RestaurantTester.at
Registrieren | Einloggen | Facebook Connect Einloggen mit Facebook
Lokale in deiner Nähe
Erweiterte Suche
Home Mein Profil Guides Events Lokal eintragen
SpeisenAmbienteService
34
47
25
Gesamtrating
35
15 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Rating Details
M32    
Alle Fotos (2)
Event eintragen
M32 Info
RESTOmeter RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 336 | 7
Salzburg
Rang: 4
Preislage:
Gehoben
Kreditkarten:
Gängige Karten
Öffnungszeiten:
Mo:
geschlossen

Di:
09:00-01:00

Mi:
09:00-01:00

Do:
09:00-01:00

Fr:
09:00-01:00

Sa:
09:00-01:00

So:
09:00-18:00
Info hinzufügen oder updaten
Fotos hochladen
Lokalinhaber?

M32

Mönchsberg 32 | 5020 Salzburg
Küche: International, Österreichisch
Lokaltyp: Restaurant
Tel: (0662) 841000  Fax: (0662) 841000- 910
Web: www.m32.at
Lokal bewerten
15 Bewertungen für: M32 (35)
via Handy am 25.05.2014
Sissigc
1
1
3Speisen
4Ambiente
0Service
Heute mit meiner Freundin Bei M32 besucht.Bei M32 gibt es kein Sack,kein Beutel zu mitnehmen,nur einfach mit den Aluminium-Folie verpacken hat.Service ist unglaublich unfreundlich!in Österreich nie gesehen!
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
10 Kommentare »
Letzter Kommentar von am 26.05.2014 um 00:46
uc0gr
Wieso 2x weiß ich nicht, aber mir soll es recht sein...
Gefällt mir1
via Handy am 25.05.2014
anna847
1
1
4Speisen
5Ambiente
1Service
Traumhafte Location, schönes Ambiente, leckere Desserts.. wäre da nur nicht dieses unverschämte Personal.. (austauschbar?)
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 29.01.2014
Maiwald
2
1
4Speisen
4Ambiente
0Service
der Nachbartisch hatte die richtige Service-Dame, alles kam rechtzeitig (Getränk, Vorspeise, Hauptspeise).
Ich dagegen konnte zusehen. Oder die Aussicht genießen.
Hatte die falsche Service-Dame. 30 Minuten Warten auf die Hauptspeise (von der Tageskarte, wie die beiden vom Nachbartisch).
Keine Entschuldigung.
Als Wasser gab es dann ein Achtelglas mit Wasser.
Und wie hier so lese, ändert sich das auch nicht.
Schade, denn das Essen war gut.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
Kommentar von am 31.01.2014 um 11:22
Maiwald
Zwei Tage später kam die offizielle Entschuldigung.
Danke,
So passt es! :)
Gefällt mir
am 20.10.2013
AnnaKonda
1
1
2Speisen
4Ambiente
2Service
Das Schinkenfrühstück ist teuer und wenig raffiniert - der Kaffee kommt ohne ein Glas Wasser daher, dafür kostet die bestellte Karaffe Leitungswasser dann € 3,- extra.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 07.10.2013
artemis06
2
1
1Speisen
4Ambiente
0Service
heute mit 4 Freunden im M32: unaufmerksamer, arroganter Service, nach Bestellung warteten wir 45 Min auf Vorspeisen/Suppe (lauwarm, gesckmacksneutral, convinience schmeckte vor), danach noch mal 45 Min auf die Hauptspeise warten. Meine wurde offensichtlich vergessen, erst nach dem alle fertig aufgegessen hatten, bekam ich erst nach Nachfragen die Auskunft "ist ja eh schon angerichtet" Nach dieser Meldung bestellte ich meine Hauptspeise wieder ab und bekam die barsche Antwort: "wir können ja schließlich nicht zaubern" M32: never again!
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja7Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 13.03.2013
thlstb
Basis Level 3
12
1
4Speisen
5Ambiente
3Service
Spitzenadresse in der Festpielstadt. Atemberaubender Blick über die Stadt Salzburg. Stilvoll eingerichtet um sich während des Besuchs wohl zu fühlen. Unbedingt einen Tisch an der Fensterfront reservieren...inmitten des Lokales könnte man sich unwohl fühlen. Die gehobene Küche tut dem Gaumen wohl, hebt sich aber nicht um vieles vom durchschnittlichen Hauben-Niveau - aber die tolle Lage macht dies wieder gut - dann ist auch der Preis in Ordnung ;-)
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
Kommentar von Unregistered am 17.09.2013 um 13:05
Wir waren anlässlich einer Sponsionsfeier mit 15 Personen im M32 zu einem Umtrunk mit kleinen Häppchen eingeladen. Die Kellner waren äußerst arrogant und unfreundlich, das Essen war so lala, man hat gemerkt, dass die belegten Brötchen schon eine Weile gestanden sind bevor sie serviert wurden. Kein Tischschmuck. Das einzig Schöne, das ich da oben beobachten konnte war die Aussicht auf die wundervolle Altstadt. Das M32 ist nichts als ein peinliches Aushängeschild für Salzburg.
Gefällt mir
am 30.01.2013
finegourmet
Basis Level 1
3
1
0Speisen
5Ambiente
3Service
Das beste an diesem Restaurant: Der Ausblick!

Wir waren zu 4. mitte Jänner dort. Es war Mittag und recht gut gefüllt. Wir haben 2 Gänge gegessen:

1. Getrüffelte Erdäpfelcremesuppe
- wir warteten ziemlich lang auf die Suppe, aber begnügten uns in der Zwischenzeit mit dem Brot und Olivenöl.
Als die Suppe kam schon die erste Enttäuschung: über die ganze Suppe legte sich eine dicke Haut ab. 2 Croutons zierten die Suppe, waren aber leider total in Fett getränkt und unappetitlich.

2. Carpaccio vom Rind mit Entenleber/ Marinierter Tunfisch/ Kaiserschmarren

Das Positive: alle Gerichte waren sehr gut angerichtet!
Das Negative: Das Carpaccio war völlig geschmacklos, Der Tunfisch zwar gut angebraten aber grün und blau, Der Kaiserschmarren angebrannt und das beiliegende Eis hatte Kaugummikonsistenz!

Mahlzeit!

Zum Service: Kellnerin war angestrengt, lächelte erst als wir bezahlen!

Fazit: NIE WIEDER!
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 25.06.2012
Hartaberfair
Gold Level 11
55
7
4Speisen
5Ambiente
3Service
Bei unserem letzten Salzburg-Aufenthalt haben wir auf Empfehlung einer Freundin dem M 32 einen Besuch abgestattet. Wir haben es nicht bereut. Neben dem sehr guten Essen überzeugt das M 32 insbesondere mit einem fantastischen Ausblick auf die Stadt.

Das Essen: Wir haben uns für eines der sich täglich ändernden 5-Gänge Menüs entschieden. Als Gruß aus der Küche gab es ein kleines Stückchen Pumpernickel mit Blauschimmelkäsecreme und einem Wachtelei. Optisch war das ganze wunderschön, geschmacklich in Ordnung.
Der erste Gang bestand aus Gänsestopfleber an Rehrücken. Sowohl der Rehrücken als auch die Leber waren ein Gedicht. Das Fleisch war auf den Punkt gebraten.
Der zweite Gang war der schwächste. Wir hatten Lammspieße in Speck mit Pesto auf Ratatouille. Das ganze kam etwas grobschlächtig daher. Der feine Lammgeschmack hatte keine Chance gegen den Speck, zudem war das Fleisch etwas trocken. Das Ratatouille schien etwas einfallslos, ohne Pfiff.
Ganz ausgezeichnet war dagegen der dritte Gang: Hecht mit Risotto. Der Fisch war ausgezeichnet angebraten, das Risotto schön cremig.
Den vierten Gang bildete Rinderfilet mit Spargel und Kräuterkartoffeln. Das Filet war ein Traum, perfekt gebraten und innen schön rosa. Der Spargel war ebenfalls sehr gut, mit etwas Biss. Die Kartoffeln waren dagegen eine reine Sättigungsbeilage, ohne großen Aufwand und ohne Pfiff zubereitet.
Den Abschluss unseres Menüs bildete eine Käseplatte, besser ein Käseplättchen. Diese war eine große Enttäuschung. Zum einen waren nur winzige Käsestückchen auf der Platte und zum anderen waren das nur 08/15 Käsesorten: Manchego, österreichischer Gouda und ein Kuhmilchfrischkäse.

Das zum Essen gereichte Brot war in Ordnung aber keine Offenbarung. Als Weinbegleitung haben wir uns für eine Flasche Merlot entschieden, da kann man meistens nicht viel falsch machen. Und auch in diesem Fall hat der Wein gut gemundet. Der Als Apéritif gewählte Bellini war sehr lecker. Preislich lagen wir am Ende bei 180 Euro.

Der Service: Wir waren im Großen und Ganzen zufrieden. Die Kellner waren allesamt sehr nett, manchmal haben wir aber etwas lange warten müssen.
Sehr gut fanden wir, dass wir unser Menü nach etwas freundlicher Zusprache aus den beiden auf der Karte angebotenen Menüs zusammenstellen konnten

Das Ambiente: Das M 32 wirkt auch von innen sehr stylisch. Die Deckenbeleuchtung besteht aus einer Installation aus –zig Hirschgeweihen. Ich würde aber jedem empfehlen, der schon den mühsamen Weg nach oben auf sich nimmt (oder mit dem Aufzug fährt) auf jeden Falls draußen auf der Terrasse zu sitzen. Der gebotene Ausblick auf die Stadt und das Panorama in der Ferne sind einfach gigantisch. Auch wenn es dunkel wird lohnt es sich, eine Decke auf die Beine zu legen, um den tollen Ausblick zu genießen.

Fazit: Das M 32 ist ein gehobenes Restaurant in exklusiver Lage. Wer in Salzburg gerne gut essen gehen möchte, der ist hier sicher nicht falsch. Zwar kann das M 32 beispielsweise was den Einfallsreichtum und die Präsentation der Speisen angeht nicht mit dem Carpe Diem mithalten, neben dem trotzdem noch immer guten Essen überzeugt das Restaurant allerdings insbesondere durch den fantastischen Ausblick.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja8Gefällt mir4Lesenswert3
Lokal bewerten
am 02.04.2012
ChrisP
1
1
-Speisen
-Ambiente
0Service
NICHT EMPFEHLENSWERT - absolute Serviceschwäche - INAKZEPTABEL
März 2012.
Bei herrlichem Sonnenwetter und geöffnerter Terrasse wollten wir gegen 11:30 Uhr im M32 Mittagessen. Ein Schild mit der Aufschrift: "Please wait here, You will be seated" ließ uns am Eingang warten. Die Servicekraft sah uns sofort ließ uns jedoch mindestens 5 Minuten warten, bis sie den Weg zu uns fand. In dieser Zeit war die Servicekraft jedoch nicht sehr beschäftigt. In der Zwischenzeit gesellten sich weitere Gäste in unsere Warteschlange. Auf der Sonnenterrasse waren sehr viele Plätze frei, viele davon direkt am Glasgeländer mit der tollen Aussicht (mindestens 5 Tische!). KEINES der Tische trug ein "Reserviert" Schild. Nachdem die "tüchtige" Servicekraft ihren Weg zu uns fand und anderen Gästen, die nach uns kamen, zuerst einen Tisch anbot, weil diese nur etwas trinken wollten, wies die Servicekraft uns einen hinteren Tisch zu, weit entfernt von jedweder Aussichtsmöglichkeit, bei -wie zuvor erwähnt- sehr sehr vielen freien Tischen.
Auf direkte Nachfrage, ob es möglich sei, einen Tisch mit direkter Aussichtsmöglichkeit zu bekommen, gab es nur eine barsche unfreundliche Antwort: "Nein, bitte hier." Daraufhin ist die Servicekraft sofort gegangen. Kein weiteres Gespräch möglich. Unserem ersten inneren Impuls folgend haben wir nicht Platz genommen und sind sofort gegangen. Absolute Serviceschwäche. absolut inakzeptabel! NIE WIEDER!
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 22.10.2011
docflo
Silver Level 5
33
3
4Speisen
5Ambiente
4Service
2 Fotos 1 Check-In
Ich war vor einigen Tagen an einem Freitag Abend oben am Berg, am Mönchsberg.
Das Ambiente ist abolsut einzigartig, auch untertags muss es unglaublich sein. Der Blick über Salzburg ist genial. Warum man in Wien das nicht auf die Reihe bringt versteh ich nicht. Es gibt zwar nicht mitten in der Stadt einen Mönchsberg, aber es gibt einen Kahlenberg und ein Häuser am Roan und noch einige andere Hügeln in der Umgebung - ohne ein einziges kulinarisches Highlight.
Das M32 am Mönchsberg wäre perfekt geeignet für eine Touristenfalle, das M32 ist es aber sicherlich nicht.
Bei mir waren sowohl die beiden Vor- als auch die beiden Hauptspeisen wirklich gut, wenn auch nicht aussergewöhnlich. Am besten war sicherlich der kurz angebratene Thunfisch mit einer sehr dünnen aber exzellenten Currysauce.
Das Service war perfekt, die Weine herrlich, besonders der Zweifelt vom Heinrich wie immer gut.

Insgesamt ist das M32 eine absolut positive Überraschung an einem Ort der perfekt wäre für eine schreckliche Touristenfalle.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 03.06.2011
BettinaK
Basis Level 4
20
4
4Speisen
5Ambiente
4Service
Heute war so schönes Wetter und was gibt es schöneres, als sie im Freien bei einem Glas Wein zu genießen? :)

Wir wurden total freundlich empfangen und uns wurde sofort ein Tisch im Freien zugewiesen. Nach der Getränke und der Speisenbestellung kam das große Warten...

Vor der Hauptspeise wurden und Baguettes und Olivenöl bereit gestellt. Wo ich doch ehrlich sagen muss, dass ich etwas enttäuscht war... Ein Aufstrich o Ä. wäre ja nicht wirklich viel Arbeit gewesen.

Endlich wurden uns dann die Hauptspeisen serviert... Auf meinen Sonderwunsch(einem Teller mit verschiedenen Kartoffelvariationen) wurde wunderbar eingegangen! Ich bekam einen Teller mit ausgezeichnetem Kartoffelpüree, dem besten Rösi, dass ich jemals gegessen hab und einigermaßen gute Petersilkartoffeln. Da wer anderes gekochtes Rindfleisch mit Schnittlauchsoße, Rösti und Semmelkrenn bestellt hatte, musste ich da natürlich auch noch probieren und war ebenso begeistert... Das Fleisch ideal gekocht, schön saftig. Es war eine wunderbar große Portion und wirklich jeder wird davon satt! Besonders herausheben muss ich noch, dass der Semmelkrenn einmalig war.

Auf jeden Fall einen Besuch wert.... Allerdings würd ich viel Zeit einplanen, dies ist eindeutig nichts für ein schnelles Mittagsessen... Eher ein langes Dinner mit 3 Gängen :)
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja2Gefällt mir1Lesenswert
Lokal bewerten
am 23.11.2010
discloser
Basis Level 1
8
1
5Speisen
5Ambiente
3Service
Diese Lage! Ein bisserl Schicki-Micki, aber für einen besonderen Abend genau das Richtige!
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 28.09.2010
NadjaB2
Basis Level 1
3
1
5Speisen
5Ambiente
5Service
Tolles Ambiente, toller Service, noch besseres Essen. Die Aussicht ist einzigartig - über den Dächern Salzburg. Nur zu Empfehlen!! "The place to be"
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
2 Kommentare »
Letzter Kommentar von Unregistered am 30.09.2010 um 16:13
The review to feel bad
Gefällt mir
am 27.11.2008
King
2
1
1Speisen
4Ambiente
2Service
Zum Mittag es war wie in einen Charter Flugzeug Menu.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 02.10.2008
neugier10
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service
Schickes Designerlokal mit einer wahnsinns aussicht auf die Salzburger Altstadt, dass neben dem tollen Aussicht auch mit hervoragend zubereiteten Speisen aufwartet. Das Service erfolgte prompt und unkompliziert. Fazit: Alleine die aussicht ist es schon wert das m32 zu besuchen und die wirklich guten speisen runden das ganze wunderbar ab!
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
M32 - Karte
Größere Karte Anfahrt
Lokale i. d. Nähe:
Das könnte dich auch interessieren
SOG

5020 Salzburg
2 Bewertungen

5020 Salzburg
4 Bewertungen

5020 Salzburg
2 Bewertungen

5084 Großgmain
1 Bewertung

5020 Salzburg
5 Bewertungen
Tags für dieses Lokal
Erst-Tester
neugier10 neugier10
Bewertet am 02.10.2008



 
Home | Sitemap | Neue Lokaleinträge | Neu anmelden | Lokal eintragen | Hilfe | AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2014 RestaurantTester.at