RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
32
35
27
Gesamtrating
31
2 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Café Restaurant Maria TreuCafé Restaurant Maria TreuCafé Restaurant Maria Treu
Alle Fotos (5)
Event eintragen
Café Restaurant Maria Treu Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Gehoben
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
08:00-24:00
Di
08:00-24:00
Mi
08:00-24:00
Do
08:00-24:00
Fr
08:00-24:00
Sa
08:00-24:00
So
08:00-24:00
Hinzugefügt von:
Bertl2
Letztes Update von:
Stammersdor.
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Café Restaurant Maria Treu

Piaristengasse 52
1080 Wien (8. Bezirk - Josefstadt)
Küche: Österreichisch
Lokaltyp: Kaffeehaus, Restaurant
Tel: 01 406 47 09
Lokal teilen:

2 Bewertungen für: Café Restaurant Maria Treu

Rating Verteilung
Speisen
5
4
1
3
1
2
1
0
Ambiente
5
1
4
3
1
2
1
0
Service
5
1
4
3
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 10. November 2016
Experte
Stammersdorfer
234
28
27
3Speisen
3Ambiente
2Service
4 Fotos1 Check-In

Eine neue Frühstückserfahrung heute am 10.11.2016 im Cafe Restaurant MARIA TREU, mitten im 8ten quasi. Gleich am anderen Eck ist das Il Sestante, der "Pizzadealer". Wir sind in der Piaristengasse 52, im Schatten der Piaristenkirche. Im Sommer gibts auf dem großen Platz vor der Kirche, einen lauschigen Gastgarten.

Das Kaffeehaus ist mir vom vorbei gehen bestens bekannt, drinnen war ich allerdings noch nie. Wird aber vermutlich auch bei diesem einen Besuch bleiben. Die Gästeschar hielt sich an diesem Donnerstag Morgen in Grenzen, keine 10 waren es, wenn ich nicht irre.

Das Lokal ist bereits in die Jahre gekommen, erneuert wurde hier schon länger nichts mehr, aber es macht einen sauberen Eindruck. Eine Schank aus hellem Holz trifft weiße Mäuer, dazu hellbrauner Steinboden, einige Barhocker, etwas abgeschnudelte dunkelrote Sitzbänke, dazu weiß eingedeckt Tische. Im oberen Bereich der Wand ist eine teilweise hell und dunkel gschekate Holzvertäfelung, naja. Ganz hinten im Lokal gibt's einen Raucherbereich mit Frequenz null, daher wars auch egal, dass die Türe die gesamt Zeit über offen stand.

Die Servicedame mittleren alters macht Dienst nach Vorschrift :-) Bestellungen aufnehmen, diese recht flott bringen, Leergeschirr abservieren, Geld entgegennehmen. Alles auf Zuruf, oder mittels Handzeichen und sie kann grüßen. Nicht mehr und nicht weniger, a ja und Österreichs auflagenstärkste Zeitung lesen.

antia47 du hast am 1.9.2016 unter den letzten Kurzeintrag gepostet, hoffentlich wird der Kaffee mit den neuen Besitzern besser. Ich kann zumindest zu den zwei doppelten Espresso vom Julius sagen, sie waren schwarz wie die Nacht, stark, mit schöner Creme und dazu gabs ein Glas Leitungswasser. Mit kommt vor als wäre dein Wunsch in Erfüllung gegangen.
Ich hatte weiters das sogenannte Häferl Frühstück, bestand eben aus einem Espresso, 1/8 frisch gepressten Orangensaft, zwei Stück frisches Gebäck (Semmel und Kornweckerl) Butter, ein weiches gut getroffenes Ei, eher geschmacklose Marillenmarmelade, drei Blatt eines recht saftigen Schinken, einiges an Emmentaler/Bergbaron? dazu als Deko Fragmente eines Paradeisers, sowie einer Gurke. Später hatte ich dann noch 1/4 Orangensaft. Die Qualität des gebotenen in Ordnung, aber nichts besonders.
Mein lieber Freund hatte das kleine Wiener Früshstück, ohne Schinken und Käse, sowie irgend einen großen Kaffee mit Milch extra.

Alles in allem ein Lokal in sehr guter Lage, das sein Potential sicher nicht aussschöpft. Wiederholungsgefahr, wie eingangs schon erwähnt, eher unwahrscheinlich. Auffällig auch die geschmalzenen Preise, mit überschaubarer Maut waren es 30 Euro. Aber wie gesagt der Espresso war richtig gut.

Homepage gibts derzeit keine, die Rechnung habe ich liegen gelassen und so kann ich leider auch nix zu den Einzelpreisen sagen. :-(

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir8Lesenswert6
Letzter Kommentar von am 11. Nov 2016 um 11:42

Wenn ein Espresso mit einer Siebträgermaschine richtig zubereitet ist, bildet sich ein brauner Schaum, je dichter desto besser, das heißt den eigentlich Crema, im Volksmund "schöne Creme"

Gefällt mir2
am 31. August 2016
Tafel
5
1
1
4Speisen
5Ambiente
5Service

Wie die Chefin am 31.8.2016 verlautet hat wird das Traditionsunternehmen ab September einen neuen Besitzer haben. Als Stammgäste verabschieden wir uns und danken dem ganzen Cafehausteam für die jahrelange gute Betreuung. Dem Lokal, das erst im Vorjahr ein rundes Jubiläum feierte, wünschen wir weitere 100 Jahre beste Wiener Kaffeehaustradition!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?JaGefällt mir1Lesenswert
Kommentar von am 1. Sep 2016 um 07:38

hoffentlich wird der Kaffee in Zukunft besser, so schade eine so tolle Lage und schönes Ambiente und so ein grauslichen Kaffee!

Gefällt mir1
Café Restaurant Maria Treu - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1140 Wien
3 Bewertungen
1010 Wien
14 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1010 Wien
10 Bewertungen
1100 Wien
44 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Frühstückerfahrungen.......

während meines ReTe Leben. Die Reihenfolge ist zufällig.

Mehr Guides »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 31.08.2016

Master

1 Check-In in 90 Tagen
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK