RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Ristorante Corti - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 13. September 2011
rosa12
1
1
5Speisen
5Ambiente
4Service

Man betritt dieses Ristorante und man fühlt sich auf einen Schlag in der Mitte Italiens. Dieses „kitschig-schöne“ Lokal ist seit nunmehr 25 Jahren der älteste und wohl authentischte Italiener von Graz.
Hausherr Engelbert Tschech legt nicht nur besonderen Wert auf absolut hochwertige Produkte sondern auch auf gemütliche Atmosphäre, was ihm durchaus gelungen ist. Die Einrichtung, ein besonderer Augenmerk ist auf die Bemalung der Wände mit Figuren aus der Commedia dell’arte zu richten sowie die, typisch für Italien, Madonnenfiguren- und Bilder, Christuskreuze und wohl jahrelang liebevoll gesammeltes Kramasurium. Auch die alten Grazer Straßenlaternen tragen zu einem harmonischen Gesamtbild bei. Alles wirkt durchwegs italophil.
Hier wird gehobene italienische Gastfreundschaft gepflegt, echt und unverfälscht. Hauptsächlich heimische Produkte sind sicher auch ein Erfolgsgeheimnis des Patrons. Die Weinkarte ist dick wie ein Buch mit Schwerpunkt Italien. Angeboten werden auch mehr als ca. 30 Grappe.
„Mit allen Sinnen genießen“ so lautet das Motto des Hausherrn.
An den herrlich weiß gedeckten Tischen wird vorab hausgemachtes Weißbrot mit Olivenöl der höchsten Qualität mit einem Schuß aceto balsamico serviert.
Doch wer in der Speisekarte Pizza sucht wird keinen Erfolg haben. Das kulinarische Konzept bietet vor allem typische Spezialitäten der verschiedenen Regionen Italiens. Authentisch aber auch mit Kreativität verfeinert.
Je nach Saison bietet der Koch aus Leidenschaft köstliche Fischgerichte, Taube, Kaninchen, Lamm, Vitello tonnato, Pferdefleisch und vieles mehr an.
Hier hat man die Qual der Wahl die Pasta ist stets „al dente“ auf den Punkt gebracht und die Auswahl der Risotti und Polentavariationen machen einem die Entscheidung schwer.
Nicht nur zwischen den Gängen ist das herrlich cremig erfrischende Zitonensorbet zu empfehlen (das Beste von Graz).
Bei den Desserts kommen Schokoladeliebhaber bzw. Tiramisufans voll auf ihre Kosten. Das Parmesaneis (steht nicht in der Karte) ist ein Geheimtipp. Aber die Zitronentorte, die Schokotarte und die Haselnußtorte sind der absolute Traum.
Wohl einzigartig und wirklich eine originelle Geschenkidee ist das sechs- gängige Erotikmenü mit Weinbegleitung. Das „Corti“ ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Vom Thonetmobilar über die verspielten Accessoires an den Wänden, das schummrige Raucherseparee und die original venezianischen Masken bieten einen sehr gemütlichen Gesamteindruck.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir3Lesenswert2

Kommentare (3)

Rosa 12 am 13. September 2011 um 11:46

Danke freut mich:-)

Gefällt mir
Rosa 12
Kein Tester
am 13. September 2011 um 10:41

Das ist wirklich total nett. 6gängiges Menü mit Weinbegleitung und die Dame bekommt ein kleines Geschenk etwas für verliebte....

Gefällt mir
1
1
am 13. September 2011 um 10:37

Das Erotikmenue interessiert mich jetzt! ^^

Gefällt mir
Experte
152
83
Ristorante Corti
Münzgrabenstraße 17
8010 Graz
Steiermark
Speisen
Ambiente
Service
35
40
22
6 Bewertungen
Ristorante Corti - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK