RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
44
39
43
Gesamtrating
42
6 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
B-MäxB-MäxB-Mäx
Alle Fotos (6)
Event eintragen
B-Mäx Info
Features
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente
Trendy
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine
Öffnungszeiten
Mo
11:30-22:00
Di
11:30-22:00
Mi
11:30-22:00
Do
11:30-22:00
Fr
11:30-22:00
Sa
18:00-00:00
So
geschlossen
Hinzugefügt von:
Meidlinger12
Letztes Update von:
Lion
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

B-Mäx

Neustiftgasse 30
1070 Wien (7. Bezirk - Neubau)
Küche: Österreichisch, Wiener Küche
Lokaltyp: Szenelokal
Tel: 01 522 72 98
Lokal teilen:

6 Bewertungen für: B-Mäx

Rating Verteilung
Speisen
5
4
4
1
3
1
2
1
0
Ambiente
5
3
4
1
3
1
2
1
1
0
Service
5
3
4
2
3
2
1
1
0
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 24. Oktober 2015
Update am 8. November 2015
loves2eat
11
7
5
3Speisen
4Ambiente
4Service

2tes date... auf der Suche nach einem Lokal...
beim Schlendern durch den 7. Bezirk hat uns das bmäx angesprochen.
ich kenne das Lokal nur durchs Fernsehen. vor einiger Zeit war der "Restauranttester Rach" dort um auszuhelfen. außerdem fahre ich fast täglich mit dem 13a vorbei.

also dann, rein ins Lokal, die Speisekarte ist auf Tafeln vorm Lokal ausgeschrieben - eben solche Tafeln finden sich auch im Inneren.
Das Interieur ist bunt gemixt. auf einer Wand befindet sich ein Graffiti, eine andere ist schwarz tapeziert, Paletten mit angeschraubten Knäufen dienen als Garderobe, Pflanzen stehen auf 2 übereinander gestellten Holzkisten. Kunterbunter Mix. aber sehr gemütlich.

als Vorspeise bestellte ich eine Rindsuppe- asiatischer art. 4,9€. Suppe enthielt dünne Reisnudeln, Rindfleisch, Sojasprossen, Erbsen und Koriander. geschmacklich war sie in Ordnung - nur leider sehr fettig. bis dato hatte ich noch nie eine so fette Rindsuppe.
ok, weiter gehts. zum Hauptgang gabs für mich ein Kalbsgeschnetzeltes mit Reis, meine Begleitung hatte Seelachs mit Petersilerdäpfeln. Beide Gerichte waren sehr üppige Portionen.

Mein Kalbsgeschnetzeltes war gut, nur leider war der Reis sehr geschmacksneutral. zum Glück gabs Salz und Pfeffer am Tisch.

Der Fisch dürfte gut geschmeckt haben. (aber weil es erst unser 2tes Date war hab ich mich nicht getraut zu fragen ob ich kosten darf :-))

während unseres Besuchs war das Lokal spärlich besucht. die Kellnerin - sehr freundlich - war stets zur Stelle wenn sie gewünscht war. nicht aufdringlich. also: sehr gut!

oh, bevor ichs vergesse: zu Trinken hatte ich 1/4 grünen Veltliner (3,6€) und eine Leitungswasser dazu (gratis) - sehr süffig.
meine Begleitung hatte einen Lavendel-weissen Spritzer - laut seiner Aussage sehr gut.

die Toilette ist nett und sauber. lustig fand ich, dass auf der Innenseite der Türe eine "bitte Türe schließen" Aufkleber war. witzig wenn mag grad drin ist, beim Rausgehen macht es aber Sinn :)

alles in Allem, ein sehr nettes Lokal.

Werde es sicher wieder besuchen! :)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir4Lesenswert1
am 21. Mai 2012
chanel
3
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

Kann nur positives berichten, Essen, Service,Preis und Ambiente ist alles mehr als ok für mich, gerne jederzeit wieder!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 25. Dez 2013 um 19:31

Restometer

Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 20. Februar 2012
Lion
39
7
8
4Speisen
3Ambiente
5Service

Das „Mäx“ ist im ebenerdigen Teil eines Gründerzeithauses untergebracht. Die Tragbögen sind sichtbar und bilden einen großen zusammenhängenden Raum der als Speisesaal dient. Im Eigangbereich befindet sich die Schank mit vier kleinen Tischen. In diesem vorderen Bereich ist der Tabakkonsum gestattet. Die Küche befindet sich nicht einsehbar in einem eigenen Raum hinter der Schank. Im Sommer ist vor dem Lokal (Augustinplatz) ein Schanigarten aufgebaut in dem Zeitweise musikalisch Unterhaltung geboten wird.

Der Spitzenrang im Restometer hat mich bewogen das B Mäx zur späteren Mittagszeit zu besuchen. Ich platzierte mich an einen kleinen Tisch mit freier Sicht durch die großen Glasscheiben. Die geäußerte Kritik, dass es im Lokal etwas kühl ist, kann ich mir vorstellen. Meinen Platz etwa, bedingt durch den großen Raum, die großen Glasscheiben und die Eingangstür, ist mit einer Zentralheizung bei tiefen Temperaturen nicht ausreichend zu erwärmen. Für mich und allen anderen Gäste die heute dort waren, war es ausreichend warm. Der Fussboden ist aus dicken Holzdielen gefertigt. Die Einrichtung ist ein stilistischer Mischmasch zwischen Ikea und Tischlerarbeit und für ein Bio Lokal wahrscheinlich trendy.
Die Produkte für die Küche werden von Biobauern (zum Beispiel Biofeigenhof Simmering Link), Brunnenmarkt und vom naheliegenden Biomarkt bezogen. Bei den Getränken ist nur die Bionade (2,80) dem Slogan „B“ entsprechend. Als Fassbiere (3,30) gibt es Schnaitl und Murauer. An Schankwein. Grüner Veltliner (1,70) und Zweigelt (2.10). Die wöchentlich wechselnde Karte bietet ein Auswahlmenü (15) und a la Card von 8,20 Vegetarisches bis 19,60 Rinderfilet.
Ich probierte die Suppe um 3,60. Eine große Schale Rindfleischsuppe mit Reisnudeln, Saisongemüse und war mit Koriander verfeinert. Die Suppe war super und hätte für Zwei gereicht. Um 10,60 die Penne mit Rinderfilet und Fisolen, dazu ein Vogerlsalat mit Gorgonzola und Kernöl. Ebenfalls ausreichende Qualität, die Portion schon im normaleren Format und der ausreichende Salat knackfrisch. Wenn man bedenkt das ein Kilo Rinderfilet in Bio an die 40 Euro kostet, war das Essen preiswert.

Das heute männliche Service war sehr freundlich, aufmerksam und kontaktfreudig. Die Senior Chefin (Barbara) sowieso, da mein Fotografieren nicht unbeachtet blieb. Das Essen abzulichten habe ich vor lauter Gusto vergessen.

Das Lokal ist auf jeden Fall einen Besuch wert und den Schanigarten will ich im Sommer auch noch sehen.

Die Autobuslinien 13 und 48 haben vor dem Lokal ihre Haltestellen

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja22Gefällt mir5Lesenswert3
Letzter Kommentar von am 21. Feb 2012 um 14:46

Eine wirklich schöne Bewertung!

Gefällt mir
am 16. Februar 2012
memory
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service

wir waren am 14.2.2012 in wien und besuchten das b-mäx (6 personen). tolles ambiente, freundliche bedienung und schnelles service, alles frisch zubereitet. die speisen haben uns sehr gut gemundet. von kälte im lokal und wc keine spur, alles normal. hervorheben möchten wir auch noch, dass unsere zwei kinder das essen innerhalb kürzester zeit bekamen und persönlich von frau barbara auf die kinderwünsche eingegangen wurde. wir wünschen den netten wirtsleuten ALLES GUTE für die zukunft!! wir kommen wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von Unregistered am 18. Feb 2012 um 20:26

Möchte Bettina wirklich mal kennen lernen, muß bald mal vorbeischauen glg

Gefällt mir
am 5. Februar 2012
wernerwav
1
1
5Speisen
5Ambiente
4Service

Wiener Rach
super ambiente, total neu herausgeputzt.
B für BIO finde ich toll kriegst fast nirgend.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Kommentar von am 5. Feb 2012 um 19:45

wernerwav: B wie BSOFFN?

Gefällt mir
am 5. Februar 2012
Salzburger
1
1
5Speisen
2Ambiente
2Service

20 Minuten Wartezeit von der Begrüßung bis zur Bestellannahme.
Getränke wurden schnell serviert jedoch weitere 20 Minuten warten bis die Suppe vom Tagesmenü gebracht wurde.
40 Minuten nach dem Abservieren kam die Hauptspeise. Danach vergingen nochmals 15 Minuten bis zur Nachspeise.

Das Essen war sehr gut und die Portionen ausreichend groß.
Auch optisch sehr gelungen.

Die Ausstattung des Lokales Einfach gehalten aber in Ordnung.

Die Raumtemperatur mit gefühlten 18 Grad machte die Wartezeiten nicht gerade erträglicher.
Den größten Kälteschock gab´s am WC: dort gibt es keine Heizung und es war maximal 10 Grad kalt.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von Unregistered am 8. Mär 2012 um 21:13

Geschmacklich topp. Aber fuer fast 10 Euro fand ich die Huehnerspiesse etwas wenig saettigend...

Gefällt mir1
B-Mäx - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1140 Wien
3 Bewertungen
1010 Wien
14 Bewertungen
1100 Wien
11 Bewertungen
1010 Wien
25 Bewertungen
1010 Wien
10 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Tags für dieses Lokal

Erst-Tester

Bewertet am 05.02.2012

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK