RestaurantTester.at
Registrieren | Einloggen | Facebook Connect Einloggen mit Facebook
Lokale in deiner Nähe
Erweiterte Suche
Home Mein Profil Guides Events Lokal eintragen
SpeisenAmbienteService
40
40
40
Gesamtrating
40
Rating Details
La Cave La Cave La Cave
Alle Fotos (13)
Event eintragen
La Cave Info
Ambiente:
Vornehm
Preislage:
Hochpreisig
Kreditkarten:
Gängige Karten
Öffnungszeiten:
Mo:
18:00-23:00

Di:
18:00-23:00

Mi:
18:00-23:00

Do:
18:00-23:00

Fr:
18:00-23:00

Sa:
18:00-23:00

So:
geschlossen
Letztes Update von:
aldebaran
Info hinzufügen oder updaten
Fotos hochladen
Lokalinhaber?

La Cave

Römerstraße 21 | 4020 Linz
Oberösterreich
Küche: Österreichisch, International
Lokaltyp: Restaurant
Tel: 0732 776203  
Web: www.la-cave.at
Lokal bewerten
1 Bewertung für: La Cave (40)
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 19.09.2013 | Letztes Update am 19.09.2013
Experte
aldebaran
Gold Level 14
30
15
Sp
Am
Se
4
4
4
13 Fotos
Das Abendrestaurant La-Cave liegt an der Römerstraße in Linz und ist schon seit über drei Jahrzehnte im Besitz der Familie Achleitner. Erst kürzlich wurde das 30jährige Jubiläum gefeiert.

Die Römerstraße im Bereich des La-Caves führt fast schon beängstigend eng am Lokal vorbei. Die Häuserreihen stehen sich so dicht gegenüber, dass man ohne geeignetes Objektiv vom Restaurant kein Foto machen kann.

Daraus lässt sich schließen, dass in nächster Nähe die Parkplätze rar sind. Ein Grund, um mit dem Taxi hinzufahren. Ein anderer, um nicht den Führerschein zu verlieren, wenn man Wein zum Essen trinkt, denn der Weinliebhaber findet hier eine große Auswahl an edlen Sorten. Dionysos scheint zu den Schirmherren des La-Caves zu gehören …

Das Lokal ist ein Tipp unter Kennern. Es ist heimelig mit einem angenehmen Ambiente. Die Tische picken nicht aufeinander und sind sehr gut verteilt, meist für vier Personen gedacht. Durch die relativ großen Abstände ist weitgehend Diskretion gegeben und es bleibt die Privatsphäre des Gastes gewahrt. Selbstverständlich gibt es einen Raucher-u. Nichtraucherbereich.

Es empfiehlt sich zu reservieren.

Der Wirt, Herr Achleitner, eine freundliche Seele, begrüßt uns. Es ist gegen 20 Uhr. Das Wetter ist schlecht. Es ist diesig und regnet in Strömen. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, weshalb nur zwei Tische besetzt sind.

Wir werden zu unserem Tisch geführt, der in einer Nische steht und den als offenes U eine bequeme in schwarzem Leder gehaltene Sitzgruppe aufnimmt.

Als Willkommensgruß stellt der Wirt ein Körbchen mit gerösteten Knoblauchbroten und Weißbrotscheiben auf den Tisch und dazu Liptauer, Erdäpfelkäse und Grammelschmalz. Es schmeckt sündhaft gut. Das Körbchen leert sich. Der Wirt füllt nach. Es leert sich wieder – und wir essen, bis uns bewusst wird, dass wir aufhören müssen, weil das eigentliche Essen doch erst beginnt …

Der Wirt tritt an unseren Tisch, freut sich, dass es uns schmeckt und nimmt die Bestellung auf:

Zur Vorspeise:
Zweimal Waldpilzcannelloni mit Ricotto, Rucola und Parmesan (€11,00); unsere Meinung: sehr schmackhaft, Rucola frisch. Parmesangeschmack zurückhaltend. Bewertung: 4,2 Punkte von 5

Zweimal gebackene Garnelen auf süß-saure Chilisauce (à €11,00); unsere Meinung: herzhaft-feurig die Sauce; die Garnelen groß und sehr schmackhaft. Aber sie hätten etwas knuspriger sein können. Bewertung: 4,4 Punkte von 5

Suppe:
Zweimal Kürbiscremesuppe mit Chiliöl (à €8,00); unsere Meinung: Geschmacklich nicht optimal abgerundet; Schärfe akzeptabel. Optisch im wahrsten Sinne eine Augenweide! Bewertung: 4 Punkte von 5

Hauptspeise:
Zweimal Gebratenes Bachsaiblingsfilet, Paprika-Eierschwammerl und Erdäpfelpüree (à €20,00); unsere Meinung: geschmacklich exzellent mit Fischgewürz(?) abgestimmt; Püree etwas klumpig; Schwammerlsauce rund und ausgewogen. Bewertung: 4 Punkte von 5

Rinderfiletsteak m. Pfefferrahmsauce, Marktgemüse u. Erdäpfelrösti (€25,00); unsere Meinung: zart, herzhaft gewürzt, außen schnell angebraten, medium (innen leicht rare); das 40 mm dicke Stück lässt sich leicht schneiden und erfordert auch wenig Kauarbeit.

Das Erdäpfelrösti gut gewürzt. Das Gemüse in Ordnung. Bewertung: 4,8 Punkte von 5

Entenbrustfilet in Portweinsauce, Apfelrotkraut und gebratenen Polenta (à €20,00); unsere Meinung: Die Entenbrust schön rosa gebraten und schmeckt ausgezeichnet. Das Rotkraut: schon lange nicht mehr ein solches gegessen! Auch die Portweinsauce ist in Ordnung. Bewertung: 3,8 Punkte von 5

Dessert:
Geeister Kaiserschmarren mit Zwetschgenröster (€8,00); unsere Meinung: flaumig; interessante Kombination Vanilleeis/Schmarren. Bewertung: 4,5 Punkte von 5

Zweimal Sultana-Trauben auf Wallnusseis mit dunkler Schokoladensauce (à €8,00); unsere Meinung: Ein relativ gutes Zusammenspiel zwischen Traube und Schokosauce, aber geschmacklich doch zu wenig Kontrast. Bewertung: 4 Punkte von 5

Apfelringe im Weinteig gebacken, in Zimtzucker mit Sahnecremeeis (à €8,00); unsere Meinung: Schön knusprig mit einem zarten Zimt-Touch, appetitlich garniert. Vanilleeis von guter Konsistenz und auch nicht zu süß. Bewertung: 4,4 Punkte von 5


Fazit:
Das La-Cave ist kein Hauben-Restaurant; es hat (nur) 2 Falstaff-Gabeln. Aber es hat Haubenpreise. Dazu muss man sagen, dass auch das Essen Hauben-Qualität hat.

Die Seele der Küche ist der Küchenchef Andreas Mühlberger, ein wahres Koch-u. Organisationstalent: auch bei großem Andrang bewältigt er (allein) um die 40 individuell vom Gast zusammengestellten Menüs; in ähnlicher Menge à la carte-Essen, ohne dass dabei die Qualität leiden müsste. Das grenzt schon an Zauberei!

Herr Achleitner, der Inhaber, ist die Seele des Services, sehr aufmerksam, freundlich und umsichtig. Er ist auch vom Aussehen der gestandene Wirt!

Diese zwei sind die Kräfte, die das La-Cave zu dem machen, was es ist: zu einer Stätte des Wohlbefindens und kulinarischen Erlebens.
Kurz: Dieses Lokal ist der Geheimtipp für Genießer – die auch das nötige Kleingeld dazu haben!


Getränk: Eine Karaffe Leitungswasser (gratis)
Ein Umathum Frauenkirchner Haideboden 2010
Vier kleine Braune

Punktedurchschnitt für die Speisen: 4,23 von 5
Rechnungsbetrag für 4 Personen € 243,00
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja15Gefällt mir12Lesenswert9
Lokal bewerten
Karte vergrössern Größere Karte La Cave Linz Anfahrt Anfahrt
Lokale i. d. Nähe:
Das könnte dich auch interessieren

4451 Garsten
17 Bewertungen

5311 Innerschwand
5 Bewertungen

4150 Rohrbach
0 Bewertungen

4020 Linz
0 Bewertungen

4523 Gründberg, Sierning
3 Bewertungen
Erst-Tester
aldebaran aldebaran
Bewertet am 19.09.2013



 
Home | Sitemap | Neue Lokaleinträge | Neu anmelden | Lokal eintragen | Hilfe | AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2014 RestaurantTester.at