RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
38
31
26
Gesamtrating
32
4 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Alle Fotos (1)
Event eintragen
Cafe Florianihof Info
Features
Frühstück
WLAN, WiFi
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
07:30-22:30
Di
07:30-22:30
Mi
07:30-22:30
Do
07:30-22:30
Fr
07:30-22:30
Sa
09:00-19:00
So
08:00-19:00
Letztes Update von:
Zap1501
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Cafe Florianihof

Florianigasse 45
1080 Wien (8. Bezirk - Josefstadt)
Küche: International
Lokaltyp: Café, Restaurant
Tel: 01 4024842
Lokal teilen:

4 Bewertungen für: Cafe Florianihof

Rating Verteilung
Speisen
5
1
4
1
3
1
2
1
0
Ambiente
5
4
1
3
3
2
1
0
Service
5
1
4
1
3
1
2
1
0
1
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 11. März 2016
Experte
laurent
301
58
27
-Speisen
3Ambiente
0Service
1 Check-In

Achtung Frustposting: Wollt ja nur einen Kaffee; nicht mehr. Also hinein in das altehrwürdige Haus und einfach an die Theke/Bar gestellt, Grüßen durch den Herrn Ober und die Thekenkraft: Fehlanzeige. So stand ich nun und ….. wartete. Mehrmals ging Herr Ober an mir vorbei um Gäste an den Tischen zu bedienen, aber das war´s dann schon. Frau Thekenkraft war bei mäßigem Geschäftsgang am späten Nachmittag mit allerlei beschäftigt: Intensiver Verbalaustausch mit dem Herrn Kollegen Ober, Milchschäumen mit anschließendem Löffelabschlecken, Getränkeladen befüllen und gleichstellen, wischen…, aber keine Spur von grüßen oder mal zu fragen ob Gast was möchte. Nach 9 Minuten verabschiedete ich mich; auch da wieder keine Verabschiedung; andererseits wenn man beim Reinkommen nicht grüßt braucht man sich beim Rausgehen auch nicht zu verabschieden.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir6Lesenswert
Kommentar von am 12. Mär 2016 um 00:28

Ja genauso geht's derzeit zu in Florianihof! Ich habe den Kaffee ,erwartet' er war es nicht wert! Grauenvoll

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 14. November 2015
Experte
Stammersdorfer
234
28
27
4Speisen
3Ambiente
4Service
1 Foto1 Check-In

Vorgestern frühstücken mit einem lieben „alten“ Freund, im FLORIANIHOF, mitten im 8ten. Man findet das Kaffeehaus genau auf Höhe des Bezirksamts am Schlesingerplatz.

Die Parkplatzsituation des Morgens halbwegs oke, für mich als zuagrasta 1080er die Anreise natürlich zu Fuß. Die verschiedensten Wiener Linien Gefährte halten in der Nähe, wie 5er und 33er Bim, sowie der 13A.

Das Lokal hell, freundlich, große Glasfenster, schlauchförmig, recht gemütlich, sehr dominant die große lange Bar. Auffällig auch der abgelatschte alte Holzboden.

Um 08:30 der Besuch recht ordentlich, etwas weniger als die Hälfte der Plätze besetzt, die Tische stehen relativ eng und sind alle weiß eingedeckt.

Zwei Servicemitarbeiter werken, ein er, sie für uns zuständig. Und nachdem ich das Personal in der Vergangenheit immer eher als schläfrig und wenig freundlich in Erinnerung hatte, wurde ich auf das positivste überrascht. Die war super freundlich und das nicht gespielt, sehr aufmerksam, ausgesprochen flott und es wurde nachgefragt. Sie hat ihren Job gelernt und der macht ihr sichtlich Spaß.

Mein Frühstück bestand aus Espresso vom Illy, zuerst ein großer, später ein kleiner, zu 4,-- Euro, bzw. 2,50, dazu je ein Glas Wasser. Er war (sehr) stark, schwarz wie Nacht, kaum bitter und er machte munter. Passt!
Die Stärkung für den Tag, ein großes Frühstück. Ich hatte das mit dem saftigen Schinken und dem Butterkäse, man kann stattdessen aber auch 2 Eier nach Wahl haben. Weiters sehr gschmackige Marillenmarmelade für mich, oder wahlweise Nutella und dazu frisch gepresster Orangensaft. Ja der war frisch gepresst und noch dazu richtig gut. Weiters gibt’s 1 Stück Gebäck, ICH hatte 2 frische knusprige Semmeln, Alternative wäre Kornspitz gewesen und ein Stück Butter, auch hier hatte ich 2, a ja und Kaffee, Tee oder Kakao. Die Standardvariante um € 8,20.

Conclusio, der morgendlich Hunger, auf erfreuliche Weise, im FLORIANIHOF gestillt und das in ansprechendem Ambiente und einem Servicemädl das gute Laune verbreitet.
Der Arbeitstag konnte kommen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir12Lesenswert9
Kommentar von am 15. Nov 2015 um 14:46

Witzig, hätten wir uns die Hand schütteln können, ich bin kurz nach 8:30 gegangen ;-)

Gefällt mir1
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 9. Oktober 2013
Update am 12. Oktober 2013
Experte
cmling
48
22
18
3Speisen
3Ambiente
3Service

Zuerst einmal: Ich nehme die Bezeichnung "Gut" für 3 auf der Skala wörtlich. 3-3-3 klingt nicht großartig, aber ich meine damit wirklich ''gut"!

Ich kenne das Lokal schon lange; hatte oft in Amtsgebäude am Schlesingerplatz vis-à-vis zu tun. Die letzten Jahre haben gewiß einige Veränderungen innen bewirkt, aber die Atmosphäre des Lokals ist geblieben: Hell, klar, geordnet. Also ganz gewiß nicht das, was mit einem Wiener Kaffeehaus assoziert wird! [Ich war, glaube ich, bis jetzt immer vor Sonnenuntergang dort. Ich kann mir nicht recht vorstellen, wie das Ganze wirkt, wenn es von außen nicht erhellt wird, wirkt. Das meine ich durchaus nicht negativ.]

Erfreuliche Auswahl an Zeitungen (ich lese die SZ besonders gerne) und an Magazinen auch.

Das Publikum ist sehr heterogen! Von Menschen, die wirken, als wären sie Künstler, die's noch nicht geschafft haben (da kann man sich natürlich täuschen - Hundertwasser), bis zu gemütlichen Rentnerehepaaren. Ohne polemisch werden zu wollen (biiitte, wirklich!): Der Personenkreis, den unserer Meidlinger nicht schätzt, ist wohl schon vertreten.

Zwei emsig-beflissene Kellner, die ihre Aufgaben freundlich, wenngleich nicht souverän, gemeistert haben. ("Gut" sagte ich doch!)

Rotes Zwickl (Krügel 3.90). Habe ich gerne, erwartete eigentlich die normale Variante, freute mich.

Fleischlaibchen mit Erdäpfelpüree und Röstzwiebeln. Die Laibchen rindfleischlastig (stört mich gar nicht), völlig korrekt gebraten und gut gewürzt (nicht selbstverständlich). Das Püree mehr als korrekt; ich empfinde Butter auch als Gewürz!
Die "4" wird durch die komplett nichtssagenden Röstzwiebeln und dem allzu harmlosen Bratensaft leider verhindert.

Für ein Dessert reichte die Zeit nicht. Ich kann nur sagen, daß zwei Herren am Nebentisch zu ihrem Kaffee hausbackene, und wohl auch im Haus gebackene, Kuchen mit sichtlicher Freude gegessen haben. Es muß wahrlich nicht immer die grande pâtisserie sein!

Wenn ich wieder einmal eine Trauung im Amtshaus habe (bin Dolmetscher, nicht Polygamist) schaue ich sicher gerne wieder vorbei.
***
Drei Tage später aus ähnlichem Anlaß: Sehr ordentliche Schinkenfleckerl (guter Schinken! leider nicht häufig, das), anständiger Salat dazu.
Habe auch das Raucher-Sibirien entdeckt. Immerhin, es gibt eines!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir9Lesenswert7
am 7. August 2009
Juma
16
2
2
5Speisen
4Ambiente
5Service

Essen ausgezeichnet, hatte Ravioli mit Fenchelfülle und eine Capuccinoterrine. Preislich schwer OK und das Service war ausgesprochen freundlich.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Cafe Florianihof - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1070 Wien
108 Bewertungen
1010 Wien
7 Bewertungen
1030 Wien
22 Bewertungen
1010 Wien
3 Bewertungen
1160 Wien
27 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

In 1 Lokal Guide gelistet

Frühstückerfahrungen.......

während meines ReTe Leben. Die Reihenfolge ist zufällig.

Mehr Guides »

Erst-Tester

Bewertet am 07.08.2009

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK