RestaurantTester.at
Registrieren | Einloggen | Facebook Connect Einloggen mit Facebook
Lokale in deiner Nähe
Erweiterte Suche
Home Mein Profil Guides Events Lokal eintragen
SpeisenAmbienteService
25
30
21
Gesamtrating
25
13 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Rating Details
Fotos hochladen
Event eintragen
Hawei - dein Bierlokal Info
RESTOmeter RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 271 | 70
Wien
Rang: 208
Preislage:
Mittel
Kreditkarten:
Keine Info
Öffnungszeiten:
Mo:
16:00-02:00

Di:
16:00-02:00

Mi:
16:00-02:00

Do:
16:00-02:00

Fr:
16:00-04:00

Sa:
16:00-24:00

So:
11:00-24:00
Letztes Update von:
Joss
Info hinzufügen oder updaten
Fotos hochladen
Lokalinhaber?

Hawei - dein Bierlokal

Hauptstraße 62 | 1140 Wien (14. Bezirk - Penzing)
Küche: Wiener Küche, Österreichisch
Lokaltyp: Bierlokal, Gasthaus, Gasthof, Restaurant
Tel: 01 979 12 63  Fax: 01 979 12 63-4
Lokal bewerten
13 Bewertungen für: Hawei - dein Bierlokal (25)
am 28.05.2014
EinfachIch
Silver Level 5
17
2
2Speisen
3Ambiente
3Service
Ehrlich?! Ich war entsetzt! Ich war früher gerne und öfter im Hawei! Nun längere Zeit nicht, aber dann erhielt ich Besuch on einem alten Bekannten, mit dem ich einstens des Öfteren auch im Hawei war. Und so haben wir einander dort getroffen...

1. das Ambiente: Naja, eigentlich unverändert, wenngleich irgendwie....in die Jahre gekommen?! Dadurch, dass wir einander um 18 Uhr an einem Sonntag dort trafen, und zu diesem Zeitpunkt dort grad einmal ein(!) Gast anwesend war (später sind weitere hinzugekommen; es blieb aber "überschaubar"), litt natürlich auch der Eindruck! Fernseher resp. gebeamte Bilder an der Wand, Musik im Hintergrund und gähnende Leere hat was Abtörnendes - es sei denn, man befindet sich in einem abgetakelten Hafenlokal auf Jamaika.

2. das Service: War ok. Freundlich-unbeteiligt, aber recht rasch.

3. die Speisen: Das hat auch weh getan! Früher gab's ja soetwas wie eine "Hitliste", was man essen konnte. Der Wiedererkennungseffekt geht gegen null. Es war traurig! Nun: die Zeit bleibt nicht stehen und scheinbar hat das Lokal nicht nur einen Besitzwechsel hinter sich, sondern auch einen Kochabgang zu verzeichnen?! Ich würde von "kulinarischem Absturz" sprechen!

4. die Getränke: Also: wenn ein Bierlokal auch in dem Punkt mies wäre - was bliebe dann? Ich habe an dem Abend Mineralwasser getrunken, da ich mit dem Auto unterwegs war, aber ich denke, in dem Punkt kann nicht einmal das Hawei Fehler begehen, da ja das Bier aus dem Faß oder der Flasche kommt?!

5. das Preis/Leistungsverhältnis: ja - dem ist nichts hinzuzufügen! Es gibt ein Preis/Leistungsverhältnis; der Rest ist Schweigen.... Es ist halt das spürbare Problem aller Lokale, wo kein lebhaftes Interesse am Erfolg vorhanden ist: es geht in der Gleichgültigkeit unter! Ein allenfalls nächster Versuch eines Nachfolgers wird jedenfalls auf einen Boden der "verbrannten Erde" stoßen!


Grosso modo: Vergiß' es! Zum Essen taugt's nicht! Vielleicht auf ein Getränk in den Garten, wenn's Wetter paßt! Das war's aber auch schon!
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
via Handy am 04.05.2014
KathrinU
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service
Geschmäcker sind ja bekanntlich sehr verschieden. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden. Die Burger sind lecker, die KellnerInnen freundlich, der Gastgarten sehr schön!
Und hier in Hadersdorf-Weidlingau wo die Gastronomendichte eher bescheiden ist, ein echter Lichtblick!
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
Kommentar von am 28.05.2014 um 15:20
EinfachIch
Wieso "Kellnerinnen"? Wegen der political correctness? Und "lecker" als Tribut an die Germanen oder als Reminiszenz an das 38er Jahr - gleichsam als Gegenpol zum Binnen-i?
Gefällt mir
am 28.10.2013
Joss
Silver Level 6
63
1
3Speisen
3Ambiente
3Service
1 Check-In
Zu meinem letzten Besuch hat sich das Ambiente irgendwie verbessert - wahrscheinlich frisch ausgemahlt - was jetzt gleich viel besser aussieht.
Ein Wiener Schnitzl mit Kartoffelsalat um 9,9 war vom Fleisch ok, vielleicht aber eine Spur zu durch - also a bisserl zäh - aber eben nur eine Spur. Die Portion war sehr groß und mehr als ausreichend.
Das Service war gut und zuvorkommend (bot gleich von selbst eine Alufolie an)
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 27.05.2013
behr
Basis Level 1
9
1
2Speisen
5Ambiente
4Service
Früher, als es noch den Wallstreettoast und ähnliches gab, war die Küche einfach, aber wirklich gut. Leider hat sich seitdem viels geändert und wegen des Essens geht man dort nicht hin. Wenn, dann wegen des herrlichen Gartens mit Altbaumbestand und wegen des Biers.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
Kommentar von Unregistered am 11.08.2013 um 22:01
Geht man nicht essen um gut zu essen?
Gefällt mir
Diese Bewertung wurde von einem ReTe Experten geschrieben.
am 01.10.2012 | Letztes Update am 01.10.2012
Experte
kuechenmeister
Diamond Level 24
109
25
2Speisen
2Ambiente
2Service
An diesem Lokal bin ich schon oft vorbeigefahren, hineingegangen bin ich noch nie. Heute Abend war es dann soweit - ich traf mich dort mit einigen Bekannten.

Erster Eindruck: groß und leer. Eine Menge grob gezimmerter Holztische und abgenützter Sessel ohne Benutzer vor Wänden, die wieder mal einen Anstrich vertragen könnten. Ein wenig verraucht ist es auch - das Lokal macht einen ausgesprochen abgewohnten, fast schon schmuddeligen Eindruck, nicht sehr ansprechend.

Der Kellner war rasch da, das Zwickl vom Ottakringer auch. Ein bisschen länger hat es gedauert, bis er zur Essensbestellung kam. Ich wollte den faschierten Braten. "Leider schon aus", hieß es. "Dann die gebratene Leber." "Is auch aus. Gulasch wär noch da, oder der Grillteller", meinte der Kellner.

Schließlich habe ich ein Cordon Bleu bestellt, und das war - naja. Ein Cordon Bleu eben. Was man halt so isst, wenn man sonst verhungern muss. Groß, viel Panier, dünnes Fleisch, billiger Käse. Und ein Erdäpfelsalat dazu, über den ich aus Gründen der Höflichkeit den Mantel des Schweigens breiten will.

Des Essens wegen muss man hier also nicht unbedingt einkehren, und wegen des Ambientes auch nicht. Warum also? Ein Grund mag das originelle Personal sein: "Einen Espresso bitte", meinte ich nach dem Essen. "Is leider aus", sagte der Kellner. Ob das sein Ernst sei, fragte ich ihn. "Ja, heute ist der ganze Kaffee schon getrunken, aber einen Tee kann ich Ihnen bringen", meinte er. Auf den Tee habe ich verzichtet. Und zwei Minuten später den Kollegen meines Kellners gehört, der am Nachbartisch fragte: "Wollns an Nachtisch, oder an Kaffee?"
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja13Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
2 Kommentare »
Letzter Kommentar von am 21.11.2012 um 13:17
defg1
finds cool wenn unregistrierte leser hier posten. vielleicht doch der chef selber????
Gefällt mir
am 20.09.2012 | Letztes Update am 20.09.2012
defg1
Basis Level 2
8
1
1Speisen
1Ambiente
0Service
War am 18.09.2012 geschäftlich dort essen. Schreibe erst jetzt meine Bewertung, denn ich habe mich von dem dort gebotenen erst erholen müssen. Nun von Anfang an. Beim reinkommen in das Lokal wurden nicht einmal gegrüßt. Nachdem wir uns einen Tisch ausgesucht hatten, die Auswahl war groß, weil nur insgesamt 4 Tische besetzt waren, begann das Warten. Nach ca. 10 min erbarmte sich der Kellner uns einmal die Karte zu bringen. Nach Auswahl der Getränke unserer Seite vergingen dann nochmals gute 10 Minuten bis wir die Getränkebestellung aufgeben konnten. Das Trinken war zur Verwunderung rasch serviert, aber kaum standen die Getränke am Tisch war der Kellner wieder verschwunden. Essenbestellung zig Minuten später. Zur Erinnerung nur ca. 4 Tische besetzt!! Speisen wurden serviert. Hatte Sparerips ohne Kartoffel bestellt, bekommen habe ich diese mit Kartoffel. Auf die Frage warum da jetzt doch Kartoffel dabei seien, wurde ich angeschnauzt: Da Koch´ hot´s halt dazugebn und des kann i jetzt a nimma endan“. Die Ripperl waren ausgedörrt und lauwarm, die Kartoffel sahen in Öl ertränkt aus. Beim Servieren der Speisen bestellten wir noch eine Runde an Getränken. Dazwischen ist der Kellner aber mehrmals bei unsrem Tisch vorbeigegangen und auf die Frage nach den Getränken, hörten wir nur immer „gleich“. Also Stress pur für den armen Kellner. Als ich dann nicht mehr auf die Getränke warten wollte, war ca.10 Min. nachdem wir mit dem Essen fertig waren, ging ich Richtung Bar. Dort stand der Herr Kellner seelenruhig in ein sehr intensives Gespräch mit einem Gast vertieft. Ich: Frage haben Sie auf unsere Getränke vergessen? Antwort: „Kumt eh´glei“. Jetzt reichte es. Nach der Frage nach dem Geschäftsführer, deutete der Kellner auf einen Mann der mit 4 anderen auf einen Tisch neben der Bar Karten spielend saß. Der erhob sich nur widerwillig und begann sich umständlich zu entschuldigen, was aber in meinem Fall nicht verstanden wurde, denn wenn ich schon ein Lokal leite mit so einem Personal, dann passt es dazu, dass ich als GF es wichtiger finde mit Freunden Karten zu spielen, als mich um die Gäste und Ihr Wohl zu kümmern. FAZIT. Dieses Lokal sieht mich nie wieder und ich kann jedem, der nur daran denkt, dort hinzugehen nur empfehlen lieber woanders hinzugehen. Es gibt in Wien genug andere Lokale in denen man noch anständig bedient wird und gut essen kann.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja12Gefällt mir1Lesenswert
Lokal bewerten
Diese Review zählt nicht für die Gesamtwertung des Lokals, da dieses Mitglied dieses Lokal bereits neuerlich bewertet hat.
am 03.07.2012
Joss
Silver Level 6
63
1
3Speisen
2Ambiente
3Service
1 Check-In
der Besuch liegt schon etwas zurück - würde mal schätzen so Winter 2010. Trotzdem hier noch eine Bewertung.
Besucht an einem Sonntag Abend.
Das Essen (Sparripps) war gut und umfangreich. Das Service war ok, soviel ich mich erinnern kann.
Allerdings fand ich das Ambiente ein wenig sub-Standard mäßig - was wahrscheinlich nicht so auffällt, wenn das Lokal voller ist - was es aber nicht war.
Vor allem im WC verblüffte mich eine echt abendteuerliche Konstruktion beim Waschbecken - wo ich mir noch gedacht hab, ja, das sieht man sicher nicht oft - so nach dem Motto: russische Lösung.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
Kommentar von am 04.07.2012 um 01:53
meingottwalter
wir haben sommer 2012
wieso, warum und wofür soll das gut sein????
ps: Sparripps (what the fuck?)
Gefällt mir1
am 08.06.2011
marcschwarz
1
1
5Speisen
5Ambiente
3Service
Alles in allem ein excellentes Lokal, ist auf jeden Fall immer einen Besuch wert!!!
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
2 Kommentare »
Letzter Kommentar von am 09.06.2011 um 23:05
schlitzaugeseiwachsam
Hawei-dein Bierlokal , aber sicher nicht meins!
Gefällt mir
am 20.04.2011
Karlmedicdive
2
1
5Speisen
4Ambiente
5Service
eines der nettesten und angenehmsten Bierlokale in Wien mit ausgezeichnetem Essen ( Tageskarte)
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 06.09.2009
wildwilly
Basis Level 2
15
1
2Speisen
3Ambiente
0Service
Anfangs war die Auswahl und die Qualität der Speisen um Klassen besser. Service ist so gut wie nicht vorhanden. Beim letzten Besuch wurden die ersten Getränke über eine halbe Stunde lang nicht serviert. Kellnerin sah immer woanders hin, obwohl das Lokal nur mäßig besucht war. Wir gingen ohne etwas zu konsumieren. Das war wirklich unser letzter Besuch.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 27.03.2009
superflyer2008
1
1
3Speisen
3Ambiente
3Service
Nettes Ambiente,
Huawei Burger und Zwickel Bier okay,
Rips kleine Portion gut,
Service hat kleinen Palmtop -> Praktisch,
am Abend Karaoke,
für einen Snack zu empfehlen da bis 02Uhr offen
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 15.08.2008
Wenauer
Basis Level 1
7
2
2Speisen
3Ambiente
0Service
Sehr unfreundliches Personal welches man selten zu Gesicht bekommt. Speisen können auch nicht überzeugen.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 03.06.2008
Hodecek
1
0
1Speisen
-Ambiente
0Service
Ein nettes Ambiente, doch in dieses Lokal würde ich nie mehr einen Fuß setzen. Ein mehr als überforderter Kellner versuchte Bestellungen von hungrigen Gästen aufzunehmen, er wurde zu den Tischen gezerrt, da die Wartezeit dafür schon mehr als eine Stunde dauerte.
Das Essen wurde nach einer endlosen Zeit gebracht, war aber teilweise falsch und unvollständig. Als dann noch ohrenbetäubende Musik von "Karaokesängern" aus den Boxen drang, sodass eine Unterhaltung unmöglich wurde, flüchteten wir aus dem Lokal!
Schade, dass ein nettes Lokal solch einen unfähigen Betreiber hat und schade, dass unser Abend nach dem Motto endete: Außer Spesen, nichts gewesen!
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 02.06.2008
alokin
1
0
1Speisen
1Ambiente
0Service
Hier Auszüge aus meinem Beschwerdebrief:

Liebes Team des Haweis,

vier Tage nach meiner Geburtstagsfeier, die ich bei euch zelebrieren wollte, ist mein Gram soweit verraucht, dass ich mich zu einer Beschwerde aufraffen kann.

1 1/2 Wochen vor meiner Feier am Fr, 30.5. für 15 Personen kam ich extra für ein Gespräch mit dem Chef zu euch - hochmotiviert, weil die Telefonate mit Angestellten und Chef persönlich sehr entgegenkommend und bemüht waren.

Ich erklärte dem Chef, was ich vorhätte, nämlich einen Spielegeburtstag der besonderen Art, wo ich eine Spielfläche benötigen würde und möglichst keine Zuschauer, weshalb ich auch bei schönem Wetter gerne drinnen gesessen wäre.

Als ich kam, war zunächst draußen ein Tisch vorbereitet. Ich war nicht begeistert, dachte mir aber, dass man ja zum Essen draußen sitzen könnte und anschließend hinein gehen würde.
Allerdings habe ich da die Rechnung "ohne dem Wirt" gemacht, denn unser Essen und viele der um 19.10 bestellten Getränke waren auch nach 1 1/2 Stunden nicht an unserem Tisch.

Bei dem Andrang und dem Fehlen von ausreichendem Personal bei der Anzahl von größeren Reservierungen könnte man da noch ein Auge zudrücken, auch wenn die Kellner uns gekonnt ignoriert haben, weil sie wussten, dass sie ständig etwas durcheinanderbrachten und uns falsches Essen, falsche Getränke präsentierten, um sie uns dann auch wieder abzuservieren und dem Nebentisch hinzustellen.

Wie vereinbarten also mit dem Chef nach drinnen zu gehen und alles Fehlende (va. Getränke) neu aufzunehmen. Wir stellten also die Tische in L-Form (war ja eigentlich ausgemacht, dass das von Anfang an drinnen so hergerichtet sein sollte), setzten uns, erfreuten uns an einem Schnaps auf Kosten des Hauses vom Chef serviert und erwarteten uns Besserung.

Doch auch nun kamen die Getränkebestellungen nicht nach bzw. auch das Essen war bei vielen der Erstbestellten in weiter Ferne, wobei die Späterankömmlinge oft sehr schnell ein Essen erhielten, wenn auch nicht immer das Richtige. Vier meiner Gäste bekamen das Essen kurz nach halb 11 also fast 3 Stunden nach der Bestellung!!!!!Mir war das so unangenehm.

Noch unangenehmer war der Leiter der all-freitäglichen Karaokegruppe der mich sehr heftig anfuhr, was ich da zu suchen hätte. Als ich den Chef fragte, ob wir bleiben könnte und er bejahte, dass jeder das Recht zu bleiben hätte, wusste ich ja noch nicht, welche Lautstärke die Lautsprecher haben könnten. Als dann die Karaoke begann war ich kurz vor einem Wutausbruch, weil ich mich vom Chef sehr veräppelt gefühlt habe. Wie sollte ich hier noch Gruppenspiele spielen?? Wir versuchten es brüllend, doch als ich stimmlos wurde, verging auch die Lust und wir beschlossen in ein anderes Lokal zu wechseln. Und was geschah??? Es kamen doch glatt die überbackenen Spinatpalatschinken. Drei Stunden zu spät und das Aussehen ließ darauf schließen, dass der Teller die ganze Zeit wo stehend vergessen worden war. Im Laufe des Zahlens kamen auch Stück für Stück die anderen Speisen. Das was wir nicht konsumieren konnten, haben wir selbstverständlich nicht bezahlt.

Mir tat nur der einzig freundliche aber leicht chaotische Kellner leid, der wirklich sein Bestes gab, ständig meinen Abend zu retten. Das Trinkgeld und meine Worte dürften ihm gezeigt haben, dass ich vom Lokal maßlos enttäuscht war, aber seine Art zu schätzen wusste.

Wie kann ein Chef, dem ich rechtzeitig zuvor meine Pläne mitteile vergessen, dass Karaoke an diesem Abend in dem von mir reservierten Eck stattfindet??
Wie kann man für einen Tag, an dem das Salettel gebucht, Tische von Gruppen für mehrere Feiern reserviert und der Gastgarten aufgrund der Wetterprognosen voll ist, so wenig Personal zur Verfügung haben???? Die Kellner haben mir ehrlich gesagt maßlos leid getan.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja15Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
Hawei - dein Bierlokal - Karte
Größere Karte Anfahrt
Lokale i. d. Nähe:
Das könnte dich auch interessieren

1070 Wien
6 Bewertungen

1010 Wien
9 Bewertungen

1220 Wien
4 Bewertungen

1070 Wien
16 Bewertungen

1160 Wien
23 Bewertungen
Tags für dieses Lokal
Erst-Tester
alokin alokin
Bewertet am 02.06.2008


Home | Sitemap | Neue Lokaleinträge | Neu anmelden | Lokal eintragen | Hilfe | AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2014 RestaurantTester.at