RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
37
35
36
Gesamtrating
36
9 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Chinarestaurant StammhausChinarestaurant StammhausChinarestaurant Stammhaus
Alle Fotos (5)
Event eintragen
Chinarestaurant Stammhaus Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
VISA MC
Öffnungszeiten
Mo
11:00-22:30
Di
11:00-22:30
Mi
11:00-22:30
Do
11:00-22:30
00:00-00:30
Fr
11:00-22:30
Sa
11:00-22:30
So
11:00-22:30
Letztes Update von:
Ilovetoeat
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Chinarestaurant Stammhaus

Breitenfurter Straße 472
1230 Wien (23. Bezirk - Liesing)
Küche: Chinesisch, Asiatisch, Japanisch, Sushi
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 01 888 42 57Fax: 01 888 42 57
Lokal teilen:

9 Bewertungen für: Chinarestaurant Stammhaus

Rating Verteilung
Speisen
5
3
4
3
3
2
2
1
0
Ambiente
5
1
4
4
3
1
2
2
1
0
Service
5
4
4
1
3
1
2
2
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 25. Juni 2015
aschenk
13
1
4
4Speisen
4Ambiente
5Service

Nach meinem 3. Besuch im letzten halben Jahr hier meine Bewertung:

* ESSEN *: Ich gehe vorrangig wegen Sushi und Teppanyaki zum Asiaten und bin hier nie enttäuscht worden. Meine Besuche fanden jeweils zur Mittagszeit statt (EUR 10,90/Kinder ab 4 J. EUR 6,50). Zum Abendangebot
(17-22 h, EUR 15,90) kann ich daher leider keine Angaben machen.
Das Sushi/Maki-Angebot umfasst (fischmäßig) haupt-sächlich Lachs und ist jetzt nicht als sonderlich umfangreich zu beschreiben, für mich als Lachsliebhaber aber absolut ausreichend. Angenehme Begleiterscheinung: stets frisch und gut be-/nachgefüllt. Einmal gab es eine Variante mit Lachs und Thunfisch, zum Niederknien. Dürfte aber leider eine Ausnahme gewesen sein.
Auch beim Teppanyaki gibt’s nichts zu bemängeln. Die üblichen Saucen in – soweit verkostet - guter Qualität (Mango, Rotes Curry, Erdnuss). Beim Fleisch/Fischangebot
gibt es u.a. auch Zander. Auffallend, dass Speisen sehr häufig nachgefüllt werden. Ich konnte jedenfalls nicht erkennen, dass eine Speise bereits ein zumutbares Lebensdatum überschritten hat.
Das Obst-Angebot erfreulich frisch (im Vgl. zu anderern Teppanyakis). Stets dabei aufgeschnittene Ananas, Honig-Melonen etc., ich gebs gerne zum Teppanyaki dazu.
Die Salate fallen hier leider ab. Das meiste vermutlich aus dem Glas (Rote Rüben, Fisolen, Mais), nicht meins.
Süßspeisen: Gebackene Früchte, Kokospudding, Bienenstich, ein Früchtekuchen, Schoko-Donuts, Windbeutel, Eis zum Selbernehmen (3 Sorten). Ach ja, und Fruchtgummis (Kirschen, Frösche, Pfirsich-Herzen etc.). So platziert, dass man diese – sitzt man im Wintergarten – passieren muss. Da kann der Nachwuchs dann „sehr schnell“ satt sein und auf den Nachtisch beharren. Also aufpassen und strategisch günstig setzen. Ich vermisse eine Kokosmilch (haben aber die wenigsten, schade!).

* AMBIENTE *: Sauber! Der Essbereich, das Buffet, die sanitäre Einrichtung. Passt alles. Großer Innenbereich mit Tischen für 2 Personen bis hin zu großen Rundtischen
(für geschätzte 8 Personen). Vorderer Bereich verglast (Wintergarten), hinterer Bereich dunkler und etwas größer. Garten vorhanden, bei meinen Besuchen aber stets gesperrt (witterungsbedingt). Im Buffetbereich könnte es bei hoher Gästezahl allerdings etwas eng werden (dh. wenig Platz zum ausweichen).

* SERVICE *: Freundlich. Nicht aufdringlich. Bestellungen werden schnell gebracht. Bei Interesse kann man der Zubereitung von Sushi beiwohnen und sich Tipps holen.
Die Angestellten wirken relativ entspannt.

FAZIT: Für mich in diesem Restaurantsegment qualitativ gehobener Standard in angenehmer Atmosphäre. Preis/Leistung absolut ok! Ich kanns mit ruhigem
Gewissen empfehlen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja7Gefällt mir7Lesenswert6
am 5. März 2015
robertoconte
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Ich bin seit Jahren Stammgast im Stammhaus und bin rundum zufrieden. Seit dem Umbau hat sich die Qualität deutlich erhöht, da Personal ist sehr freundlich und bemüht, die Speisenauswahl riesengroß. Wenn man das Buffet ab etwa 14.40h nutzen will, kann es sein, dass manche Speisen nicht mehr ganz frisch sind. Das ist verständlich und aus meiner Sicht "verzeihbar". Alles in allem eine dicke Empfehlung.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 17. August 2014
herb
4
1
1
2Speisen
3Ambiente
2Service

Kennen das Lokal schon Jahre zuvor; schwankte immer zwischen "sehr schmackhaft" bis zu "unter jeder Kritik". Speziell Buffett: zu bestimmten Zeiten bringt die Küche alles zum Vorschein, stets frisch und variantenreich! Dann wieder liegen die Speisen so lange in den Warmhaltern, bis sie unansehnlich und verkocht sowie geschmacklos sind! Bei Anfrage, warum: ".. das muss erst alles weg, dann kommt frisch!" (hoffentlich hat man Zeit genug, denn das Essen kostet immer gleich viel). Toll nach Neuumbau wäre das Frisch-Meeresbüffet, wenn aus den Garnelen auch die Gedärme entfernt wären (.. die Gäste wolle das so!). Kennen Sie jemanden, der so etwas möchte, nur weil das Küchenpersonal zu faul ist? Es wird vermutlich so weitergehen, wie schon all die Jahre zuvor.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 25. Oktober 2013
luna
4
1
1
4Speisen
4Ambiente
5Service

Seit dem das Restaurant umgebaut hat, ist das Ambiente viel besser, Essen gut, nette Bedienung, sehr modern, einladend , schöner Wintergarten, also vorbeischauen es lohnt sich.!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 25. August 2013
Experte
Dr4ch3
34
2
17
5Speisen
5Ambiente
4Service

Das Stammhaus kenne ich schon von Zeiten als es noch ein Wirtshaus war, muss aber gestehen bis heute noch nie drin gewesen zu sein. Meine Freundin war 2 mal im Chinalokal unter der alten Führung und war wenig begeistert.
Heute hingegen waren wir beide durchaus positiv überrascht.

Sehr nette Lokal, durchaus modern und schick eingerichtet und überraschenderweise richtig groß. Der Raucherbereich ist abgetrennt, wobei heute Abend (war aber im Lokal auch nur mehr minimaler Betrieb) die Türe immer offen stand, mir als Raucher persönlich egal, könnte aber durchaus wieder irgendwelche Querolanten auf den Plan rufen die sich an 2 Rauchschwaden stören (aber neben dem Teppanyaki Grill sitzen ..)

Bedienungen ausreichend vorhanden und sehr freundlich, lediglich Besteck komplette Garnitur (Besteck, Servietten ...) muss man sich selbst organisieren.

Das Essen war sehr lecker, das Buffett sehr groß. Fürs Teppanyaki gibts eine große Auswahl an Gemüse, Teigwaren und selbstverständlich Fleisch und Fisch. Selbst frühere Exoten wie Känguru sind hier vertreten. Habe die Mongolaisauce und die Knoblauchsauce probiert, beide vortrefflich, ausserdem sagt keiner was wenn man sich mehrmals Teppanyaki holt (gibt lokale wo sowas sauer aufstößt).

Auch das normale Buffett ist sehr lecker, selbst um kurz vor 21 Uhr noch alles sehr frisch und appetitlich, Nachspeisen sind vorhanden und eher westlich orientiert, was ich persönlich sehr schätze. Habe mir ein Stück Tiramisu und 2 stück Mini-Muffins gegönnt. Für die kleinen gibts vorm Eingang schön aufgestellt süßigkeiten aus der Plastikdose, damit die auch ihren Zuckerschock kriegen ;)

WC Anlagen sehr sauber und echt modern eingerichtet, leider zu asiatisch gebaut von der größe her, ich musste mich mit "nur" 1,80 Körpergröße zum Waschbecken runterbeugen.

Preislich durchaus im Mittelfeld, Teppanyaki Abendbuffet 15,90 pro Person (Kinderermäßigung), Getränke auch OK, Soda-Zitrone 1,60, Cola 2,20.

War durchaus ein gelungener Abend und kann ich gerne weiterempfehlen, wobei ich eher Abends hingehen würde. Im Plausch mit einer Bedienung meinte die das Mittags alles voll war, und sie sogar Gäste wegschicken musste, da der Gastgarten durch den Regen dicht war, und trotzdem alle Tische besetzt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert1
Letzter Kommentar von am 25. Aug 2013 um 15:20

Wieso unglaubwürdig? Erstens war ich im Dez 2011 in der Churrascaria und hab mittlerweile fast 15 Kilo mehr als Damals, zum anderen nimmt man beim Teppanyaki im Regelfall 1-3 verschiedene Dinge, und da ich nicht unhäflich sein will und mir 2 Kilo fleisch auf den Teller knalle, hatte ich 2x mäßig viel Teppanyaki. Auch die Nachspeisen, wir waren nicht im Kaffee-Sacher, die 2 Brownies waren so groß wie 2 Euro Stücke und 3 cm hoch, das Tiramisu war nicht grßer als 5x5 cm. Das Service wurde mit 4 bewertet, da sämtliches Besteck beim Buffett zu entnehmen ist, das ich es vergessen habe ist mein Fehler, allerdings 1 Punkt abzug da man auf meine Frage nach besteck auch eines bringen hätte können, stattdessen wurde mir freundlich gesagt das es das Besteck beim Buffett gibt. Sollich dafür 4 Punkte abziehen? Ich geh war beim Chinesen und nicht beim Plachutta. Zu der Rauchersache ... ich hab den vergleich bewusst gewählt, zum einen weil unten einer eine Bewertung schreibt wo nur drinsteht "RAUCHERBEREICHT NICHT LUFTDICHT ABGETRENNT", was physikalisch a) unmöglich wäre und auch b) garned geht, ausser der Kellner kann durch Wände schweben. Grundsätzlich rauch ich in Lokalen eher selten, grade nach dem Essen evtl. eine Zigarette, ich finds nur so lustig, weil ich damals den Fall hatte, das ein Pärchen (und die Story ist wahr!) genau den Tisch VORM Teppanyaki Grill hatte (wo es bekanntlich dampft, raucht und alle Gerüche umherzieht, und sich wirklich lautstark beschwert hat, weil ein Raucher aus dem ca. 15m Entfernt liegenden Raucherraum kam und die Türe 10 Sekunden lang offen hielt bis seine Frau und eine weitere Begleitung draussen waren. Grundsätlich ist diese Seite meines wissens nach aber eine Bewertungsseite und kein Diskussionsforum Pro/Contra rauchen, Ihre dümmlichen Anschuldigungen ohne jeden Halt bzgl. meiner Bewertung von wegen das sie unglaubwürdig ist, finde ich hier völlig unangebracht, wenn Sie glauben das ich irgendwelche Goodies kassiere dann fahren sie doch selbst dorthin und überzeugen sich!

Gefällt mir2
am 27. Juni 2013
Ilovetoeat
3
0
1
5Speisen
4Ambiente
3Service

Ich war früher schon öfters im Stammhaus und nachdem ich gesehn hab, dass es wieder eröffnet, war ich neugierig und musste mal hinschauen.

Es war ein bisschen hektisch, etwas ungeordnet, wahrscheinlich weils der erste Tag war, vielleicht wird es in paar wochen dann ruhiger sein :) Die bedienung war sehr nett, wollte mir auch das prinzip des teppanyaki buffets erklären.

Die Einrichtung hat mir sehr gut gefallen, modern und gemütlich. Es ist schon ein großer Unterschied zum alten Restaurant.

Zu den Speisen, sie haben jetzt auch dieses Teppanyaki Buffet, wo man sich die Sachen holen kann und mit so klammern beschriftet, ihr wisst schon ;) die auswahl ist riesig!
es hat mir gut geschmeckt, ich hatte iwas mit mongolai sauce. Ich finde sie könnten noch mehr saucen anbieten, vl knoblauch?

Insgesamt ist das Stammhaus definitv einen Besuch wert.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mirLesenswert
Kommentar von Unregistered am 28. Jun 2013 um 01:45

Ich glaube sie haben eine Knoblauchsauce :)

Gefällt mir
am 25. Jänner 2011
docpez
1
1
4Speisen
2Ambiente
5Service

Keine rauchdichte Trennung zwischen Raucher und Nichtraucher. Lokal verstösst gegen Nichtraucher Schutz Gesetz.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von Unregistered am 29. Jul 2013 um 18:24

@Generetic Unnötiger Kommentar

Gefällt mir
am 15. Juli 2010
maxi76
15
1
2
-Speisen
-Ambiente
-Service

tut mir leid, habe mich im Bezirk vertan - Bewertung sollte für anderes Stammhaus gelten... Verzeihung

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
am 11. Oktober 2009
Experte
ProUndContra
113
11
21
2Speisen
2Ambiente
2Service

Seit Jahren besuchten wir immer wieder das Chinarestaurant Stammhaus im 23. Bezirk. Für uns war es immer ein durchschnittlicher, aber passabler Chinese - ohne besondere Höhen und Tiefen. Leider müssen wir seit einiger Zeit eine laufende Verschlechterung bei Küche und Service feststellen.

Gestern abend mussten wir elendslange warten, bis überhaupt die Bestellung aufgenommen wurde. Dementsprechend lange hat es dann auch noch gedauert, bis die Vorspeise kam.

Das Essen - ein klassisches China-Menü für 2 Personen mit Frühlingsrolle, knuspriger Ente, Huhn is Sesam gebacken und Nachspeise nach Wahl um günstige 25 Euro - hat uns diesesmal auch nicht wirklich begeistert. Es schmeckte einfach fad und ungewürzt - und wir mussten das Essen selbst am Tisch mit der roten, scharfen Chili-Sauce und Soja-Sauce erst einigermassen aufpeppen.

Seit einiger Zeit glauben auch viele Chinesen - so wie auch das Stammhaus - zusätzlich zur chinesischen Speisekarte auch japanische Küche mit Sushi, etc. etc. anbieten zu müssen. Das Result ist meist eine völlig überforderte Küche bei sinkender Qualität.

Das Ambiente im Stammhaus leidet auch sehr darunter, dass das Restaurant zunehmend auf Zustellung der Speisen setzt. Die Chefin hängt dauernd am Telefon und nimmt Bestellungen auf, anstatt bei Küche und Service für Ordnung zu sorgen. Und dauernd hasten die - meist indischen - Zusteller mit den riesigen Warmhalte-Boxen quer durchs Lokal zum Auto, was auch nicht gerade für Wohlfühl-Atmosphäre sorgt.

Schade, bis auf weiteres habe ich das Stammhaus aus meiner Restaurant-Liste gestrichen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von Tamara am 18. Jun 2011 um 07:39

Also ich finde das Restaurant super. Das Personal ist immer sehr freundlich und das Essen schmeckt köstlich! Das Stammhaus gehört eindeutig zu meinen Lieblingrestaurants (;.

Gefällt mir
Chinarestaurant Stammhaus - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1030 Wien
27 Bewertungen
1020 Wien
10 Bewertungen
1220 Wien
25 Bewertungen
1140 Wien
5 Bewertungen
1140 Wien
8 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 11.10.2009
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK