RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Aibler's Napoleonwald - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 22. September 2011
Experte
laurent
300
58
27
4Speisen
4Ambiente
4Service

Wieder einmal die RestaurantTester.at-Suchfunktion genützt und unter Zuhilfenahme des nüvi garmin die Lokalität schnell gefunden. Ohne Navigation ist das Lokal nur schwer zu finden- ausreichend Parkplätze vorhanden- und leicht zu übersehen. Ein verwittertes Holzschild- teilweise unleserlich weil verwittert, ein zweites Kaiser-Werbeschild durch wuchernde Pflanzen verdeckt.
Gesamt: 46 Punkte bei 4 Bewertungen lässt natürlich die Erwartungshaltung in die Höhe schnellen.

Optisch hübsch der Außenbereich des Lokales. Von einer flexibel verstellbaren Markise beschattet sitzt man mit Blick auf das Gart´l mit Föhren und viel Grün; auch der Blick zum Inneren des Lokales erfreut das Auge: Palmen, farbenfroh blühende Blumen an den Fenstern. Die in weiß lackierten Tische zeigen rostige Altersflecken, die Plastikstühle sind mit einer bequemen Sitzauflage versehen. Die Tische mit gelben Tischtüchern, frischen Blumen, schön eingedecktes Besteck, Stoffserviette für Gäste welche das Gedeck bezahlen (Warum werden eigentlich nicht alle Gäste gefragt ob sie das haben wollen?); nett, sehr nett ist´s da.
Aber auch das Innere des Lokales wirkt sehr gepflegt mit einem Hauch Eleganz.

Das Speisengebot ein gelungener Mix aus Traditionellem (Backhendl, Wienerschnitzel, Tafelspitz) mit moderneren, raffinierteren Gerichten (Carpaccio, Rehragout, Lammkrone) Dazu ein selten zu findendes, vielfältiges Angebot aus Fluss, See und Meer: Von Reinanke über Angler, Zander bis Jakobsmuschel – um nur einige zu nennen. Zugleich mit den bestellten Getränken wurde auch ein Gedeck (2,30) gebracht: Butter, Kräutertopfen, Grammelschmalz; dazu gab es industriell gefertigtes Jourgebäck.

Innerhalb weniger Minuten war auch die bestellte Vorspeise am Tisch: Kalbsbries gebacken mit Sauce Tartar 9,80:Das Bries goldgelb gebacken, leider nur oberflächlich geputzt, mit einer fein cremigen Sauce Tartar und einem exzellentem, lauwarmen Erdäpfelsalat mit rotem Zwiebel.

Lammkrone mit Ratatouille und ???- 22,90. Da auch frische Steinpilze angeboten wurden habe ich um Beilagenänderung ersucht: Eierschwammerlrisotto- der Reis eine Spur zu gatschig und weich, die Schwammerl knackig und bissfest- und gebratene Steinpilze. Die Pilze kamen gegen eine Aufzahlung von € 5.-- gebacken (?), das tat aber der Güte keinen Abbruch: Kleine Pilze, bissfest und blütenweiß mit herrlich waldigem Pilzaroma-superb.
Auch das Lamm: Perfekt: Mürb, saftig, aromatisch; idealtypisch gebraten.

Service: Nett- der Herr Ober, bemüht die junge Dame, ein Goldschatz die Chefin des Hauses: Rührig bemüht einen Kompromiss zwischen Sonnenanbeter-Gästen und „Schattengästen“ zu finden, umsichtig bei der Ergänzung von fehlendem Besteck, flexibel bei Bestellungsänderungen. Nett beim anbieten von kleineren Portionen- und das alles ohne sich in den Vordergrund zu drängen.

Ein paar Kleinigkeiten die nicht wirklich stören aber manch kritischem Gast auffallen könnten: Ausgeschlagene Karaffe für das alkoholfreie Getränk, Kaffee (war wirklich gut) verschüttet; seltener Aschenbecherwechsel. Thema Wein: Gerade mal ein Wein glasweise in der Karte angeboten (1/8 LT Nigl- was auch immer das sein soll), um 3,20 könnte vor den Gästen eingeschenkt werden.

Trotz kleinster Mängel. Wirklich sehr, sehr empfehlenswert.

Die hohe Bewertung gerechtfertigt? Ansatzweise

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir2Lesenswert2

Kommentare (2)

am 22. Juli 2012 um 10:13

helga: AnalphabetInnen tun sich natürlich schwer hier.

Gefällt mir1
Experte
315
75
helga am 22. Juli 2012 um 09:43

gääähhhhn

Gefällt mir
helga
Kein Tester
Aibler's Napoleonwald
Jaunerstraße 5
1130 Wien
Speisen
Ambiente
Service
43
42
43
4 Bewertungen
Aibler's Napoleonwald - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK