RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
28
41
21
Gesamtrating
30
4 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Buschenschank WorsegBuschenschank WorsegBuschenschank Worseg
Alle Fotos (7)
Event eintragen
Buschenschank Worseg Info
Ambiente
Urig
Preislage
Günstig
Kreditkarten
Keine Info
Öffnungszeiten
Mo
15:00-24:00
Di
15:00-24:00
Mi
15:00-24:00
Do
15:00-24:00
Fr
15:00-24:00
Sa
12:00-24:00
So
12:00-24:00
Hinzugefügt von:
Gastronaut
Letztes Update von:
Alzi
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Buschenschank Worseg

Wildgrubgasse 44
1190 Wien (19. Bezirk - Döbling)
Küche: Brötchen
Lokaltyp: Heuriger
Lokal teilen:

4 Bewertungen für: Buschenschank Worseg

Rating Verteilung
Speisen
5
4
1
3
1
2
1
1
0
Ambiente
5
2
4
3
1
2
1
1
0
Service
5
1
4
3
2
2
1
0
1
Bewertungsschlüssel
Rating Details
am 14. Juni 2014
Experte
Alzi
184
4
22
3Speisen
5Ambiente
2Service

Schon beim Betreten des Gastgartens merkt man, daß man sich hier nicht in einer typischen Buschenschenke, sondern eher in einem gepflegten Garten eines feinen Hauses befindet. Direkt mit dem Auto zufahren kann man nicht, vom Parkplatz des Heiligenstädter Friedhofs sind es aber nur wenige Minuten leicht ansteigender Fußmarsch. Lästig sind die vielen Moutainbiker auf dem Weg. Das Haus ist außen mit Natursteinen verkleidet, die Fensterumrahmungen sind italienisch angehaucht, umwerfend ist der Rosengarten auf fast allen Seiten des Hauses. Auch der Blick auf Wien ist sensationell. Man sitzt unter einer alten Kastanie oder einem Kirschbaum oder in der Sonne. Was beim Ambiente ausgegeben wurde, scheint beim Service gespart zu werden, das Personal in ungeschickt und langsam. Da es "nur" eine Buschenschank und kein Heuriger ist, gibt es nur kalte Speisen: verschiedene Brote mit Schinken, Prosciutto, Grammelschmalz oder Aufstrichen um € 3,50, sehr gute Topfen-, Apfel- oder Marillenstrudel. Die Schank, wo sich der Gast die Brote oder Kuchen holt, sieht hochmodern und unbenutzt aus. Für Damen und Herren gibt es je eine Toilette, bei 150 Sitzplätzen im Garten kann das schon zu einer Herausforderung für die Blase werden. Sehr gut ist der Wein: der eigene "gemischte Satz", der Viertelliter um € 2,50, ist günstig und sehr gut. Fazit: eine gute Adresse für all jene, die guten Wein ohne viel kulinarischen Firlefanz in wahrhaft gediegener Atmosphäre genießen wollen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 15. Juli 2013
agrariking
3
1
1
1Speisen
2Ambiente
2Service

Echt schade hier bekommt man das Gefühl nicht willkommen zu sein. Die Tische&Bänke extremst verwittert somit ungemütlich. Es dürfte sich hier wirklich nur um eine Alibi Buschenschenke Handeln damit Hr. Dr. Worseg da wohnen kann!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 26. August 2012
NorbertK2
15
1
2
4Speisen
5Ambiente
5Service

Wir wohnen dort ums Eck, ist sozusagen immer die letzte Station auf unserer Rund durch die Weinberge.
Mit der Zeit ist zu den "Kümmerern" der Buschenschank ein freundschaftliches Verhältnis entstanden.
2 Menschen die den Heurigen dort schupfen und sich auch bemühen.
Gute Brote und Weine (Sturm, Most) zu vernünftigen Preisen.
Des Abend herrlicher Blick auf das beleuchtete Wien.
Wie schön Grinzing abseits der dortigen Touristenheurigen sein kann!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
am 28. August 2011
Rammer
71
2
4
-Speisen
3Ambiente
0Service

Wir waren Samstag gegen 14.30 im Lökal. nach 15 Minuten Wartezeit im Garten haben wir nachgefragt ob Selbstbedienung wäre. Darauf wurde uns gesagt, dass der Kellner verschwunden un d nicht auffindbar sei. Die Dame würde uns selbst bedienen. Wir waren zu dritt und wollten je ein Achtel Sauvignon blanc, Blauburger und Rheinriesling. Es kam ein Heuriger, landwein und Traubensaft. 3 x daneben ist sicher ein herausragendes Ergebnis. Schließlich tauchte plötzlich doch der Kellner auf und erklärte Sauvignon sei aus und brachte wenigstens die restlichen geordneten Weine, wobei der Rotwein eiskalt aus dem Kühlschrank kam. Der Preis war mit 2€ pro Glas moderat. Auf Grund der Erfahrung haben wir es vorgezogen auf Speisen zu verzichten und haben die ungastliche Stätte mehr oder weniger fluchtartig Richtung Mayer am Nussberg verlassen. Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass die Weine eher unterdurchschnittlich einzustufen sind.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Buschenschank Worseg - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1190 Wien
3 Bewertungen
1090 Wien
1 Bewertung
1200 Wien
1 Bewertung
1030 Wien
5 Bewertungen
1090 Wien
3 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 28.08.2011

Master

3 Check-Ins
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK