RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Eisvogel - Bewertung

am 30. September 2011
Experte
Gastronaut
428
45
29
3Speisen
4Ambiente
3Service

Kann der Eisvogel mit seinem fast schon legendären Ruf mithalten? Wir waren nun ein klein wenig vor der regulären Zeit im Lokal am Prater-Vorplatz und haben deshalb auch nur die "Nachmittags"-Karte serviert bekommen. Auf dieser befinden sich einige kalte und warme Vorspeisen, sowie einige Wiener Klassiker a la Beuscherl, Gulasch und Co.

Während meine Begleitung die Gäseleber mit Apfel bestellte, ließ ich die Vorspeise ausfallen, um mich auf einen Haupfgang zu konzentrieren. Besagte Leber war köstlich und nur eine Spielart von dem, war hier im Prater alles mit Leber fachlich getan wird.

Zur Hauptspeise bekam ich ein Wiener Schnitzel vom Milchkalb, auf Wunsch - Asche über mein Haupt - mit Pommes Frittes serviert. mein Gegenüber bekam die Nockerln. Mein Schnitzel war überraschen schön abgetropft, es befanden sich sogar einige Reste der Küchenrolle auf der Panier. Geschmacklich war das Teil mehr als in Ordnung, wobei mich nur ein wenig störte, dass sich die Panier gar so leicht vom Fleisch getrennt hat.

Das Gulasch war auch ein Traum, wobei meine begleitung anmerkte, dass die Nockerln aufgewärmt geschmeckt haben und ich fand, als ich das Gulasch probierte, dass das Gulasch durchaus noch eine Weile hätte vor sich hinkochen können. Im Prinzip war das Fleisc aber wirklich in Ordnung!

Weniger in Ordnung war hingegen, dass es zwar eine NachmittagsSPEISEkarte gab, aber leider keine Getränkekarte. Und so ist es mir passiert, dass während der Muskateller meiner Begleitung "lediglich" knapp vier Euro gekostet hat, mein burgenländischer Blaufränkisch dem Lokal - und mir dann auch - über sieben Euro wert war...

Auf die Auswahl am üppigen Käsewagen und dem verlockenden Schnapswägelchen habe ich dann zwar verzichtet, aber eindrucksvoll haben beide Konstruktionen ausgesehen..

Eisvogel: Teuer, aber bei Gelegenheit gerne wieder!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir1Lesenswert

Kommentare (7)

am 1. Oktober 2011 um 09:16

@ja Geschmäcker sind wohl wirklich verschieden :-). Denn grad das Foto von der Vorspeise sagt mir total zu. Ich mag "kreativ" fürs Auge angerichtete Speisen die aufwändig zubereitet wurden und für eine Vorspeise find ich die Portion auch absolut in Ordnung.
Ich war bisher einmal zu einem Anlass in diesem Lokal und würde es jederzeit weiterempfehlen. Aber klar ist der Eisvogel kein Lokal für "alle Tage" wo man schnell mal reingeht, nur um seinen Hunger zu stillen :-).

Gefällt mir
102
15
am 1. Oktober 2011 um 01:18

o.k, Geschmäcker sind halt verschieden, wusste nicht dass Du keine Sushi magst

Gefällt mir
Experte
69
27
am 1. Oktober 2011 um 00:34

Das sieht genau so ungeniessbar aus!

Gefällt mir
197
51
am 30. September 2011 um 23:26

@Meidlinger: also ich bin eine Liebhaberin dessen, das Du Puppenküche nennst, mir graust es fast wenn ein Teller zu voll ist und zuviel darauf.
Aber was hat das ganze mit Sushi zu tun?

Gefällt mir
Experte
69
27
Unregistered am 30. September 2011 um 21:57

Ich bins nochmals. Bitte um kurze Erläuterung - wieso Service nur Note 3 - ich finde es ausgezeichnet.

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
Unregistered am 30. September 2011 um 21:55

Bitte verzeihen sie mir, dass sich ich kein Mitglied bin und trotzdem meinen Senf dazugebe, ich lese halt lieber - soviel dazu.
Das mit dem Schnitzel und der Panier hatten wir doch schon mal im Gösserbräu - bitte verstehen sie doch - das Schnitzel gehört so!
Zum Thema Getränkekarte, finde ich es auch ein wenig störend das die offenen Weine nicht angepreißt sind - aber in einem gebobenen Lokal - warum nicht - die Sparefroh sind dort sowieso nicht erwünscht. Für die gibt es den Walfisch um die Ecke.

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 30. September 2011 um 21:41

Also das was hier die Vorspeise darstellen soll, da kommen mir die Kabeln wenn ich sowas sehe. Deswegen gehe ich auch niemals Sushi essen. Sind wir hier in der Puppenküche? Der Schaum an der oberen Seite sieht ja auch mehrdeutig aus. Also so einen Schmarrn hätt ich mir im Eisvogel nicht erwartet. Aber es gibt ja viele Liebhaber der Puppenküche.

Gefällt mir
197
51
Eisvogel
Riesenradplatz 5
1020 Wien
Prater
Speisen
Ambiente
Service
40
39
37
23 Bewertungen
Eisvogel - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK