RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen
Speisen
Ambiente
Service
33
34
34
Gesamtrating
34
8 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Bewertungsschlüssel
Rating Details
Rating Details
Close X
Loading
Al Chile!Al Chile!Al Chile!
Alle Fotos (6)
Event eintragen
Al Chile! Info
Features
Frühstück
Brunch
WLAN, WiFi
Ambiente
Gemütlich
Preislage
Mittel
Kreditkarten
Keine
Eröffnungsjahr
2014
Öffnungszeiten
Mo
12:00-22:00
Di
12:00-22:00
Mi
12:00-22:00
Do
12:00-22:00
Fr
12:00-22:00
Sa
10:00-22:00
So
10:00-22:00
Letztes Update von:
svrmarty
Lokalinhaber?
Lokalinhaber-Konto
Close X
Loading

Al Chile!

Gumpendorferstraße 71
1060 Wien (6. Bezirk - Mariahilf)
Küche: Mexikanisch
Lokaltyp: Restaurant, Café
Tel: 01 94 57 698
Lokal teilen:

8 Bewertungen für: Al Chile!

am 8. Oktober 2016
ladyluck
1
1
3Speisen
3Ambiente
0Service

Nicht, dass was ich erwartet habe. Sehr schlechter Service! Chaos pur! Die Gerichte wurden in 15 min. Abstand gebracht. Die einigen von uns waren schon satt, die anderen sollten immer noch warten.Nachdem ich ca. 1 Std. für 2 Salate gewartet habe, habe ich die Bestellung bloß abgesagt. Dafür wurden mir 30 Euro mehr verrechnet :))))))

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
am 8. Juni 2016
Malzc
1
1
4Speisen
4Ambiente
4Service

Wie waren gestern dank eines Dailydeal Gutscheins Al Chile. Unser Gutschein umfasste ein 3-Gänge Menü.
1) Hühnersuppe (kräftiges, klares Süppchen mit frischem Koriander und frischer Zwiebel)
2) Enchiladas mit Huhn oder mit Gemüse und einer Sauce nach Wahl (Wir hatten die mit Huhn und als Sauce die Molho aus Chilli, Nüssen und Schokolade) KÖSTLICH und sehr authentisch.
3) Churros mit Schokoladensauce und Kaffee auch köstlich.

Da wir neugierig waren haben wir zusätzlich noch Bohnenmus und eingelegte Kaktusstreifen bestellt. Auch das war köstlich. Endlich mal ein Mexikaner, bei dem man nicht nur das typische Tex Mex Zeug angeboten bekommt. Die Schärfegrade sind an europäische Verhältnisse angepasst, aber auf verlangen geht es bestimmt schärfer.

Serviert wurde das Essen auf wunderschönem, buntem, mexikanischem Geschirr. Auch das ganze Restaurant strahlt mit seiner bunten Einrichtung die mexikanische Lebensfreude aus. Sehr erfreulich ist die Kinderspielecke im hinteren Teil des Restaurants. So wird es auch für Kinder nicht langweilig mit den Eltern essen zu gehen.

Auch der Service war super. Uns wurde alles genau erklärt.

Die Wir werden bestimmt immer wieder kommen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir6Lesenswert
am 12. Mai 2015
Anita1210
1
1
4Speisen
4Ambiente
5Service

Das Lokal ist sehr authentisch mexikanisch. Die Kellnerin war sehr freundlich und hat alles aus der Speisekarte genau erklärt. Es werden nur natürliche Zutaten verwendet, das schmeckt man. Da wir schon in Mexiko waren, haben wir einen guten Vergleich. Wir können das Lokal nur weiterempfehlen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Letzter Kommentar von am 13. Mai 2015 um 07:44

Hallo Stammersdorfer! Es hat uns begeistert, dass es wie in Mexiko geschmeckt hat :) vor allem die Getränke können wir sehr weiterempfehen, wir haben 3 von 4 hausgemachten Limonaden probiert, die waren toll und die Trinkschokoladen haben wir so auch noch nie irgendwo gekostet :) Wir hatten als Vorspeise eine Maiscremesuppe, sie war jetzt nichts besonderes, aber sehr lecker. Als Hauptspeise hatten wir Tacos Dorados, 1x mit Hühnerfleisch und 1x mit Kartoffelfüllung, die waren auch sehr gut. Vor allem haben wir uns dort sehr wohl gefühlt aufgrund der Bedienung :)

Gefällt mir1
am 4. Mai 2015
Wanderratte
1
1
2Speisen
2Ambiente
2Service

Der Salat war gut und die Kellnerin freundlich. Das wars dann aber mit positiven Feedback. Obwohl das Lokal fast leer war, konnten wir (7 Personen) nicht gleichzeitig essen. Für die Größe der Portionen sind die Preise überteuert. Von der Qualität ganz zu schweigen. Das einzig Kinderfreundliche ist die Spieleecke. Vom Ambiente her: ungemütlich und renovierungsbedürftig

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja3Gefällt mir1Lesenswert
am 10. April 2015
brss
1
1
0Speisen
1Ambiente
3Service

I went with some friends but we didn't like it at all. The food overpriced and not tasty at all. the service was friendly but still we are never going back there.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mir1Lesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 19. März 2015
Chemicus
14
1
3
1Speisen
3Ambiente
4Service

Ich war vor ca. einer Woche im Lokal essen.

Beim Betreten ist mir schon aufgefallen, dass das Lokal für gemischte Gefühle unter den Gästen sorgen wird: Während ich es simpel und gemütlich empfand und die "warmfarbige" Atmosphäre schätzte, war meine Begleitung eher ob des teilweise schlechten Zustandes und sehr kargen Einrichtung negativ überrascht. Die Teller empfanden wir beide als... sagen wir mal "putzig" und "mal etwas anderes". Deswegen habe ich mich für eine mittlere Note in dem Bereich entschieden.

Durch einen Groupon-Gutschein (den ich aufgrund der positiven Bewertungen hier erwarb) konnte ich folgende Speisen/Getränke austesten:

-Maiscremesuppe
-Tacos Dorados (mit Huhn)
-Jamaica
-Trinkschokolade (mit Zimt)

Eines vorweg: Ich kann natürlich nicht sagen, ob an diesem Tag die Küche generell schlechter ist, weil es gar keinen echten Koch gibt, aber die positiven Kritiken kann ich in keinster Weise nachvollziehen.

Die Service-Damen waren teilweise aus meiner Sicht recht unaufmerksam (es war nicht so voll), aber wirklich sehr freundlich - etwas, was ich sehr schätze und weswegen ich hier die beste meiner Noten verteile.

Das Erfrischungsgetränk "Jamaica" (ich hoffe, ich habe den Namen richtig in Erinnerung) war im Endeffekt ein Hibiskustee. Wer es mag...

Die Maiscremesuppe war nicht nur in der (für alle im lokal sichtbar aufgestellt und immer wieder in Verwendung) Mikrowelle aufgewärmt - man hielt es nicht mal für nötig, diese umzurühren um diese "Zubereitungsform" zu kaschieren. Entsprechend war sie außen dampfend heiß, innen kalt. Okay, rühre ich einfach um... der Unmut meiner Begleitung wuchs, ich war noch recht entspannt... geschmacklich war die Suppe okay, wenn man sich nicht daran stört, dass sie offensichtlich nicht selbst gemacht wurde (Zitat meiner Begleitung: "Schmeckt nach Geschmacksverstärker"). Aber ich muss schon (wieder einmal) sagen, dass eine Sodexo-Großküche das sogar besser schafft. Eigentlich traurig.

Als nächstes gab es die "Tacos Dorados (mit Huhn)". Meine Erwartung an eine solche Speise ist wohl durchaus geprägt durch meinen gemischt-lateinamerikanischen Bekanntenkreis. Was ich nicht erwartet hatte: Röllchen mit kalter, geschmackloser (Salz? Gewürze?...) "Huhnfülle". Meine Begleitung und ich konsumierten trotzdem die Rollen, denn der Hunger war stärker als der Geschmack.

Die Wartezeit zwischen Suppe und Hauptgang ist mir rückblickend rätselhaft, denn es ist offensichtlich, dass hier weder frisch gekocht noch überhaupt ordentlich aufgewärmt wird. Oder zumindest nicht am dem Abend, wo ich war.

Manche werden mir sagen, ich hätte das Essen zurückschicken sollen - aber da ja schon über Groupon alles bezahlt war, gab es da aus meiner Sicht auch nichts zu gewinnen. Hätte ich die Rollen zurückgeschickt, wären sie womöglich in der Mikrowelle gelandet und heiß, aber komplett aufgeweicht gewesen - aber nicht besser im Geschmack. Und dass nicht extra gekocht wird für die Gäste, ist ja offensichtlich. Da erspare ich mir eine unnötige, mich am Schluss vielleicht gar ärgernde Diskussion.

Zur Trinkschokolade mit Zimt: Wenig süß, wenig Zimt. Nicht mein Geschmack, aber vielleicht mögen es manche Leute so.

Zu den Bildern, die ich hier gesehen habe: Die (offensichtlich vom Lokal) geposteten Bilder sind geschönte Darstellungen der Realität. Die Sessel waren Hocker und Tischdecken waren nicht vorhanden, was die nicht gerade schönen Tische offenbarte. Die von einem User geposteten Tacos Dorados sahen auf meinem Teller auch klar anders aus (weniger Salat und Käse auf den Tacos).

Unterm Strich: Ich kann nur deutlich abraten von diesem Lokal.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir5Lesenswert4
Letzter Kommentar von am 30. Sep 2015 um 00:52

Also was das jetzt bedeuten soll verstehe ich nicht?! Wenn Du, oder irgendjemand Zweifel haben sollte: ruft halt einfach bei Groupon an, die werden euch die Statistiken sicher gerne bestätigen. Ich habe es wirklich nicht nötig irgendetwas zu manipulieren.

Gefällt mir
am 23. Oktober 2014
SuMa
1
1
5Speisen
5Ambiente
4Service

Ein kleines gemütliches Lokal, das sehr kinderfreundlich ist.

Es liegt in der Nähe vom Haus des Meeres und lädt zu einer kleinen Pause ein. Die Kinder können sich in der Kinderecke beschäftigen, die Sofas laden zum Faulenzen ein.

Wer große Portionen gewohnt ist, wird vielleicht enttäuscht sein, ich persönlich mag die kleineren (und auch günstigeren) Portionen lieber. So kann ich auch mal 2 oder 3 Gänge nehmen und etwas Neues ausprobieren.

Das Service bekommt "nur" ein 4. Es ist sehr freundlich und geht auf Spezialwünsche ein (zB ohne Chili, weniger scharf), aber zu Stoßzeiten kann es auf Grund des wenigen Personales ev. zu längeren Wartezeiten kommen. Diese sind aber teilweise auch dadurch bedingt, dass immer frisch zubereitet und gekocht wird.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir1Lesenswert
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 2. Mai 2014
Experte
Fay
121
21
20
5Speisen
4Ambiente
4Service

Eigentlich wollten wir nach einem Bummel auf der MaHi ja zum Yak & Yeti, aber dann haben wir auf der Gumpendorferstraße dieses kleine Lokal entdeckt, das schon von außen so einladen ausgesehen hat und die Bewertung hier ist mir auch eingefallen, also haben wir das Yak & Yeti auf ein anderes Mal verschoben ;)

Man merkt, dass es das Lokal noch nicht so lang gibt, es ist es alles sehr gemütlich eingerichtet, es gibt Bartische (also hohe Tische mit Barhockern, wo insgesamt jeweils sechs Leute sitzen können), zwei oder drei normale Tische, eine größere Couch und hinten noch einen Spielbereich für die kleinen Gäste. Es ist typisch mexikanisch eingerichtet, viel warme Farben, dunkles Holz, bunte Fliesen - aber es ist nicht so dunkel wie bei vielen anderen Mexikanern, das ist ein eindeutiger Pluspunkt. Es ist ein reines Nichtraucherlokal.

Beim Service gibt es auch nichts zu meckern, es wird viel erklärt, man nimmt sich Zeit für den Gast, hat immer ein freundliches Lächeln auf den Lippen. Deutsch und Spanisch sind einwandfrei, laut Homepage spricht das Personal auch noch fließend englisch. Daher hier auch - wie für das Ambiente - vier Punkte.

Für die Speisen gibt es eine glatte 5, weil das Preis-Leistungsverhältnis einfach passt. Die Preise sind im Durchschnitt um gute 2 Euro günstiger als bei vielen anderen mexikanischen Lokalen, aber die Qualität stimmt, es wird mit sehr vielen frischen Zutaten gekocht, sogar die Mais-Chips und Fladen sind nicht die Massenware, die man sonst bekommt, es gibt sie beispielsweise auch in blau/dunkel, also aus einer anderen Maissorte.

Für uns gab es an dem Abend:
Mingas: Knoblauchsuppe mit Faschiertem. Sehr deftig. Bei kleinem Hunger reicht sie allein schon als Hauptspeise. Aber gut abgeschmeckt, leicht pikant, aber nicht scharf. (4,50 Eur)
Tacos dorados: Dunkle Maistortillas, gefüllt mit zartem Hühnerfleisch, darüber Salat und Ziegenkäse. Ebenfalls gut abgeschmeckt, Portionsgröße auch voll in Ordnung. (8,00 Eur)
Totopos Mazatlan: Dunkle und helle Mais-Chips, dazu eine Paradeiser-Zwiebel-Fisch-Salsa und Garnelen. Wir wurden vorgewarnt, dass das eigentlich eher eine Vorspeisengröße sei, aber für uns hats als Hauptspeise gereicht, gerade an Garnelen wurde nicht gegeizt. (8,50 Eur)

Außerdem mag ich das Konzept, also es wird sehr viel Wert auf den Wohlfühl-Faktor und Nachhaltigkeit gelegt. Nur aufgepasst: Wer gerne einen Cocktail hätte, der ist hier falsch, es gibt hier nur alkoholfreie Getränke.

Fazit: Mein neuer Geheimtipp, wenn man auf der MaHi oder in der Nähe unterwegs ist, der kleine Umweg zahlt sich definitiv aus!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir11Lesenswert5
Letzter Kommentar von am 27. Mai 2014 um 09:35

Es hat sich zwar jetzt eh schon geklärt, aber ich wollte nur festhalten, dass ich durchaus mexikanische von chilenischer Küche unterscheiden kann. "Al chile" bedeutet übrigens nicht "mit Chili zubereitet" sondern ist in Mexiko ein umgangssprachlicher Ausdruck für "natürlich", "wirklich wahr". Steht ebenfalls auf der Homepage.

Gefällt mir1
Al Chile! - Karte
Lokale i. d. Nähe:

Auch interessant

1010 Wien
19 Bewertungen
1220 Wien
35 Bewertungen
1200 Wien
11 Bewertungen
1070 Wien
31 Bewertungen
1040 Wien
20 Bewertungen
Mehr Hot Lists »

Erst-Tester

Bewertet am 02.05.2014

Master

1 Check-In
Master
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK