RestaurantTester.at
Registrieren | Einloggen | Facebook Connect Einloggen mit Facebook
Lokale in deiner Nähe
Erweiterte Suche
Home Mein Profil Guides Events Lokal eintragen
SpeisenAmbienteService
32
36
31
Gesamtrating
33
24 Bewertungen
Alle Ratings 0 - 50
Rating Details
Harley Davidson - Clocktower American Bar & Grill Harley Davidson - Clocktower American Bar & Grill Harley Davidson - Clocktower American Bar & Grill
Alle Fotos (9)
Event eintragen
Harley Davidson - Clocktower American Bar & Grill Info
RESTOmeter RESTOmeter Trend
Popularitätsrang
Österreich
Rang: 184 | 149
Steiermark
Rang: 13
Features:
Gastgarten, Schanigarten
Ambiente:
Trendy
Preislage:
Gehoben
Kreditkarten:
VISA MC DINERS
Eröffnungsjahr:
2009
Öffnungszeiten:
Mo:
10:00-01:00

Di:
10:00-01:00

Mi:
10:00-01:00

Do:
10:00-01:00

Fr:
10:00-02:00

Sa:
10:00-02:00

So:
10:00-01:00
Info hinzufügen oder updaten
Fotos hochladen
Lokalinhaber?

Harley Davidson - Clocktower American Bar & Grill

Kärntnerstrasse 173 | 8053 Graz
Steiermark
Küche: Amerikanisch
Lokaltyp: Steakhouse
Tel: 0316 258 173 200  
Web: www.clocktower.at
Gastgarten, Schanigarten
Lokal bewerten
24 Bewertungen für: Harley Davidson - Clocktower American Bar & Grill (33)
Diese Bewertung wurde von einem ReTe Experten geschrieben.
Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 01.10.2014
Experte
bluesky73
Diamond Level 27
149
32
Top 10 Tester
Top 10 Tester 4 Wochen
4Speisen
3Ambiente
3Service
9 Fotos 2 Check-Ins
Auf nachdrücklichen Wunsch von Fr. bluesky endlich mal wieder ein gutes Steak zu bekommen, haben wir den Plan gefasst, nach längerer Pause das Clocktower zu besuchen. Donnerstag am späteren Nachmittag war es soweit, nach einigen Besorgungen und ohne Reservierung geht’s auf in die Grazer Kärntnerstraße.

Die Parkmöglichkeiten sind gut beschildert und einen Steinwurf hinter dem Lokal zu finden – für uns überraschend sind die zahlreichen Autos, die den recht großen Parkplatz schon jetzt gut füllen. Wir spazieren in Richtung Eingang, vorbei am Harley Show-Room mit dem schweren Gerät, der sich direkt angrenzend an das Lokal befindet.

Gleich nach der Eingangstüre wartet schon ein Mitarbeiter, der uns freundlich empfängt. Wir werden unserem Wunsch entsprechend in den Nichtraucherbereich im ersten Stock weitergeleitet. Oben angekommen wiederholt sich das Spiel, nach kurzem Check im Reservierungsbuch findet sich ein freier Tisch für uns, an den wir begleitet werden. Für einen Wochentag um diese Zeit sind unerwartet viele vorallem junge Gäste anwesend.

Der untere Bereich ist den Rauchern vorbehalten und relativ dunkel, aber nicht ungemütlich. Die Bar spannt einen Bogen durch den Raum, an Deko wurde nicht gespart. Der obere Bereich unterteilt sich in einen Raum begrenzt durch eine Glaswand ebenfalls mit Bar und dem Atrium, vergleichbar mit einem Wintergarten. Von hier geht es auch an zwei Seiten ins Freie auf die Terrasse, die dritte Seite bietet über die Panorama-Verglasung Einblick in den Harley-Schauraum. Die Deko ist hier wesentlich spärlicher eingesetzt, einige Palmen dort und da, einige umgebaute Zapfsäulen, das wars. Geschätzt finden sich auf dieser Ebene wohl um die 60 Sitzplätze, auf vielen Tischen stehen Reserviert-Schildchen als Vorboten auf das Abendgeschäft.

Die für uns zuständige Servicekraft bringt die großformatigen Karten und begrüßt uns nochmal freundlich, wenn auch amical, was in diesem Ambiente aber nicht unpassend wirkt. Die Karte ist sehr umfangreich und bietet querbeet alles, was man sich in einem American Restaurant wünscht – von Startern, über Salate, Burger, bis hin zu den Steaks, die eigentlicher Grund für unseren Besuch sind. Die Speisenauswahl fällt nicht leicht – zu groß ist die Auswahl an unterschiedlichen Steaks, Beilagen und Saucen – immerhin sind die Getränke diesmal schnell ausgesucht.

Die Wartezeit ist überraschend kurz – gute 15 Minuten nach dem Servieren der Getränke kommen die Gerichte auf den Tisch.
Filet Mignon, princess beans with bacon, western sauce (Euro 26,90). Der Teller ist rustikal, aber trotzdem sehr gefällig angerichtet. Das Filet Mignon ist auf den Punkt medium und von bester Qualität. Die grünen Bohnen sind knackig, für den zusätzlichen farblichen Tupfer sorgen eine Cocktailtomate und orange Süßkartoffelchips. Die Sauce ist mir persönlich ein wenig zu gallig, Fr. bluesky schwelgt trotzdem im siebenten Steak-Himmel.

Tender loin steak, steak fries, sweet and hot indian sauce (Euro 31). Auch dieser Teller zeigt den gleichen Aufbau und die idente Deko. Beim Fleisch gibt es nicht die kleinste Kritik, perfekte Kruste, innen zart. Die Fries sind teilweise etwas sehr knusprig geraten, geschmacklich aber ok. Die sweet and hot indian sauce erinnert in der Basis stark an die süße Chilisauce, die man vom Thai kennt.
Schon kurz nach dem Servieren versichert sich die junge Dame aus dem Service, ob alles zu unserer Zufriedenheit ist, beim Abservieren erfolgt nochmals die Nachfrage.

Nach einer kleinen Pause und nur kurzem Zögern ordern wir die gemeinsame Nachspeise, Fr. bluesky wünscht sich dazu einen Espresso (Euro 2,20).

Der wird von einem jungen Herrn mehr schlecht als recht serviert – er stellt das kleine Tablett so ungeschickt ab, dass aus dem ohnehin nicht vollen Wasserglas ein beträchtlicher Teil überschwappt. Kommentar- und emotionslos nimmt er die Sauerei hin, immerhin ist der Kaffee geschmacklich gut. Der New York cheese cake (Euro 5,50) kommt dann wieder von der jungen Dame – und wesentlich galanter.

Das relativ breite Stück Kuchen ist flankiert von allerlei Früchten auf der einen und einer Kugel Schokoladeeis im extra Schüsserl auf der anderen Seite. Die Mehlspeise ist relativ kompakt, geschmacklich aber sehr gut – ein passender Abschluss für diesen Besuch.

Die Rechnung kommt auf Nachfrage, die knapp über 73 Euro waren es in jedem Fall wert.

Zum Fazit: Das Ambiente ist im Raucherbereich wahrscheinlich ein wenig gemütlicher, dafür im 1. Obergeschoß heller und freundlicher. Das Service gab bis auf einen kleinen Patzer keinerlei Anlass zur Kritik. Die von uns gegessenen Speisen waren ausgezeichnet, man rühmt sich nicht zu Unrecht mit der sehr hohen Steakqualität. Unser nächster Besuch wird nicht so lange auf sich warten lassen – Abends und vorallem am Wochenende ist eine Reservierung dringend zu empfehlen.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja9Gefällt mir8Lesenswert7
Lokal bewerten
am 29.09.2014
JohannE3
1
1
2Speisen
5Ambiente
2Service
Das Clocktower hat mich als Harley Fahrer immer gefallen,hab auch ab und zu dort gut gegessen.Aber anscheinend verlieren die Angestellten und die Restaurantleitung schön langsam die Bodenhaftung.Am Samstag besuchte ich mit meiner Freundin die Hausmesse um die Essensgutscheine vom Geburtstag zu verbrauchen.Wir standen im freien beim Bierstand und ich orderte ein kleines Bud um €3,20!?! Nicht gerade bilig aber was solls..Mit Gutschein konnte ich nicht zahlen,gut dann nicht...Das Bier war eigentlich nicht zu trinken so warm war es.Wollte noch eins trinken,fragte die Kellerin ob sie ein kalte Bier hätte:Die Antwort:"na koltes Bier hamma kans"OK,ich holte im Lokal ein Glas kaltes Bier,wollte wieder mit einem 10 Euro Gutschein zahlen,was von der Kellnerin verweigert wurde weil die Zeche nicht mehr als 10€ ausmachte.Frechheit,ich kochte bereits wie das "Bud".So,dann wollten wir essen,bekamen einen Tisch zugewiesen,rechts von uns ein leerer reservierter Tisch,links von uns eine nette Gesellschaft von 6 älteren Personen.Ich fragte die Gesellschaft ob wir unseren Tisch an den Ihren anschließen können damit meine Freundin am Tischhaupt neben mir sitzen kann und nicht in die Wand schauen muss
Kein Problem sagten sie.Ich nahm die Speisekarte vom rechten Tisch da kam die Tischanweiserin und sagte"Also das geht nicht,das können sie bei uns nicht machen,was erlauben Sie sich eigentlich???...Wir waren alle total perplex.Ich,meine Freundin ich und die älteren Personen schauten uns alle sprachlos an und wussten nicht was da jetzt passiert ist.Dann wusste ich es,ich hatte die Speisenkarten vom Nebentisch genommen,entschuldigte mich dafür und legte sie wieder zurück,...aber nein das war es auch nicht..wir wurden wie Schuhfetzen behandelt weil wir den Tisch um 15 cm nach links zum Nachbartisch geschoben haben.Die Gesellschaft neben uns hat der "Empfangsdame" auch gesagt das sie von uns gefragt wurden und kein Problem damit gehabt haben,da waren wir aber schon dabei das Lokal zu verlassen,wir werden dieses "Nobelrestaurant"und auch den HD Shop nie mehr betreten.Was die sich einbilden ist unerhört und die glauben sie sind die besten.Es gibt bessere Steakrestaurants als den Clocktower.Leider sieht man auch hier,wenns Lokal voll ist wird man überheblich,die Qualität lässt nach und und die Preise sind überzogen.Schaun wir mal wo das Lokal in 5 Jahren steht.Für mich hats sichs jedensfalls erledigt
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 21.09.2014 | Letztes Update am 21.09.2014
cheers63
2
1
5Speisen
5Ambiente
5Service
Zum shoppen nach Graz unterwegs wurde ich gestern auf der Autobahn von einigen Harley-Fahrern überholt die alle zu der Spezies gehören welche die "alten Eisen" aus der damaligen "Grobschlosserei" in Milwaukee fuhren. Die Truppe war toll anzusehen und mir fiel ein dass ich schon lange vorhatte das Restaurant American Bar & Grill im Harley Davidson - Clocktower zu besuchen.

Also noch schnell meine Begleiterin abgeholt und nichts wie hin. Am Eingang wurden wir von einem sichtlich gut gelauntem und freundlichen Team begrüßt. Die Frage nach einer Reservierung mussten wir leider verneinen was aber kein Problem war und uns Nichtraucher, Raucher oder Terrasse angeboten wurde. Wir wählten den Raucherbereich und wurden von einer jungen Dame - welche die Serviceleiterin herbeigerufen hat - zu unserem Tisch geleitet.

Die Getränkefrage war rasch geklärt und wir begannen die Speisekarte zu studieren. Das hat dann aber gedauert, denn auf 44 Seiten gibt es viel Kulinarisches zu entdecken. Immer wieder kam unsere Kellnerin vorbei und hat freundlich und fachkundig unsere Fragen zu den einzelnen Gerichten beantwortet. Ich entschied mich schließlich für die Curry Chili Soup with Schrimp-Stick und meine Begleiterin bestellte Backed Shrimps with Sweet & Hot Indien Sauce. Beide Vorspeisen schmeckten ausgezeichnet und machten Appetit auf mehr. Meine Begleiterin wählte als Hauptgang ein 250g Strip Loin Steak und ich ein 350g Rib Eye Steak. Aufmerksam wurde von unserer Kellnerin nach der gewünschten Garstufe der Steaks gefragt, dazu 5 verschiedene Saucen und Spicy Potatoes vorgeschlagen. Die Steaks waren (medium wie gewünscht) auf den Punkt gegart, zart und sehr gut gewürzt. Die Saucen waren alle geschmacklich sehr gut; ganz besonders hat uns die Hot Indien Sauce gefallen. Zum Abschluss hat uns unsere Kellnerin noch Eis aus der Küche besorgt das so nicht auf der Karte stand und sich einiges an Zeit genommen um zu Hinterfragen ob wir zufrieden waren. So freundlich wie der Empfang war auch die Verabschiedung.

Das Ambiente ist dem Thema des Clocktower entsprechend American Style und es gibt vieles von und über Harley Davidson zu sehen. Klar, ist nicht jedermanns Geschmack ... uns jedenfalls hat es gefallen.

Es war eine sehr angenehme Zeit im Clocktower, mit hervorragendem Essen und einem wirklich sehr freundlichem und tollen Service.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja4Gefällt mir5Lesenswert
Lokal bewerten
Kommentar von am 21.09.2014 um 21:15
neugierig
Wie kann man von Altmetall überholt werden?
44 Seiten Speisekarte und Ihr kreiert ein neues Eis....
Zeit für Seite 45 ;)
Schöner Bericht der zeigt, dass ihr den lokalbesuch genossen habt.
Gefällt mir
am 17.12.2013
JenniferL
1
1
2Speisen
3Ambiente
4Service
Alles Okay schafft dieses Lokal für mich nur wegen des sehr freundlichen und guten Servicepersonals allerdings war das Essen für einen Gesamtpreis 4 Personen von über 130 € inkl. 4 großen Softdrinks nicht in Ordnung Das Steak Tender Loin war vom Garpunkt einmal Medium - Top und ein zweites Mal Medium zwar zart, aber weit über Medium gebraten. Die Garnelen wurden 2 Mal getötet und das fertige Dressing aufgemotzt mit geriebenen Äpfeln eine Frechheit. Die Beilagen waren übergarte Pommes und einmal lasche Steak Fries und wenn man aufgemotzte Fertigsaucen mag, in Ordnung. Mein Salat bestehend aus Ananas, zweimal gestorbenen flachsigen Putenfleisch und super schönen Salat verhauen mit dem Fertigdressing eine Zumutung. Reklamationen, lieber nicht - der Nebentisch hatte sich schon beschwert und mir tat ehrlich die so bemühte und freundliche Kellnerin leid. Wir waren vor ca. einem halben Jahr schon mal dort und da war das Essen wirklich in Ordnung. Weihnachtszeit hin oder her - aber das war mal nix. Schade nur das es der Geburtstag von meinem Freund war :(
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja10Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
via Handy am 21.09.2013
caroa4
Basis Level 1
4
1
2Speisen
3Ambiente
1Service
Wir waren gestern dort essen. Hatten TBoneSteak mit Pommes-Beilage und Seafood-Jambalaya.Steak war ok,Beilage leider total versalzen und Sauce nach Natriumglutamatzusatz schmecken. Seafood Jambalaya Seafood ok aber Reis total versalzen. Aber den größten Bock hat der Kellner abgeschossen. Bringt uns für 2 Personen eine Rechnung über € 90,- wobei auch weitere Speisen aufgelistet waren,die wir nicht bestellt hatten. Mit einem säuerlichen Blick und ohne sich zu entschuldigen nahm er die Rechnung zurück und war nicht begeistert,dass wir die richtige Rechnung nochmals kontrolliert haben. Wir haben uns mehr erwartet!"Angeblich" nach Meinung anderer Tester das beste Steakrestaurant der Stadt. Eher enttäuschend.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja11Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 11.05.2013
drahdiwaberl
Basis Level 1
3
1
5Speisen
5Ambiente
1Service
Also das Essen ist in jeder Hinsicht hervorragend, ohne Reservierung geht nach 18 Uhr fast nichts, darum wurden leider auch die Preise erhöht. Raucher und Nichtraucher hervorragend getrennt. Minus ist nur seit Jahren die planlose Bedienung, trotz viel Personal, wenn es blöd läuft wird man zu Silvester ab Mitternacht nicht mehr bedient, da das Personal feiert!
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
via Handy am 12.04.2013
Seafood
1
1
2Speisen
3Ambiente
4Service
Ich war diese Woche seit langem wieder einmal zu Gast und bin leider sehr enttäuscht. Die Portionen sind um einiges kleiner geworden und die Gerichte werden nun anscheinend "ohne Liebe" gekocht. Ich hatte das Seafood Jambalaya was mir den Magen verdorben hat. Nun ja, auch wenn das Loka ganz offensichtlich sehr gut besucht ist, sollte man trotzdem immer weiter an seinem Erfolg und der Gästezufriedenheit arbeiten....
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 11.03.2013
petzinutschi
Basis Level 3
16
0
5Speisen
5Ambiente
5Service
Nach meinem 20igsten Besuch kann ich nur sagen:
Großartig, großartig, großartig!
Und außerdem: DIE MIT ABSTAND BESTEN STEAKS ÖSTERREICHS!!!
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja18Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
8 Kommentare »
Letzter Kommentar von Unregistered am 09.10.2013 um 15:32
kann ich nur voll und ganz zustimmen!!
Gefällt mir
am 29.12.2012
josef26
1
1
5Speisen
4Ambiente
0Service
Das servierte Essen ist top, läßt keine Wünsche offen.
Potential zur Verbesserung ist dennoch jede Menge vorhanden, allerdings an anderen Stellen.
Wohne 100 km vom Clocktower entfernt und wenn wir den Weg auf uns nehmen sollte schon alles super sein.
Wollten am Donnerstag für 20:00 einen Tisch für 2 haben, leider nix frei, so wurde uns ein Tisch für 21:00 angeboten, welchen wir gerne nahmen. Gegen 22:15 war der Genuss unserer Steaks beendet und nun war da noch ein Verlangen nach einem Nachtisch. Als wir nach der Karte fragten erhielten wir die tolle Antwort Zitat: "nur bis 22:00 Küche danach gibt es nix mehr, ihr wart so toll am essen daher haben wir nicht gefragt ob ihr einen möchtet" Bei dem Preisniveau vom Clocktower erwarte ich einfach, dass ich einen Nachtisch nach dem Hauptgang ordern kann vor allem da ich einen Tisch reserviert hatte. Hab viel Geld für ein gutes Essen mit entäschendem Abgang bezahlt... So stelle ich mir das einfach nicht vor! Habe dafür gestern eine tolle alternative in meiner Umgebung gefunden, Ähnliche Speisekarte halber Preis bei gleichwertiger Qualität und Nachtisch war auch kein Problem also lieber Clocktower alles Gute...
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja15Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
2 Kommentare »
Letzter Kommentar von muttikochtambesten am 16.01.2013 um 17:51
@Unregistered
Nanana, aus welchem Loch sind Sie hervorgekrochen, auf dieser Seite gehen die User respektvoll miteinander um!
Gefällt mir2
am 17.11.2012
charly1
1
1
1Speisen
3Ambiente
4Service
freundliche kompetente bedienung
das 1,5kg teil war im ersten durchgang ausßen dunkel und innen kühl und roh und beim zweiten durchgang außen schwarz und innen naja.
schade!
für gebackene zwiebelringe komme ich wieder.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
2 Kommentare »
Letzter Kommentar von am 28.11.2012 um 14:22
charly1
real-porterhouse heißt das 1,5kg teil
Gefällt mir
via Handy am 21.10.2012
buchnerkerstin
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service
Meine Familie und ich sind oft in den USA und dort essen wir jedes Mal ein schönes amerikanisches Steak. Normalerweise essen wir nur in den USA ein Steak, da wir diese jämmerlichen Nachahmungen schrecklich finden. Doch wenn wir in österreich sind und Lust auf ein schönes RICHTIGES Steak haben, dann gehen wir nur in den Clocktower!!!!!
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
Kommentar von Franz am 16.12.2012 um 10:38
Am besten is für euch ihr bleibts glei für immer drüben, sowas Eingebildetes is absolut unglaublich !!!
Gefällt mir
am 09.05.2012 | Letztes Update am 09.05.2012
kuechenbetrachtung
Basis Level 4
14
1
1Speisen
3Ambiente
3Service
Kurz vor Küchenschluss betreten wir das nette Lokal in der Kärntnerstraße. Das Personal sehr freundlich und rasch nimmt unsere Bestellung auf. Burger und Pommes mit Saucen. Dass die Saucen sich mit 1,- extra aufschlagen finden wir seltsam, nicht mal eine ist beim Burger dabei. Unsere Burger kommen raschen sind dann aber eine rechte Enttäuschung. Ein lauwarmes "Brötchen" mit Mayo und warmer Gurke. Der Salat am Boden ist Gatsch und die Tomate ebenso. Das Fleisch schmeckt irgendwie fad und ist für unseren Geschmack mit zu viel Pfeffer gewürzt? Beide Burger kommen gänzlich tot und durch. Manchmal beißt man auch auf "Krusperl" und das nicht durch den Speck, der übrigens ganz und gar nicht cross ist. Die Curly Fries sind in Ordnung, der Coleslaw auch. Die Saucen finden wir wiederum als Gemeinheit, wenig und aus der Tube, da hätten wir uns für den Extrapreis doch selbstgemachte erwartet. Alles in allem hat es uns nicht wirklich geschmeckt und war eher mittelmäßig. Das Ambiente ist nett und die Musik war unauffällig. Die Bedienung sehr freundlich und rasch. Wir werden zum Essen nicht mehr kommen, aber sicher das eine oder andere Getränk in der netten Umgebung kippen.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja13Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 08.04.2012
MonikaT
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service
Einfach einzig artig haben noch nie so ein gutes Steak gegessen.......lecker.....freu mich schon aufs nächste mal! Ihr seid spitze und das Service ist toll !!!!macht weiter soooooo.......
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 11.03.2012
ennsvalleyjunglebrother
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service
gestern 10.3.2012 zum ersten mal die kellnerin hob den abend schon zu beginn freundlich kompetent und humorvoll,einem steak entsprechener zeit schnelles essen oder soll ich es offenbarung nenne,mir wurde eine sauce angeboten (mexican)die dann aber auf meinem knoblauchbrot geendet ist denn die sauce war sehr gut aber ich konnte das t-bone750g einfach nur pur geniessen so wie es kam danke ein tolles team und ich hoffe ich bin bald wieder mal in graz um euch zu besuchen(ich hab auch gehört das im tower auch darauf geachtet wird das das essen gleichzeitig serviert wird das alles gibt eine römische 1!!!!!!!!!!!!
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
Kommentar von am 01.12.2012 um 22:40
cmling
Dies zu lesen habe ich mir nicht zu gemutet.
Gefällt mir1
am 12.02.2012
Darkwinter
1
1
0Speisen
4Ambiente
4Service
Hatten dort am 10.02.2012 ein Geburtstagsessen. 3 von uns bestellten das Filet Mignon. Alle medium. Was uns da aber serviert wurde war alles außer medium. Ich hatte dort schon zuvor gegessen und war eigentlich immer sehr zufrieden. Diesmal war es wirklich eine Katastrophe. Zusätzlich zu dem Fleisch waren die Pommes derartige hart, dass sie ungenießbar waren. Wir hatten dann als Nachspeise noch einen Käsekuchen. Das war mit Abstand der schlechteste Käsekuchen denn ich je gegessen hatte.
Obwohl ich muss sagen, dass ich bei manchen Speisen immer wieder fasziniert bin, wie es manche Köche schaffen, mit so viel Zutaten ein dermaßen geschmackloses bzw. Geschmackneutrales Produkt zu fertigen.
Also ich werde dies Restaurant nicht mehr besuchen. Das ist wieder einmal ein Beispiel von Geldgier. Man macht sich einen guten Namen, weil man auf die Qualität schaut und wenn das Geschäft läuft, dann stellt man keine Ansprüche mehr. Die paar Leute die die Courage haben, etwas zu sagen, werden mit einem Gratiskaffe abgespeist. Schade. Ich hatte es immer wieder Freunden empfohlen, weil es in Graz wirklich eine Ausnahme war, was die Qualität des Fleisches betraf.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
Kommentar von Kerstin am 06.11.2012 um 12:27
Hallo!

Ich bin genau deiner Meinung. Ich habe das Lokal auch vielen weiterempfohlen, darunter meinen eltern.
Doch die waren extrem enttäuscht weil zum einen die größe bei weitem nicht zu dem kam was sie bestellt hatten, dann hat mein papa das steak medium bestellt und es war durch.

Und nur so bebenbei ... das 750 g steak war bei ihm gerade mal 1,5 cm hoch! naja.... unter "steak" versteh ich etwas anderes...
Gefällt mir1
am 20.01.2012
FriedrichH
1
1
0Speisen
2Ambiente
0Service
auf die Reklamation das Essen ist verbrannt (verkohlt)
antwortete der Kellner nach Rücksprache in der Küche; Sie haben jetzt ein Neues Gewürz und macht alles ein bisschen dunkler. Da ich selber Koch vom Beruf bin und auf allen Erdteilen der Welt gekocht habe kann zwischen dunkel(entschuldige Neues Gweürz) und verkohlt sehr gut unterscheiden und brauche keinen nervigen Kommentar. Beuteilung unten durch,danke das war`s.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja9Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 20.01.2012
sonnleitnerelvira
1
1
0Speisen
3Ambiente
2Service
War mein erster und auch letzter Besuch!
Wollte mal testen und mir eine persönliche Meinung vom Essen machen, da die Kritiken auseinandergehen.
Filet war mittelmäßig, doch als ich fast fertig war, fand ich ein Haar eingebacken in Blätterteig, war also sicher nicht von mir!!!! Entschuldigt hat man sich nicht wirklich, aber von dem leicht überzogenen Preis für dieses Essen wurde mir mein Soda Bier abgezogen. Nett:)
Empfehlenswert ist so was nur für starke Mägen!
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
via Handy am 12.01.2012
tomapple
1
1
5Speisen
5Ambiente
5Service
Einfach perfekt...
gerne wieder
Das Fleisch ist ausgezeichnet!!
Ambiente sehr wohlfühlend und die Musik passt einfach dazu!
Das Personal ist sehr freundlich & schnell aber wenn sehr viel los ist kann man schon mal aufs Essen einbisschen länger warten!
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja3Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 13.12.2011
CorinneSilver
Basis Level 3
16
1
4Speisen
4Ambiente
4Service
Tolles Restaurant mit schönem Ambiente!

Viel auswahl an Speisen
Gute Steaks, perfekt gebraten und gewürzt.

Preise etwas hoch, was man aber für ein gutes Steak gerne zahlt.

Nebenan ist das Harley Davidson Geschäft das mit dem Restaurant durch eine Glaswand verbunden ist. Neben dem Essen kann man gemütlich herumschauen was es so zu kaufen gibt :D

Fazit: Gutes Essen, komme wieder
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?JaGefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 16.10.2011
NiklasS
1
1
2Speisen
2Ambiente
3Service
Nach einigen Empfehlungen haben wir das Lokal besucht.
Die Auswahl in der Speisekarte ist gut, vor allem die Möglichkeit, speziell zu wählen (Größe des Steaks, Garung)
Leider nur auf der karte, denn mein 250er Filet war maximal Damengröße, medium bestellt - war aber fast ganz durchgebraten.
Die Curlies waren zäh, die Wedges aus der Tüte.
Der Preis für dieses Ministeak eindeutig zu hoch.
Die BBC-Spareribs waren gut und reichlich, der Preis dafür wirklich OK
Alles in allem werden wir das Restaurant nicht mehr besuchen. Auch andere Mütter haben schöne Söhne...
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
Kommentar von renate 21.10.2011 am 24.10.2011 um 18:07
wollten zu unserem hochzeitstag gut essen gehen.
leider war es nicht der fall. steak war zu zäh . gemüse war nicht okay . waren sehr enttäuscht
Gefällt mir
am 23.08.2011
AndreasM2
1
1
5Speisen
4Ambiente
4Service
Nach vielem Lob aus dem Bekanntenkreis war ich gestern zum ersten Mal mit 4 Freunden auf ein Steak dort.
Nun esse ich sehr gerne Steak und probier in jedem Eck der Welt in das ich komme die Steaks aus.
Die Küche und die Zutaten sind von bester Qualität. Bisher war mir in Graz kein Lokal bekannt wo man in dieser Güte ein Steak essen kann. Die Garzeiten waren bei uns allen nach Wunsch, sogar bei den 450g Stücken.
Das Personal war freundlich und menschlich. Da wir die letzten Leute auf der Terrasse waren, hat eine Kellnerin sogar noch auf uns gewartet und hat das auch ohne Zeitdruck und Kommentar getan. Uns ist es erst beim Gehen aufgefallen, sonst wären wir ja auch schon etwas früher losgezogen.

Alles in Allem: Ein sehr gelungener kulinarischer Abend.
Ich werde bestimmt wieder einmal auf ein Steak vorbeikommen.
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 13.08.2011
Flash
Basis Level 2
13
1
2Speisen
3Ambiente
3Service
Rückblick in den Januar 2010:
Mein erster Besuch im Clocktower. Zum Aufwärmen gabs Zwiebelringe, Chicken Wings und gegrillte Maiskolben mit einer Unmenge an verschiedenen Soßen. Das Tender Loin vom Grill war zart wie Butter, das T-Bone fiel fast von selber vom Knochen. Knackiger Salat und ein Cocktail hinterher, serviert von freundlichem und flottem Personal.

Die Gegenwart:
Juni 2011, Semesterende feiern mit 30 Leuten. Die Bedienung war überfordert, Getränke wurden vertauscht, das Steak war unter jeder Krititk. Durchgebraten trotz des explizieten Hinweises auf "so rear wie möglich", zäh und geschmacklos. Pfeffer- und Salzmühlen gibts scheinbar keine (oder der Küchenchef ist beleidigt, weil man die Frechheit besitzt, sein Essen nicht zu würdigen und verweigert daher alle Gewürze...).

War mal ganz gut, ist mittlerweile aber sehr stark abgefallen und absolut nicht mehr empfehlenswert!
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
am 08.11.2010
trinity1
1
1
3Speisen
2Ambiente
0Service
Portionen werden immer kleiner (vor einem Monat dasselbe mit ca. 1/3 mehr Inhalt) - die Preise sind unverschämt hoch im Vergleich; das Personal unverschämt unfreundlich. Zum Essen bleiben einem trotz Reservierung (14 Tage vorher) 1,5h Zeit, denn dann sind bereits die nächsten Gäste eingetragen - und damit man das als Gast auch weiß, hängt das so schön auf dem Platz (auf die Beschwerde hin wurde nur geantwortet, der Gast müsste wissen dass er nicht "ewig" sitzen darf) - so gesehen 1,5h Zeit für Aperitiv, Suppe, Vorspeise, Hauptgang und Nachspeise. Also guter Verdienst bei ca. 90 Euro bei zwei Personen...
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja13Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
5 Kommentare »
Letzter Kommentar von am 20.01.2012 um 18:40
amarone1977
Also wenn ich "rear" bestelle, dann nur, wenn's mir am Arsch vorbeigeht *BRÜLL*
Gefällt mir1
am 24.08.2010
xrichx
Basis Level 2
19
2
5Speisen
4Ambiente
3Service
Erst einmal dort gewesen aber schone in Fan, die Burger waren wirklich fantastisch, wie man es sich erwartet und kennt aus den USA, das Ambiente ist sehr legere und modern, auch wenn natürlich die stark befahrene Kärtnerstraße neben etwas stört. Die Speisekarte lässt keine Wünsche offen, selbst ausgefallene Sachen haben hier noch Platz. Einzig die Klientel könnte mich etwas stören, aber gerade für eine größere Gruppe bietet sich das US Lokal hervorragend an!
Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert
Lokal bewerten
Harley Davidson - Clocktower American Bar & Grill - Karte
Größere Karte Anfahrt
Lokale i. d. Nähe:
Das könnte dich auch interessieren

8010 Graz
2 Bewertungen

8041 Graz
1 Bewertung

8642 St. Lorenzen
1 Bewertung

8055 Graz
8 Bewertungen

8010 Graz
15 Bewertungen
Tags für dieses Lokal
Erst-Tester
xrichx xrichx
Bewertet am 24.08.2010
Master
bluesky73 bluesky73
2 Check-Ins in 90 Tagen
Master


Home | Sitemap | Neue Lokaleinträge | Neu anmelden | Lokal eintragen | Hilfe | AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2014 RestaurantTester.at