebote am Buffet aufzuzählen, es gibt FÜNF Buffet-Blöcke:

• 1x Buffet für Nachspeisen jeglicher Art (Pudding, Kokosmilch, gebackene Früchte,…)
• 1x Buffet für Tepanyaki (zahlreiche Meeresfrüchte, Fleisch jeglicher Variation sogar á la Rindercarpaccio und viel Gemüsesorten)
• 1x fertige Gerichte (Suppen, Wan Tan (gibt es sonst nicht bei Buffets!), Huhn, Fisch, Schwein, Reis, Nudeln,…
• 1x Salat, Gemüse und Rohkost jeglicher Art und alles frisch
• 1x Sushi-Buffet mit einer ausreichenden Auswahl

Für das Tepanyaki gibt es viele verschiedene Saucen und es ist jedem zu empfehlen, kleine Portionen zubereiten zu lassen und dafür 6-8 verschieden Saucen zu probieren (in Summe gibt es glaube ich etwa 12 verschiedene Saucen!

Vom „fertigen“ Buffet möchte ich besonders das gebackene Gemüse, das Huhn nach Gan Bien und die Garnelen im Tempurateig (entdarmt!) erwähnen, aber es gibt absolut NICHTS, was nicht super schmeckt an diesem Buffet! Alles was knusprig sein muss / soll ist hier knusprig und es wird permanent frisch aufgefüllt. Auch das knusprige Huhn mit Teriyaki-Sauce, ein Gedicht!

Es würde wirklich, wie bereits gesagt, den Rahmen sprengen, denn hier gibt es für JEDEN (auch für Vegetarier und Kinder) eine wunderbare Auswahl an frischen und schönen Speisen.

Das Personal ist supernett und zuvorkommend und die Sanitäranlagen sind, wie das ganze Lokal, hypermodern und sauberst!

Ich bin noch immer begeistert und lege dieses Lokal jedem ans Herz, auch wenn es nachher schwer fällt noch je ein anderes asiatisches Buffet zu besuchen! Hingehen und unbedingt probieren, noch dazu gibt es das Buffet um ganze 7,50 EUR!!! Und mit Tepanyaki um 9,80 EUR!!! So viel man will und so oft man will!!! Einfach sensationell. Die Öffnungszeiten sind sowieso der Hammer – eigentlich immer offen, wenn man Hunger hat, egal, welcher Tag!

Das Krügel kostet 3,50 EUR und es gibt auch eine extra Kinderspielecke. Vorab kann man schon einmal auf der wirklich ehrlichen (von den Bildern her) Internetseite schmökern. Ich kann hier nur die Höchstwertung geben, alles Andere wäre unfair! Es klingt wie eine „Lobhudelei“, aber ich wüsste nicht, was man besser machen könnte! Es ist natürlich die europäisch angehauchte asiatische Küche aber OHNE Glutamat - ich hätte sonst sofort Probleme dort! Also Schildkröte oder (ZUM GLÜCK!) Haifischflossen gibt es dort nicht.

P.S. Ich war zu Mittag dort und von Fotos sehe ich ab, denn da gibt es auf deren Homepage genug und die sind auch noch ehrlich!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mir2Lesenswert

Kommentare (2)

am 1. November 2011 um 21:44

Ja wir waren auch dort und mit allen Speisen sehr zufrieden. Kinderspielecke sah ich auch keine. Aber vielleicht lag das daran, dass ca. 10 Minuten nach unserem Eintreffen geschätzte 60 Chinesen (Busse) einfielen, dann war es extrem laut und unübersichtlich. In einer derartigen Umgebung isst man und danach flüchtet man. Unser Besuch war an einem frühen Samstagnachmittag. Ja, Hibiskus, die sind mit den Preisen wirklich hinuntergegangen.

Gefällt mir
Experte
63
50
am 1. November 2011 um 19:51

Ich war früher oft dort, inzwischen aber schon länger nicht mehr. Die Kinderspielecke dürfte demnach neu sein und auch preislich dürften sei etwas runtergegangen sein.
Geschmeckt hat es mir dort auch immer recht gut, aber grad am Wochenende/Feiertag war es oft extrem voll und da hat das Ambiente für mich schon sehr darunter gelitten.

Gefällt mir
102
15
Mango
Kundratstraße 6
1100 Wien
Speisen
Ambiente
Service
35
38
35
9 Bewertungen
Mango - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK