RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

La Delizia Ristorante - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 22. August 2011
yangel
57
17
11
3Speisen
3Ambiente
0Service
1 Check-In

Ich war heute - gerade eben vorhin - mit einem Freund zum Mittagessen verabredet. Wir wussten beide nicht so recht wohin, nachdem wir aber Lust auf Pizza hatten und sich in der Nähe sein Arbeitsplatz befindet, schlug ich das La Delizia in der Florianigasse vor. Ich war selbst noch nie zuvor in diesem Restaurant, und das war auch gut so, andernfalls hätte ich mich nämlich in Grund und Boden geniert...!

Der größte Kritikpunkt war von Anfang bis zum Schluss eindeutig der Kellner, welcher sich alle Mühe der Welt gab, so unfreundlich wie nur irgendwie möglich zu sein. Begonnen hat es gleich damit, dass er die drei verschiedenen Tagesmenüs total gelangweilt runterratschte und währenddessen demonstrativ nach links und rechts in der Gegend herumschaute, um seinen Gästen bloß nicht ins Gesicht sehen zu müssen.

Mein Freund wollte eigentlich Spaghetti Carbonara, jedoch standen diese nicht auf der Karte. Man sollte meinen, dass jeder normale Italiener das allerdings auch so hinbekommen sollte, aber Fehlanzeige. "Uns fehlen die dafür benötigten Zutaten!" war die knappe Erklärung. Es ist ja schön und gut, wenn alles frisch zubereitet wird, dass ein italienisches Restaurant aber ein wenig Speck und Eier im Haus hat, darf man als Gast aber schon erwarten, oder? Als Alternative bestellten wir schlussendlich Spaghetti mit Knoblauch, Pepperoncini und Olivenöl als Vorspeise (eigentlich auch nicht in der Karte angeführt, glücklicherweise waren die paar Knoblauchzehen und ein wenig Olivenöl aber vorrätig, sodass wir das ausnahmsweise bekamen), welche wir gemeinsam aßen. Der Geschmack war ok, vielleicht ein wenig viel Öl und auch den Parmesan bekamen wir erst auf Anfrage. Ansonsten war der Geschmack an sich aber wirklich recht gut. Wären die Spaghetti nicht halbroh gewesen (und nein, sie waren nicht al dente, sondern definitiv nur halb durch), wäre das Gericht tatsächlich empfehlenswert und mit knappen 7 Euro auch preislich ok gewesen.

Nun warteten wir beide auf unsere zwei kleinen Pizzen. Es verging eine halbe Stunde und nachdem der Parkschein im Auto verlängert war, nochmal eine Viertelstunde. In der Zwischenzeit hörte man, wie sich andere Gäste über die Unfreundlichkeit des Kellners beschwerten und wie ein weiterer Herr seine Penne Arrabiata zurückschickte, mit den Worten "dass der Koch diese Nudeln am besten selbst mal kosten sollte bevor er sie an die Gäste weitergibt". Auch diese waren offenbar die eine oder andere Minute zu kurz im Kochtopf.. Der Kellner entschuldigte sich nicht, sondern nahm dem Gast wortlos seinen Teller weg und verschwand mit einem genervten Augenrollen in der Küche.

Irgendwann, nach insgesamt einer Stunde Wartezeit, kam endlich die erste unserer beiden Pizzen. Was den Nudeln an Garzeit fehlte, hatte diese Pizza zuviel bekommen - der Rand und sogar der Schinken am äußeren Belag waren teilweise verkohlt.
Nach fünf Minuten traf auch meine Pizza ein (scheinbar passt in den Pizzaofen vom La Delizia immer nur eine einzige Pizza hinein), überraschenderweise weder verbrannt, noch halbroh. Sie schmeckte sogar auch richtig gut, da kann ich gar nichts sagen: frische Champignons, schön klein geschnittener Schinken, knuspriger Rand, und das ganze für knappe 8 Euro - genauso soll es sein! Nichts desto trotz war mir der Appetit irgendwie vergangen und an ein Dessert wagte ich nicht einmal zu denken. Wir verlangten noch während des Abservierens die Rechnung und waren froh, die Operation "La Delizia" abgeschlossen zu haben. Es war mir schon fast unangenehm, mit dem Kellner während des Zahlens überhaupt nochmal kommunizieren zu müssen.

Das Restaurant hat ab Freitag für 2 Wochen Betriebsurlaub - zumindest konnte man das den ausschließlich italienisch geschriebenen Zetteln an den Fenstern entnehmen. Scheinbar hat man sich hier bereits heute auf die 2-wöchige Siesta eingestellt oder hätte diese am besten gleich ein wenig früher antreten sollen.
Ich war mir jedenfalls noch nie einer Sache so sicher, nämlich der dass mich dieses Lokal nie, nie, nie wieder von innen sehen wird, und viele andere die heute da waren, bestimmt auch nicht.
Ich hoffe, dass sich die Mitarbeiter in ihrem Urlaub gut und ausreichend erholen werden - und zwar für jene Gäste, die sich vielleicht doch nochmal ins La Delizia verirren sollten... ich zähle jedenfalls mit Sicherheit nicht dazu!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir5Lesenswert4

Kommentare (4)

am 13. August 2013 um 14:03

Yangel: Ich kann sowohl deine Bewertung als auch deinen Kommentar gegenüber Franz hundertprozentig nachvollziehen. Euch trifft an dem Fiasko wohl die geringste Schuld.

Und so ganz nebenbei: Parmesan kann sich jeder dort drauf tun wo er will - ob´s einem Franzi nun passt oder nicht.......

Gefällt mir1
Experte
107
33
am 13. August 2013 um 13:42

14 von 23 Lesern verstehen diese eindeutig und nachvollziehbar geschriebene Kritik offensichtlich nicht.

Gefällt mir2
Experte
315
75
am 13. August 2013 um 13:28

hä?! wir haben uns nicht wie anständige Gäste benommen, weil wir in einem italienischen Restaurant erst Spaghetti Carbonara und dann auch noch Parmesan bestellt haben?! Aha... wo denn bitte, wenn nicht dort? Und was ist daran unanständig? Das würde ich jetzt echt gerne wissen... WIR sind zumindest höflich geblieben, ganz im Gegensatz zum Kellner. Eine interessante Einstellung hast Du übrigens, wenn Du der Meinung bist, dass ein Kellner eines italienischen Restaurants (ob neapolitanisch oder sonstwas ist dem Gast übrigens sowas von schnurz!) unfreundlich werden darf, weil der Gast nach ganz klassischen italienischen Gerichten fragt.. *kopfschüttel*

und nur so nebenbei - die Bewertung ist 2 Jahre alt, dh da kann sich schon wieder einiges getan haben! Schau das nächste Mal aufs Datum, bevor Du so hirnverbrannten Müll von Dir gibst..

Gefällt mir4
57
17
Franz am 13. August 2013 um 11:34

ich bin öfters dort zum essen und die kellner sind sehr freundlich
carbonara ist keine neapolitanische speise, darum ist es auch ok wenn ein neapolitaner das nicht serviert, dann muss man als gast halt auch mal verzichten darauf. spaghetti aglio oglio steht oft nicht auf der karte ist aber der geheime standard nur da kommt niemals und glaub es mir niemals parmesankäse drauf.

langsam verstehe ich warum der kellner bei euch so unfreundlich geworden ist

bitte das nächste mal benehmt euch einfach wie anständige gäste

Gefällt mir1
Franz
Kein Tester
La Delizia Ristorante
Florianigasse 19
1080 Wien
Speisen
Ambiente
Service
38
39
32
10 Bewertungen
La Delizia Ristorante - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK