RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
30
37
33
Gesamtrating
33
6 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Café Restaurant "Im Augarten"Café Restaurant "Im Augarten"Café Restaurant "Im Augarten"
Alle Fotos (6)
Event eintragen
Café Restaurant "Im Augarten" Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Preislage
Mittel
Kreditkarten
VISA MC DINERS BANKOMAT
Eröffnungsjahr
2013
Öffnungszeiten
Mo
10:00-22:00
Di
10:00-22:00
Mi
10:00-22:00
Do
10:00-22:00
Fr
10:00-22:00
Sa
09:00-22:00
So
geschlossen
Hinzugefügt von:
laurent
Letztes Update von:
StefanR3
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Café Restaurant "Im Augarten"

Obere Augartenstraße 1
1020 Wien (2. Bezirk - Leopoldstadt)
Küche: Österreichisch, Wiener Küche
Lokaltyp: Café
Tel: 01 211 24 400
Lokal teilen:

6 Bewertungen für: Café Restaurant "Im Augarten"

Rating Verteilung
Speisen
5
4
1
3
3
2
1
1
0
Ambiente
5
2
4
1
3
3
2
1
0
Service
5
2
4
1
3
1
2
1
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 27. April 2016
karlo
11
1
3
3Speisen
3Ambiente
4Service

2 for 1 Diners Club Angebot konsumiert am 26.04. Das Lokal ist recht nett eingerichtet, allerdings war der Bezug der Sitzbank ziemlich fleckig und hat eine Reinigung dringend nötig.
Das 3-Gänge Dinner wurde ohne Aufzahlung auf 4 Gänge erweitert. Die Spargelcremesuppe war sehr gut, geschmackvoll und gut gewürzt.
Der Spargelsalat mit gegrillten Hühnerstreifen, gekochtem Ei und Bärlauchpesto war mir etwas zu sauer, meiner Frau hat er gut geschmeckt.
Hauptspeise: 1x Spargel mit Beinschinken, Petersilerdäpfel und Sauce Hollandaise, 1x gegrilltes Lachsfilet auf Spargelgröstl mit getrockneten Tomaten und Zitronenhollandaise. Beides recht gut, sehr gut das Gröstl mit Tomaten.
Das Dessert flüssiger Schokokuchen war sehr gut gelungen und mit dem Mangospiegel auch sehr lecker.
Das Personal war vom Eintreffen bis zur Verabschiedung sehr freundlich und aufmerksam. Die Bestellungen wurden rasch aufgenommen und alles auch prompt serviert.
Resumè: Essen ganz gut, aber nicht außergewöhnlich, Ambiente nett, Bedienung sehr ambitioniert, Wiederholung 50%

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mir1Lesenswert
am 22. November 2015
MrNobody
38
3
7
3Speisen
3Ambiente
3Service

Das Lokal war mir vorher nicht wirklich ein Begriff und ich hatte auch noch nichts darüber gehört weil es ,,nicht meine Gegend ist". Aber, treu meinem Motto immer was neues Probieren...
Beim betreten des Lokals hat man gleich das Gefühl das es hier ,,gehobener" zugeht und dieser Eindruck bestätigt sich in Preisen und Speisen, aber es ist es wert. (soviel vorweg).
Wie gesagt beim betreten habe ich gleich das gehobene Ambiente wahrgenommen welches aber in schlichter, passender und geschmackvoller Deko umgesetzt wurde. Obwohl sehr viele Tische leer waren wurden wir gleich gefragt ob wir reserviert hätten, was mich ein bisschen erstaunte, aber nach Verneinung haben wir sofort einen Tisch bekommen. Der Kellner war freundlich und schnell und hat uns prompt die Speisenkarte gebracht und die Getränke aufgenommen.
In der übersichtlichen aber gut abgestimmten Karte dürfte jeder fündig werden. Ob Tagesteller, Suppe (Rindsuppe oder Kürbiscreme), Vorspeisen, Hauptgericht oder Dessert/Kuchen von allem war ein nettes Angebot zu finden. (Frühstück gibts auch).
Ich bestellte ein kleines Soda Zitrone und Tagliatelle in gerüffelter Oberssoße mit Speck und Ruccola, die anderen ein Bier einen Schwarztee und jeweils ein gebackenes Hirschkalbschnitzel mit Kartoffelsalat und Preiselbeeren.
Die Speisen sowie Getränke wurden dann auch recht schnell serviert. Die Nudeln waren al-dente und die Soße gut abgeschmeckt. Der Ruccola frisch, lediglich der Speck (Qualität war gut) machte das ganze doch ein bisschen salzig. Die Schnitzel waren zart und die Panade knusprig (Kürbiskern Panade).
Alles in allem kleine aber gute Auswahl, hohe Qualität und Preislich angemessen. Gezahlt haben wir 46,30€
Nichts für jeden Tag aber mal besonderes. Achja und nach und nach füllten sich die Tische was dann die anfängliche Frage des Kellners erklärte :-)
Prost und Mahlzeit

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mir2Lesenswert
am 20. September 2015
Creed
3
1
1
-Speisen
3Ambiente
1Service

Ein Fall wie dieser ist mir in Wien noch Nie untergekommen! Heute war ich mit meiner Freundin und Ihrer Mutter in diesen Restaurant. Nachdem es Draußen doch sehr Windig war, entschlossen wir uns drinnen einen Platz zu suchen. Da die meisten Tische bereits Reservierungen hatten, nahmen wir an einen nicht abgeräumten Tisch gegen 14:15h Platz. Die Rechnung auf diesen Tisch war mit 13:30h gedruckt worden. Was mich verwunderte, da 6 Servicekräfte es in dieser Zeit nicht schafften den Tisch zu Räumen! Das Lokal hatte zu dieser Zeit ca. 70 Gäste.

Was mich allerdings extrem Störte sind Folgende Punkte:
Keine Begrüssung, nachdem ich Deutlich Guten Tag sagte! Nur ein Verwirrter Blick einer Servicekraft.
Nach 5min begnügte sich kein einziger der vermeintlichen Fachkräfte den Tisch zu Säubern oder eine Karte zur Verfügung zu stellen.
Auch nach mehrmaligen direkten Blickkontakt, kam keine Reaktion!
Ich als Kunde fühle mich hier verarscht! Nach geschlagenen 15min. Standen wir auf und gingen! Direkt an der Bar und den Servicekräften vorbei. Wieder keinerlei Reaktionen!

Es ist eine Frechheit das dieses Verhalten von der GF geduldet wird!
Vor allem bei einen Restaurant das mit Wiener Küche wirbt.
Zur Wiener Küche gehört auch die Freundlichkeit der Wiener, was hier keineswegs zu spüren war!

Meine Note zu diesen Lokal: Unbefriedigend und nicht weiterzuempfehlen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
am 10. November 2014
thomas1979
1
1
3Speisen
5Ambiente
5Service

Mit meiner Familie besuchte ich das im wunderschönen Augarten gelegene Lokal erstmalig am letzten Dienstag.

Ich hatte eine wohlschmeckende Kürbiscrémesuppe und anschliessend ein exzellentes Kalbsbutterschnitzel, die Portion war riesig und preislich nicht übertrieben.

Meine Frau entschied sich für einen Ziegenkäse im Speckmantel, welcher auf einem Avocado - Paradeiser - Salat serviert wurde.
Als Hauptgang wählte sie den Tafelspitz.
Der war leider winzig und auch geschmacklich gab es noch etwas Platz nach oben.
Statt selbstgemachtem Rösti entschied sich der Koch für Tiefkühl - Röstitaler. Schade!

Dennoch eine im Schnitt gute Küche mit angemessen Preisen.

Der Service (zwei junge Männer) waren von der herzlichen Begrüssung, Platzierung bis zur Verabschiedung extrem aufmerksam und gastorientiert. Der Hund bekam sofort und ohne Anfrage ein frisches Wasser serviert, meine Frau auch. ;)) Haubenservice!!

Der Garten war sehr gut besucht, dennoch war Freundlichkeit das oberste Gebot und es kam nie Hektik auf.

Vor allem für Familien empfehlenswert, nach dem Essen kann man noch im grosszügigen Augarten flanieren wie einst unser geliebter Kaiser.

Ein Juwel im 2. Bezirk!

Thomas, Janine, Sophia & Hund Quichotte!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir1Lesenswert
am 4. August 2014
leibspeisinger
9
1
2
2Speisen
4Ambiente
2Service

Nach einem Spaziergang im Augarten sind wir gegen 14h im Restaurant Cafe Augarten eingekehrt. Optisch hat sich das vormalige Décor Augarten nicht verändert. Die Inneneinrichtung sowie die Gartenmöbel sind nach wie vor die gleichen, elegant und reduziert. Uns hat das Ambiente sehr gut gefallen.

Was sich jedoch verändert hat ist die Preisgestaltung sowie die Speisekarte. Es finden sich immer noch Klassiker der Wiener Küche auf der Karte – Wiener Schnitzel,…- aber leider gibt es weniger kreative ggf.“ überraschende“ Gerichte. Da wir uns vorab schon im Internet die Karte angesehen haben, hatten wir auch keine andere Erwartungshaltung. Die Preisgestaltung ist nun etwas „kundenfreundlicher“… Früher gab es im Augarten 3 Kategorien: günstig = Bunkerei; mittel=Ambrosio; gehoben=Décor Augarten. Jetzt würde ich das andere neue Restaurant „DieAu“ (früher Ambrosio) im gleichen Segment wie das Cafe Augarten - „mittel“ – einstufen.

Die Speisen waren „durchschnittlich“. Kalbsschnitzel mit Pommes und einem kleinem Glas Ketchup: Dünnes Schnitzel à la Figelmüller, war etwas trocken und blass. Die Convenience Pommes als Beilage waren gelinde gesagt eine Schande. Das Lachsforellenfilet auf Blattspinat mit getrockneten Tomaten und Pappardelle war leider halb „totgebraten“. Nett, dass die Haut kross war, aber das war auch schon der einzige Pluspunkt. Der Blattspinat mit Zugaben war sehr ölig und wenig geschmacksintensiv. Einzig der Zwiebelrostbraten (Mittagsteller – gibt es auch am Sonntag), war geschmacklich in Ordnung.

Das Service war leider ebenso wie die Speisen… sehr durchschnittlich. Freundlich waren alle 2 Kellner, die für uns zuständig waren. Aber der Wein wurde ohne Wasser serviert und dies wurde erst nach gefühlten 10 Erinnerungen nachgereicht. Dazwischen wurde auf das Besteck vergessen, Bestellungsversuche ignoriert… Hier besteht definitv Verbesserungspotential.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 19. Juli 2014
Gourmetesser
8
1
1
4Speisen
5Ambiente
5Service

Vielleicht lag es an dem lauen Sommerabend, dem Licht, den (relativ) wenigen Gästen auf den beiden wunderschönen Terrassen, was vielleicht dazu beitrug, dass das Service noch aufmerksamer war: ansonsten vergeben wir kaum mehrere "ausgezeichnet", doch am 19. Juli waren wir (vier) rundum zufrieden. Berits die Vorspeisen (Carpaccio vom Rind und Tartare vom Wildlachs mit knusprigem Brot waren ausgezeichnet. Ebenso die Hauptspeisen (Gebratenes Lachsforellenfilet; überbackene Schinkenfleckerl sowie das einfache, aber gute Hühnerschnitzel in Sesampanade: der Wechsel von Pommes auf Petersilerdäpfel war ohne Probleme oder Aufpreis). Nur ein Achterl des guten Zweigelt war knapp eingeschenkt - was nach Reklamation sofort mit freundlicher Entschuldigung und mit einem Zentimeter ÜBER dem Strich ausgeglichen wurde. Fazit: ein schöner Abend in wunderbarem Ambiente

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Café Restaurant "Im Augarten" - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1100 Wien
11 Bewertungen
1010 Wien
14 Bewertungen
1140 Wien
3 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1110 Wien
13 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 19.07.2014
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK