RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
27
31
27
Gesamtrating
28
7 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Fotos hochladen
Event eintragen
Chiq Chaq Info
Ambiente
Stylish
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine
Eröffnungsjahr
2013
Öffnungszeiten
Mo
11:00-24:00
Di
11:00-24:00
Mi
11:00-24:00
Do
11:00-24:00
Fr
11:00-02:00
Sa
11:00-02:00
So
11:00-24:00
Hinzugefügt von:
timetodine
Letztes Update von:
FeIsstInWien
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Chiq Chaq

Hinweis: Lokal wurde von ReTe Usern als geschlossen gemeldet
Nußdorferstraße 7
1090 Wien (9. Bezirk - Alsergrund)
Küche: International
Lokaltyp: Fastfood, Imbiss
Lokal teilen:

7 Bewertungen für: Chiq Chaq

Rating Verteilung
Speisen
5
4
3
5
2
1
1
1
0
Ambiente
5
1
4
2
3
2
2
2
1
0
Service
5
4
2
3
2
2
1
1
1
0
1
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 7. Dezember 2013
booomxxx
4
1
1
1Speisen
5Ambiente
4Service

Das Lokal ist wunderschön.
Die Burger und Pommes solala. Die Optik der Speisen ist genial, leider schmeckt es nicht besonders. Das Brot ist zu schwer, da gehört mehr Luft rein. Die Petties sind nur ganz kurz gebraten und dann warmgestellt. Sie waren zwar perfekt medium dafür aber leider sehr trocken und fad. Pommes sind nicht selbstgemacht und saucen auch nicht. Der Gourmet stefan macht genau so schlechte burger. Villeicht komm ich mal wieder aber ich denke eher nicht

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 19. November 2013
Sommersprosse
12
1
2
2Speisen
4Ambiente
3Service

Speisen: Ich habe einen Burger gegessen. Das Fleisch war gut, nur das Brot hat mir überhaupt nicht geschmeckt. Hat einfach nach einem dieser Supermarktbrötchen geschmeckt, die aufgetaut und getoastet werden.

Ambiente: Das Lokal selbst gefällt mir sehr gut. Schön großraumig.

Service: Freundlich.

Preise: In Ordnung, für den Preis aber nicht wirklich große Portionen.

Fazit: Hätte mir mehr erwartet, war von den Speisen ein wenig mehr erwartet.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
am 14. Oktober 2013
omnomnomnivor
1
1
3Speisen
2Ambiente
0Service

Sofern man es genießt von unfreundlichem Personal nicht bzw nur sehr sehr langsam bedient zu werden, dann ist man dort richtig!
Das Essen - sofern mal die Bestellung aufgenommen wird und es dann auch irgendwann gebracht wird - ist sehr gut. Die Portionen sind für den Preis relativ klein. Allerdings - sofern man beim Aufgeben der Bestellung satt ist, so hat man bis zum Eintreffen der Speise bestimmt Hunger.....

Das Service war an dem damaligen Tag von unfreundlich bis uncharmant so ziemlich alles, was man in einem Lokal nicht erleben will. Am Ende des Abends waren wir kurz davor uns für unsere Anwesenheit zu entschuldigen.

Das Positive daran - nach einem Besuch im Chiq Chaq kommen einem selbst die unfreundlichen und grummeligen Wiener auf der Straße äußerst charmant und zuvorkommend vor :)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mirLesenswert
Kommentar von burger lover am 13. Nov 2013 um 21:25

Ich war dort und fand es super ! Tolles Design und super Essen. Das Personal war einwenig langsam aber sehr nett, daran kann man noch Arbeiten. Das Interior muss man mögen aber auch nicht. Sehr viel Liebe zu Detail und ein tolles Licht Konzept am Abend. Ich verstehe aber nicht wie man bei einem neuen Betrieb so lange und ausgiebig Reviews schreiben kann, ich glaube es ist etwas persönliches. Echt kein leben die Leute, wenn man was persönliches auszusetzen hat dann bitte für sich behalten und nicht gleich alles für andere Leute Kaputt machen. tolles Lokal das sicher noch bessern wird, am besten selber ausprobieren :)

Gefällt mir
am 26. September 2013
CYRANO
9
1
1
3Speisen
3Ambiente
1Service

Slow Food in Vienna
Wir waren am Sonntag, 22.9.2013 nachmittags in diesem - zugegebenermaßen trendigen - Lokal. Wenn ich an Burger und Salat denke, erwarte ich an einen schnellen Imbiss - wurde aber enttäuscht.
Obwohl im Lokal nur 6 Tische besetzt waren, wurden wir eher lasch begrüsst, haben 45 Minuten (!!!) auf den Cheeseburger und einen Mangosalat gewartet ! was ist daran so langwierig??
Das Personal wirkt überfordert und biedert sich mE mit an den Tischsetzen beim Bezahlen richtiggehend an. Die Qualität ist ok, die Preise finde ich überzogen.
Ich bin enttäuscht, denn qualifiziertes Personal sollte der Gast erwarten können. Auch die Damen-Toiletten waren nicht in Ordnung (fehlendes Papier und mangelnde Sauberkeit) - schade!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mirLesenswert
am 25. September 2013
Reezflo
1
1
3Speisen
4Ambiente
3Service

Ich halte mich eher kurz.

Waren am Samstag über Delinski im Chiq Chaq. Nach einem Aufenthalt in New York City kam mir die Namensgebung etwas bekannt vor. Dies war auch der Grund dafür, dass ich auf dieses Lokal gestoßen bin. In NYC gibt es eine sehr gut funktionierende Burgerkette Namens Shake Shack. Sieht man die Menügestaltung von Chiq Chaq und das Design wird klar, dass diese Idee geklaut wurde. Lokalambient finde ich wurde gut umgesetzt. Atmosphäre herscht meines Erachtens immer nur wenn Leute im Lokal sind. Die Wartezeit war für mein Empfinden für 10 min. zu lange. Service war in Ordnung aber nicht herausragend. Burger sind riesig und gut. Der Preis ist pro Burger um 2 Euro zu teuer - liegt bestimmt an der Lage und der Location. Kurz gesagt: Gute Burger -gute Lage- Lokal für eine Burgerschuppen zu groß und eine geklaute aber gut umgesetze Idee. -Viel Erfolg!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 25. Sep 2013 um 12:36

den Vergleich mit Shake Shack find ich nicht zutreffend, da es sich dabei um eine SB-Kette handelt, welche - zugegeben hochpreisige und -qualitative - die Burger in Kartons uns die Getränke in Plastibechern ausgibt, jedoch muss man in NY zur rush our schon mal ne halbe Stunde anstehen um zu den Burgern zu kommen: Da ist das Chiq Chay mit Tischbedienung und Porzellan dann doch netter. Das Shake Shack gibts übrigens nicht nur in NY, sondern entlang der Osktüste in mehreren Städten und auch in Europa: London und angeblich auch irgendwo in der Türkei

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 17. September 2013
Experte
StephanS
54
8
18
3Speisen
2Ambiente
4Service

Über das Ambiente ist in der unteren Bewertung schon alles geschrieben - ich fasse mich daher kurz: Ich finds ungemütlich. Mir kommt es "zwanghaft originell" vor - was ja nix böses ist - aber der Flair des Lokals entspricht ungefähr dem eines Arzt Wartezimmers.
Zu den Preisen: Diese sind in der Tat sehr hoch angesetzt - da das Lokal aber bei Delinski gelistet ist, haben wir darüber reserviert und so kommt man unterm Strich auf sehr angemessene Preise. Dass man allerdings begrüß wird mit "sie sind die, die über Delinski reserviert haben, oder" und beim Bringen der Rechnung auch zweimal auf den Rabatt hingewiesen wird ist unnötig - ich schreibs mal der mangelnden Professionalität dieses doch sehr neuen Lokals zu. Abgesehen davon war die Bedienung sehr nett, da gibts nix auszusetzen.
Zum Wichtigsten: das Essen. Die Burger selbst sind wirklich gut zubereitet, die Saucen m.E. selbstgemacht und von hoher Qualität. Ich fand auch das Fleisch geschmacklich gut - schöner wär halt ein etwas dickeres Bun mit nem rosa Kern in der Mitte - das servierte flache durchgebratene erinnerte schon sehr an bekannte Fastfood-Ketten. Aber abgesehen vom Fleisch war es köstlich und genau so, wie ich mir einen Burger wünsche. Der Salat war nett angerichtet und brauchbar mariniert. Die extra bestellten Chili-Cheese Fries erwiesen sich als eine Portion Pommes mit essiglastiger Chilisauce (Tabasco?), Jalapenos und Käse überbacken: klingt grässlich, schaut auch so aus - schmeckt aber überraschend gut! Ebenfalls verkostet wurden Wraps: Solide - aber nicht herausragend.
Zu den Getränken fehlt mir ein bisserl die Objektivität: Wer Starobrno vom Fass serviert, hat bei mir schon gewonnen....das war auch gut gezapft: Herz, was willst Du mehr.
Unterm Strich: Jederzeit wieder als Vorprogramm zur Volksoper (sorry für kurzes OT: Wir haben danach die Premiere von Sweeny Todd gesehen - großartig. Absolute Empfehlung!), wenn über Delinski buchbar. Sonst zu teuer. Extra Anreise dafür zahlt sich nicht aus.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir4Lesenswert1
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 23. August 2013
timetodine
25
18
12
3Speisen
3Ambiente
2Service

Ein Zeitungsartikel hat mich auf dieses noch sehr unbekannte neue Lokal auf der Nußdorferstraße aufmerksam gemacht - die zwei Jungbesitzer offerieren erstklassiges Fastfood, das Chiq Chaq ist anders als alles andere. Sagt man. Heute wollte ich mich selber mit meiner vierköpfigen Begleitung von den angeblich gutschmeckenden Burgern überzeugen.

Von außen macht das Lokal einen sehr frischen, jugendlichen Eindruck - Sprüche wie "Come in & have a drink" lassen einen willkommen fühlen. Ja, das Chiq Chaq ist verlockend und lädt einen zum Ausprobieren ein. Wer seine Wohnung schon einmal mit einer neuen Garnitur einmöbliert hat, wird den Geruch von dem frisch ausgepackten Bücherregal (soll ja nur ein Beispiel sein) kennen. So roch es beim Betreten des Lokals.
Das Personal, von dem nur eine Person als Kellner identifiziert werden konnte - Hinweis: eine grüne Schürze - bemerkte die eintretenden Gäste, machte aber keine Anstalten uns zu begrüßen bzw. irgendeine Art der Gastfreundschaft zu zeigen. Erst nach ein paar Sekunden kam ein junger Herr (war das einer der Besitzer?) und wies uns auf einen leerstehenden Tisch an. Vorab möchte ich sagen, dass das Lokal nur mäßig bis gar nicht besucht war. Die (nachkommenden) Gäste entsprachen - ich will nicht bezirkfeindlich wirken - der Neubaugasse, Mariahilferstraße - nur, dass Sie sich ca. ein Bild von dem dort sitzenden Publikum machen können (ich betone nochmals, ich habe nichts gegen diese Bezirke, ich habe selber eine lange Zeit im 7en gelebt ;-)).

Zurück zum Ambiente: Das Innere des Lokals war für meinen Geschmack weder stylisch noch schön - es war sehr interessant. Einer der Besitzer ist hauptberuflich aus der Designerbranche und hat seine Kreativität ganz ausleben können - pinke Lederbänke, auf welche Steckdosen für längere Besuche mit dem Laptop, etc. montiert sind, weiße/türkise Stühle, schwarze schlichte Tische, nostalgische Blechschilder, Lampen, die auf bunten Fäden aufgehängt sind, schmücken die Böden und Wände. Die Toilette, deren Tür an eine in den Westernfilmen erinnernde Schwingtür ähnelt, ist wie ein Karten/Spielhaus eingerichtet. Die Beschreibung für die Einrichtung wäre jetzt zu lang.

Wir machten es uns in einer Ecke gemütlich. Der einzige Nachteil war die etwas für den Mittag zu laut eingestellte Musik, die aus einer Box über unseren Köpfen schallte.
Die junge und sehr sympathische Kellnerin brachte uns die Speise- und Getränkekarte. Zwar war die Anzahl an Speisen klein, aber sich für etwas zu entscheiden fiel uns sehr schwer. Man kann sich sogar zwei Burger bestellen, die aber kleiner ausfallen und ca. so viel wie einer kosten (10-13 Euro). Bei der Beschreibung der Burger, Wraps und Salate lief uns das Wasser im Mund zusammen - letztendlich bestellten wir drei Burger, einen Salat und eine Portion Onion Rings. Obwohl im Lokal kaum Kundschaft war, mussten wir 25-30 min. auf unser Essen warten.

Nach einer langen Wartezeit wurden uns die Burger auf kreative Porzellanteller, die die Form von typischen Imbisspappteller/Pommesschalen hatten, serviert. Die Zwiebelringe waren selbstgemacht, die French Fries leider nicht. Das auf Wunsch Medium gebratene Fleisch schmeckte gut, die Brötchen waren warm, von außen knusprig, innen aber weich. Die Sauce in meinem Burger, die auch mit den Snacks serviert wird, schmeckte nicht schlecht, aber auch nicht einzigartig. Diese könnte man bestimmt verbessern! Der Rucola-Tomaten-Salat soll laut meiner Begleitung sehr gut geschmeckt haben.

Nachdem wir fertig aßen, mussten wir wieder warten. Diesmal auf das Abräumen der Teller. In der Zwischenzeit verlangten wir nach der Rechnung. Wir baten einen jungen Mann, der bestimmt einer der zwei Besitzer des Lokals war, um die Rechnung. Beim zweiten mal Rufen hörte er uns, bejahte, sprach und witzelte aber mit einem seiner Mitarbeiter und ging sogar aus dem Lokal raus. Die Rechnung kam nicht. Wir baten die junge Kellnerin und schnurstracks wurde uns die Rechnung gebracht - stolze 70 Euro (!) bezahlten wir für das Essen. Ich möchte Sie an die nicht groß ausgefallene Bestellung erinnern!

Fazit: Für das, dass das Essen nicht herausragend oder fabelhaft schmeckte, sondern in Ordnung war, sind die Preise gigantisch und unrealistisch. Auch wenn wir mehr als satt das Lokal verließen. Die Besitzer hätten mehr Mühe und Freundlichkeit ihrer Kundschaft zeigen müssen. Das Essen ist normal, die Preise zu hoch, das Service bzw. die Kellnerin nett, aber etwas träge. Ich bin mir sicher, dass das Chiq Chaq von Monat zu Monat an (Stamm-)Gästen gewinnen wird - mich aber wird es lange nicht mehr zu sehen bekommen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja33Gefällt mir10Lesenswert3
Letzter Kommentar von am 16. Sep 2013 um 16:26

@Unregistered: Der bzw. in dem Fall die Geschäftsführer müssen ihren Gästen das Gefühl geben, dass sie die Könige sind, nicht umgekehrt! Ich habe mir wirklich sehr viel von dem Lokal erhofft, aber mit der Unzuverlässigkeit (wie in Ihrem Fall: man besetzt einen schon reservierten Tisch) und Frechheit (das Widersprechen Ihnen gegenüber, sprich der Burger muss gut schmecken, was aber nicht möglich ist, wenn er kalt ist) ruiniert den Ruf des Lokals und schadet nur den Geschäftsinhabern! Schade.

Gefällt mir
Chiq Chaq - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1140 Wien
3 Bewertungen
1070 Wien
108 Bewertungen
1010 Wien
7 Bewertungen
1030 Wien
22 Bewertungen
1010 Wien
3 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 23.08.2013

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK