RestaurantTester.at
Registrieren | Einloggen | Facebook Connect Einloggen mit Facebook
Lokale in deiner Nähe
Erweiterte Suche
Home Mein Profil Guides Events Lokal eintragen
SpeisenAmbienteService
43
33
37
Gesamtrating
38
10 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Rating Details
Fotos hochladen
Event eintragen
Minoritenstüberl Info
RESTOmeter RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 220 | 73
Wien
Rang: 174
Preislage:
Mittel
Kreditkarten:
Keine Info
Öffnungszeiten:
Mo:
06:00-16:00

Di:
06:00-16:00

Mi:
06:00-16:00

Do:
06:00-16:00

Fr:
06:00-15:00

Sa:
geschlossen

So:
geschlossen
Info hinzufügen oder updaten
Fotos hochladen
Lokalinhaber?

Minoritenstüberl

Minoritenplatz 5 | 1010 Wien (1. Bezirk - Innere Stadt)
Küche: Wiener Küche, Österreichisch
Lokaltyp: Kantine, Beisl, Restaurant
Tel: 01 533 52 81  Fax: 01 533 52 81
Lokal bewerten
10 Bewertungen für: Minoritenstüberl (38)
am 31.10.2013
pistengaudi60
2
1
4Speisen
3Ambiente
-Service
Ich war letzte Woche zum ersten Mal hier und sehr angetan. Der gefüllte Paprika mit Erdäpfelpüree und Tomatensauce genau so, wie ihn auch meine Mama gemacht hätte, der Wildschweinbraten mit Knödel zart und saftig, die dazugehörige Sauce perfekt abgeschmeckt. Und um den Preis habe ich wirklich selten so gut gegessen! Das Personal inklusive Chef ist freundlich und professionell, die TV-Berühmtheit des Herrn Andi ist ihm nicht zu Kopf gestiegen, sehr angenehm! Ich werde gerne wieder kommen.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
3 Kommentare »
Letzter Kommentar von am 16.08.2014 um 10:26
anita47
@bertl2 wahrscheinlich weil es Selbstbedienung ist?
Gefällt mir
via Handy am 25.08.2013
sellfixwilli
Basis Level 1
6
1
5Speisen
4Ambiente
4Service
Wir waren jetzt schon des öfteren hier und jedesmal sind wir von der extrem hohen Qualität der Speisen begeistert. Bei jedem Besuch war Herr Wojta persönlich anwesend und sehr freundlich und zuvorkommend. Diese "Kantine" ist ein Muss für jeden, der die Wiener Küche auf höchstem Niveau schätzt.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja8Gefällt mir1Lesenswert
Lokal bewerten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 25.07.2012
Jtteam
Gold Level 12
28
11
5Speisen
3Ambiente
5Service
Nach anfänglichen Schwierigkeiten, das Lokal zu finden, waren wir dann doch sehr überrascht.

Zugegeben, wir sind nur aufgrund der hohen Essensbewertungen hier her gekommen, und hätten wir uns ein wenig schlau gemacht, hätten wir wohl auch gewußt, dass es sich um eine Kantine handelt.

Gleich beim Eintreten, wurden wir von der Dame hinter dem Tresen freundlich begrüßt, bekamen eine kurze Aufklärung über die "Gepflogenheiten" ('bei uns ist Selbstbedienung') - anscheinend sah man uns an, dass wir das erste Mal hier waren - und eine Speisenempfehlung wurde auch abgegeben.

Wir entschieden uns für à la carte und waren äußerst positiv überrascht. Das Blunzengröstl war sehr gut, das dazu gehörige Sauerkraut eine Sensation!!! Die Eierschwammerl mit Rahmsauce waren ein Gedicht. Hier ist hervorzuheben, dass besonders viele Schwammerl in der Sauce waren - nicht wie bei anderen Lokalen mehr Sauce als Schwammerl. Unser Testsieger war aber definitiv die Krautroulade mit Erdäpfelpüree! Die Roulade war würzig und hat gut mit der Sauce und dem milden selbstgemachten Erdäpfelpüree harmoniert.

Das Service wird von uns auch als ausgezeichnet bewertet, da die Damen hinter dem Tresen äußerst freundlich, hilfsbereit, aufmerksam und schnell waren. Das Essen wird trotz Kantine nicht lieblos auf den Teller geklatscht, sondern sogar liebevoll dekoriert.

Das Ambiente ist bodenständig und gemütlich und erinnert eher an einen Gastwirten als an eine Kantine.

Einziger Kritikpunkt sind die à la carte Preise, welche wir für eine Kantine um 1-2 EUR zu teuer finden. Aber gut, es ist der erste Bezirk und für gute Hausmannskost sollte es das einem Wert sein!

Wir kommen auf jeden Fall gerne wieder!!
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja19Gefällt mir4Lesenswert2
Lokal bewerten
5 Kommentare »
Letzter Kommentar von am 27.08.2012 um 22:17
magic
:-))
Gefällt mir
am 24.05.2011
sandra007
Basis Level 3
17
1
5Speisen
4Ambiente
-Service
Die Top-Adresse wenn man wirklich sehr gut österreichisch Mittagessen will und noch dazu mit perfektem Preis-Leistungsverhältnis. Hier schmeckts wie bei Oma mit dem gewissen etwas vom Spitzenkoch, immer frisch!
Auch Touristen würde ich immer wieder nur empfehlen hierhin essen zu kommen, wenn sie echte Wiener Küche perfekt gekocht erleben möchten und noch dazu ein preiswertes Essen mitten in der Innenstadt suchen.
Toll finde ich auch, dass Herr Wojta selbst ausgibt und sich dafür nicht zu schade ist.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja14Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
4 Kommentare »
Letzter Kommentar von am 23.08.2014 um 11:33
sandra007
Ich bin heute alle meine bewertungen nochmal durchgegangen, was ich als sehr lobenswert erachte zm etwaige dinge eben zu verbessern.
Gefällt mir
am 26.03.2011
Alex33
Basis Level 2
12
1
4Speisen
3Ambiente
3Service
Eine Kantine in der Stadt- ein tolles Konzept, das sich wirklich sehen lassen kann.Sehr bodenständige Gericht, super zubereitet und preislich auf jeden Fall leistbar. Sehr frische Zubereitung der Speisen -> auf jeden Fall für einen Besuch zu empfehlen.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 05.09.2010
zach12
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service
Das Essen war echt super zum essen gehen! Aber kann man sich unterhalten und Zeitung lesen.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja4Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
2 Kommentare »
Letzter Kommentar von ANdy am 15.09.2012 um 15:16
LOL
Gefällt mir
am 03.03.2010
ArnoNuemm
Basis Level 4
20
5
4Speisen
3Ambiente
3Service
Eigentlich ist Andreas Wojtas Minoritenstüberl kein Restaurant, sondern eine Kantine. Die Speisen und Getränke müssen also selbst geholt werden. Speisen kann man nur mittags und es empfiehlt sich spätestens um 11:45 dort zu sein. Ab 12 Uhr wird der Andrang immer größer.
Die klassischen österreichischen Speisen sind von vorzüglicher Qualität. Die geröstete Hühnerleber zum Beispiel hat mir beim essen mehr Spaß gemacht, als manche Gerichte in hochdekorierten Restaurants.
Service im herkömmlichen Sinn gibt es keines (wie Eingangs erwähnt, muss man Speisen und Getränke selbst holen), aber Herr Wojta ist bei der Speisen- und Getränkeausgabe sehr freundlich und charmant.
Die Weinauswahl ist klein, der vom Chef empfohlene Grüne Veltliner war sehr gut, aber mit drei Euro pro Glas für eine Kantine nicht gerade günstig.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja34Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
Kommentar von
WeG
am 21.07.2012 um 07:45
WeG
3 euro für ein glas=1/8?
Gefällt mir
am 19.02.2010
pumuckels
Silver Level 6
60
4
3Speisen
1Ambiente
1Service
Super Idee - eine Kantinee, preiswert aber deutlich über dem üblichen Berner-Würstel-mit-Pommes Angebot zu machen. Viel Andrang, mittags zur 'Stosszeit' eher versieftes Ambiente - Hose habe ich danach in die Putzerei getragen, hoffentlich gehen die Fettflecken raus, Hemd kann ich zum Glück selber waschen - aber das Essen ist dafür günstig, kernig und reichlich.. Man darf allerdings keine Haut Cuisine erwarten, was Herr Wojta im TV bringt liegt (zumindest bei unserem Besuch) eher drüber. Negativer Nebengeschmack - man hat das Gefühl dass man eigentlich schon zu lange dort ist und fertigessen sollte...nicht weil man sich im vollen Lokal nicht wohl fühlte oder zu lange auf den Sitzplatz wartet während das Essen kalt wird sondern weil einem alle anderen, Mitarbeiter wie auch Wartende dieses Gefühl recht offensiv vermitteln. Ach ja - eines passt perfekt zur Kantine - es gibt zwei Klassen, die aus dem inneren Kreis der Kantine, die dazu gehören - und die, die wie wir nur vorbeischweifende Gäste sind. Nicht so bald wieder, obwohl das Preis-Leistungs-Verhältnis, nimmmt man nur das Essen, recht fair ist.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja10Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
4 Kommentare »
Letzter Kommentar von
WeG
am 21.07.2012 um 07:47
WeG
n au nau dr.prima =stammgast?
Gefällt mir
am 25.01.2010
Wolo79
Basis Level 1
8
1
4Speisen
4Ambiente
5Service
Andi Wojta und seinem Team gelingt im Minoritenstüberl ein - soweit mir bekannt - einzigartiges Kunststück. Nämlich jenes, hochwertiges und dennoch preiswertes Kantinenessen anzubieten.
Eine ganz solide Wiener Wirtshauskost wird hier angeboten. Ohne Schnörksel, ohne Experimente. Und ohne Geschmacksverstärker! (so behaupte ich hier einfach einmal)
Das Mittagsmenü besteht aus Suppe und Hauptspeise und kostet 6 Euro. Ein Preis der für die Innenstadtlage so ziemlich die Untergrenze darstellt. Und wie wirkt sich das auf die Qualität aus? In keinster Weise negativ! Die Rindssuppe ist ein Genuss und glänzt mit vollem dichten Aroma. Wen hier ein Verlangen nach Maggi - welches in diesem Hause ohnehin nicht zu finden ist - überkommt, dem ist wohl in kulinarischer Hinsicht nicht mehr zu helfen.

Die a la cart Gerichte kosten zwischen 6 und 13 Euro. Erwähnenswert sind die klassischen Wiener Schmankerl wie gefüllter Paprika, Grammelknödel, Rindsroulade, Schinkenfleckerl sowie ein paar mediterran angehauchte Gerichte wie Lasagne oder Spaghetti.

Das Minoritenstüberl ist ein reiner Kantinen-Betrieb, das heißt es gibt keine Kellner sondern man muss sich selber anstellen. Bedient wird man hierbei von Andi Wojta höchstpersönlich, der trotz stressigem Mittagsgeschäft nie seinen Charme verliert. Auf Zack sind auch die Damen im Hintergrund.
Aufmerksam ist das Personal auch was das Abräumen der Tische betrifft, was ja nicht immer der Fall ist in Selbstbedienungsrestaurants. Daher auch meine hohe Service-Bewertung trotz Selbstbedienung.
Das Ambiente ist rustikal und sehr gepflegt, das Publikum sehr angenehm.
Wenn man etwas bemängeln kann dann ist das die beschränkte Getränkeauswahl und der Umstand, dass wenn man etwas später kommt (also zb. erst nach 13 Uhr) schon viele Gericht von der Karte gestrichen wurden weil sie bereits ausverkauft sind. Eine - durchaus verkraftbare - Kehrseite des Mottos "Qualität vor Quantität".
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja25Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
Kommentar von fred combuse am 17.02.2010 um 15:48
kann die review von wolo nur unterstreichen! lg
Gefällt mir
am 31.03.2009
Fisherment
Basis Level 2
10
1
4Speisen
4Ambiente
-Service
Der durch das Fernsehen berühmt gewordene Kantineur Andi Wojta beherrscht und liebt die echte Wiener Küche wie kaum ein anderer. Es wird täglich frisch gekocht was beim Andrang auf seine Kantine im Unterrichtsministerium auch nicht zu vermeiden ist.
Wojtas Rindsroulade und Grammelknödel sollte man auf jeden Fall einmal gegessen haben.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja24Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
Minoritenstüberl - Karte
Größere Karte Anfahrt
Lokale i. d. Nähe:
Das könnte dich auch interessieren

1070 Wien
6 Bewertungen

1010 Wien
9 Bewertungen

1220 Wien
4 Bewertungen

1070 Wien
16 Bewertungen

1160 Wien
23 Bewertungen
Tags für dieses Lokal
Erst-Tester
Fisherment Fisherment
Bewertet am 31.03.2009


Home | Sitemap | Neue Lokaleinträge | Neu anmelden | Lokal eintragen | Hilfe | AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2014 RestaurantTester.at